1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Aufnahmetest NÖ Landesregierung

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Sunrize82, 27. November 2010.

  1. Sunrize82

    Sunrize82 Mitglied

    Registriert seit:
    9. Oktober 2006
    Beiträge:
    222
    Ort:
    St. Pölten
    Werbung:
    Hallo liebe Forengemeinde :)

    ich weiß jetzt nicht ob ich hier genau richtig bin, aber ich hab nichts anderes geunden wo ich das hin hätte schreiben sollen :confused:

    Ich frag mich ob schon wer von euch einen Aufnahmetest für die NÖ Landesregierung gemacht hat?

    Ich kann leider nirgends im Internet was brauchbares finden. Anscheinend ist das ein gut gehüttetes Geheimnis :schmoll:

    Vielleicht hat das jemand schon gemacht und kann mir eventuell sagen auf was ich mich vorbereiten muß und was genau kommen wird.
    Wie läuft dieser Test im wesentlichen ab?

    Die Info die ich bekommen habe:
    2000 Anschläge in 10 Minuten
    Phonodiktat mit 1500 Anschlägen in 20 Minuten
    kurzer handschriftlicher Bürotest

    Und genau dieser kurzer handschriftlicher Bürotest macht mir Kopfzerbrechen. :confused:
    das kann nämlich alles heißen. Hab im Internet ein einziges Thema dazu gefunden, aber das war so verwirrend geschrieben daß ich es nicht verstanden habe. auf alle Fälle stand da was von irgendwelchen logischen Tabellen, Prozent und Schlussrechnungen.

    Wäre euch wirklich sehr dankbar wenn jemand was wüsste. Nur eben einen Anhalt auf was ich mich da konzentrieren muß bis dahin ...

    :danke::kiss4:

    Sun
     
  2. Kinnaree

    Kinnaree Guest

    Ist denn nirgends eine Telefonnummer angegeben, bei der du dich mit direkter Nachfrage erkundigen kannst, was genau unter diesem Begriff zu verstehen ist? - Und falls nicht - Telefonauskunft 118811 ;) - nach NÖ Landesregierung fragen und dann solang hartnäckig bleiben, bis du die Auskunft hast, die du möchtest.

    Liebe Grüße
    Kinny
     
  3. Sunrize82

    Sunrize82 Mitglied

    Registriert seit:
    9. Oktober 2006
    Beiträge:
    222
    Ort:
    St. Pölten
    Hallo Kinny,

    doch doch da ist eine Telefonnummer hab sie ja auch aber die sagen ja einem nichts. Weil es so viele Bewerber gibt für nur einige offene Stellen.

    lg
     
  4. Kinnaree

    Kinnaree Guest

    Hilft dir

    das da

    eventuell weiter? Daraus ginge für mich hervor, daß diese handschriftliche Überprüfung ersatzweise vorgenommen wird, wenn eine körperliche Beeinträchtigung die Bedienung der Tastatur nicht ausreichend erlaubt.

    Gruß
    Kinny
     
  5. Sunrize82

    Sunrize82 Mitglied

    Registriert seit:
    9. Oktober 2006
    Beiträge:
    222
    Ort:
    St. Pölten
    Hallo,

    vielen lieben Dank für den informativen Link :) Ja so in etwa bin ich auch schon gekommen. Aber ich habs mir jetzt genauer mal durchgelesen.
    Von einem mülichen Teil steht nichts in der Einladung, den das ist wirklich viel :confused:
    Aber trotzdem werde ich ein wenig alles überfliegen!!

    Vielen, vielen dank!!

    lg Sun
     
  6. Sunrize82

    Sunrize82 Mitglied

    Registriert seit:
    9. Oktober 2006
    Beiträge:
    222
    Ort:
    St. Pölten
    Werbung:
    Ja, der Test ist jetzt vorbei (zum Glück).
    Jetzt heißt es zwei Wochen "abwarten und Tee trinken,..."

    lg, Sun
     
  7. mirben

    mirben Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Januar 2012
    Beiträge:
    1
    Hallo Sunrize82,
    ich habe in 1 1/2 Wochen auch diesen Aufnahmetest. Es wäre wirklich total nett von Dir, wenn Du mir kurz berichten könntest, was Du alles machen musstest. Hast Du schon Nachricht erhalten, ob Du aufgenommen bist ??? Ich halte Dir die Daumen !
    Danke und LG

    :danke:mirben
     
  8. Shania

    Shania Guest

    hallo

    die ursprüngliche TE hat hier leider keine infos mehr reingestellt.

    ich habe vor vielen, vielen jahren einen aufnahmetest für den öffentlichen dienst gemacht (und auch "gewonnen" ) das ganze wurde von der stmk. landesregierung durchgeführt und auch ausgewertet.
    dauer 5 1/2 stunden ....es war nichtmal eine klopause vorgesehen.:tomate:

    geprüft wurden deutsche grammatik und rechtschreibung, fremdwörter, anschläge und phonodiktat ebenso, allerdings kann ich mich an die mindest erforderliche anzahl nicht mehr erinnern. weiters noch die üblichen intelligenztests im zusammenhang mit zahlen-raum-wortverständnis und es waren noch ca. 10 verschiedene forumulare auszufüllen ....ich nehme an, dass das unter dem kurzen handschriftlichen bürotest zu verstehen wäre.
     
  9. Greenorange

    Greenorange Guest

    wenn ich die meisten Beamten und ihre Arbeit betrachte, kann mir bei aller bestem Willen nicht vorstellen, daß nur die Test-Besten aufgenommen werden, daß der Test an sich ein Aufnahmekriterium ist.
     
  10. Shania

    Shania Guest

    Werbung:
    die frage ist doch eher, ob diese beamten überhaupt einen aufnahmetest machen mussten.... leider ist vitamin B oft das einzige kriterium für die besetzung von solchen stellen.

    bei mir war es damals allerdings wirklich so, dass das testergebnis ausschlaggebend war. es wurde bei der einstellung nicht einmal ansatzweise nach meiner politischen meinung gefragt....
    allerdings hat sich das dann im berufsalltag geändert. aber das ist eine andere geschichte.
     

Diese Seite empfehlen