1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Arme reiche Paris Hilton????????????

Dieses Thema im Forum "Gesellschaft und Politik" wurde erstellt von Maud, 16. Februar 2007.

  1. Maud

    Maud Guest

    Werbung:
    Ja was ist euere Meinung?

    Solte man sie bedauern oder bewundern, was ist das für ein Phenomen.
    Al ihr Reichtum hilft ihr nicht, einfach eine schöne junge Frau zu sein.

    http://www.profil.at/index.html?/articles/0706/560/164178.shtml

    L.G. Maud
     
  2. Herr Mikrowelle

    Herr Mikrowelle Mitglied

    Registriert seit:
    1. November 2006
    Beiträge:
    213
    Die Frage ist doch eher: "Sollte man sie überhaupt beachten?".
     
  3. Maud

    Maud Guest


    Hallo Mikrowelle!

    Sehr orginell dein Name
    Ich glaube nicht das sich diese Frage überhaubt jemand stellt, Beachtung findet sie zu genüge. Warscheindlich braucht sie diese ja auch ohne ende. Geltungsbedürftigkeit ist so was, wie eine Krankheit, Ihre Presentation in der Öffentlichkeit zeugt schon von einer Krankhaftigkeit. Verdient diese Tatsache nicht eher Mitleit als Tadel.

    L.G. Maud
     
  4. Clinamen

    Clinamen Mitglied

    Registriert seit:
    17. Juni 2004
    Beiträge:
    118
    Ort:
    Wien
    Warum regen sich eigentlich so viele über sie auf? Ihre Berühmtheit ist Symbol und Spiegel unserer Zeit. Sie ist reich, hübsch, jung, amüsiert sich gern, zieht um die Welt, und ist beliebt und begehrt. Wer will das nicht? Das war aber schon immer so bei Stars, nur dass es eben heute wirklich aufs notwendigste reduziert ist. Man muss nicht mehr suuuuper talentiert Gitarre spielen können. Es hat sich nämlich herausgestellt das Berühmt-Sein ein eigner Beruf ist. Und das ist Hiltons Beruf. Ich finde dass weder schlecht noch gut. Es ist einfach ein Beruf. Das haben aber viele noch nicht kapiert, und meinen dass keiner das Anrecht darauf hat berühmt zu sein wenn er nicht dies und jenes kann und tut (zB virtuos gitarre spielen, intelektuelles gequatsche zum besten geben,..). Paris wird weiter das tun was sie tut, dabei eine Menge Geld scheffeln, während sich wie gewohnt alle über sie mockieren. Das ganze spiegelt sehr schön die Begrenzungen im Denken der Leute die sich darüber aufregen. Ruhm wird einem immer von den Leute geschenkt. Man kann sich kaum selbst berühmt machen. Das liegt also in der Hand der Leute. Und sie wäre nicht da, wenn es dafür kein Bedürfnis in der Allgemeinheit gäbe. Somit passt sie wie ein Deckel auf den Topf unserer gegenwärtigen Gesellschaft.
     
  5. Maud

    Maud Guest


    Auch eine Sichtweise!

    L.G. Maud
     
  6. lilaengel1965

    lilaengel1965 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juni 2005
    Beiträge:
    3.606
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    ... junge "schöne" modepüppchen hat es immer gegeben,
    und wird es immer geben !!!

    schönheit ist subjektiv,
    mir gefällt sie nicht so gut,
    aber sie hat ne süße art zu sein ...

    ist halt "ihr" weg in diesem leben ....

    versteh nicht, warum sich so viele darüber aufregen!

    die lila
     
  7. FIST

    FIST Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    25.988
    wer ist Paris Hilton?
     
  8. matrix84

    matrix84 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Dezember 2005
    Beiträge:
    4.184
    Ort:
    Wien
    Gestern, im Zuge ihrer Autogrammstunde in der Lugnercity wurde sie, von Menschen, die sich im Stockwerk über ihr befanden, mit Dosen, Zigarettenschachteln und was weiß ich noch allem beworfen.

    Warum?

    Anstatt dieses Mädl zu attackieren hätten man sich lieber über Herrn Ioan Holender brüskiert, der sich- wieder mal unerträglich affektiert und a*****chhaft benahm.
     
  9. MorningSun

    MorningSun Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. März 2006
    Beiträge:
    12.675
    Ort:
    wo die Wirren irren ...
    na maud..warum urteilst du?

    .....jeder für sich auf seine weise.
    es ist eine andere frage ob man so leben möchte.
    und sie ist ein kind der zeit. sie ist jung und reich. und das gab
    es schon immer...
    ich verstehe den punkt nicht...so abwertend zu sein.
    was hast du davon maud..wenn du so viele negative energie, im
    gedanken an paris hilton verschwendest. paradiesvögel wird es immer geben.:liebe1:
    und das ist auch gut so..das nicht immer alles in dieser licht und
    liebe einheitsbrühe schwimmt.
    alice
     
  10. sage

    sage Guest

    Werbung:
    Sie ist wie viele junge Leute heutzutage.
    Laut, ordinär und oberflächlich. Wär sie arm, würde man sie hier mit "Licht und Liebe" überschütten und bedauern
    Da sie mehr Geld hat als je einer von uns nur annähern haben wird, wird über sie hergezogen und aus ist´s mit "Licht und Liebe" und der ganzen Mitgefühls- und Verständnisheuchelei.



    Sage
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen