1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Angst vor Einbrechern

Dieses Thema im Forum "Psyche & Persönlichkeit" wurde erstellt von Arcturianerin, 25. Juni 2009.

  1. Arcturianerin

    Arcturianerin Mitglied

    Registriert seit:
    28. Mai 2009
    Beiträge:
    179
    Werbung:
    Hi!

    Was kann ich tun?
    Seit einigen Tagen wächst die Angst in mir. Erst hatte ich sie nur wenn ich alleine war, nun auch wenn andere mit im Hause sind.
    Es ist die Angst vor dem gemeinen Einbrecher, ganz in schwarz mit einer Superknarre, welcher leise die Leute umlegt.
    Sobald es dunkel wird, kommt die Angst.

    Jemand Erfahrungen damit?

    Arcturianerin
     
  2. Azura

    Azura Guest

    Hallo Arcturianerin,

    ist etwas vorgefallen, das dich dazu bewegt hat, diese Angst zu entwickeln?

    Führe dir vor ausgen, dass du sicher und geborgen bist in deinem Zuhause.
     
  3. Gaia0

    Gaia0 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. Januar 2009
    Beiträge:
    5.995
    Ja, hab so meine Erfahrung machen dürfen, allerdings war es keine "gefühlte" Angst, sondern empfangene Informationen/Gedanken.....ich wunderte mich ein wenig, weil die Information sich innerhalb eines Monats ab und an wiederholten.....sie kamen plötzlich, waren da. Diese Gedanken ließ ich dann einfach wieder an mir vorbei ziehen, beobachtende Haltung inne gehabt. Ging somit ins Vertrauen und knapp einen Monat später....ich war im Urlaub, wohnte zur damaligen Zeit mit einer Freundin noch zusammen, die mich dann anrief und mir erzählte, dass sie einen total beschissenen Tag hatte, weil sie den Schlüssel von der Wohnung verlor und der Schlosser dann in meine Wohnung EINBRECHEN musste.

    Die Frage ist nur, hätte ich was tun können, aufgrund dieser Informationen, damit keine Euro's in ein neues Schloß geflossen wären?:rolleyes::D

    Nun ja....es war eine wilde, turbulente Zeit bei mir und wenn ich mich so zurück erinnere, dann frag ich mich immer noch, wie ich es geschafft habe, so ruhig und gelassen zu bleiben in manchen Situationen......:rolleyes::)

    LG
    Gaia

    PS: Die Angst entsteht dadurch, dass du vermutliche diese Gedanken/Bilder ablehnst innerlich....weil es IN dir "was" schürrt....du verknüpfst.....lass dich eventuell von diesen Bildern mal führen....lass dich ein und begebe dich in ihre Welt...schau hin, was sie dir mitteilen wollen...was sie dir zeigen....:zauberer1
     
  4. pluto

    pluto Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Dezember 2004
    Beiträge:
    5.652
    Ort:
    dort, wo es schön ist
    darum schaue ich kein Aktenzeichen XY ungelöst mehr. :D

    Ist jemand aus deiner Familie in dem Alter, in dem du jetzt bist, sowas ähnliches passiert?

    fragt Pluto
     
  5. rainmanbu

    rainmanbu Mitglied

    Registriert seit:
    26. November 2008
    Beiträge:
    208
    Werbung:
    Einbrecher legen keine Leute um :D

    gäb es denn etwas spezielles dass dir Leute ggf abspänstig machen wollen, oder leistest du dir einfach nur den Luxus eine abstrakte Bedrohung zu konstruieren weil keine reale besteht?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen