1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

altersunterschiede in der heutigen gesellschaft

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von akira, 23. Januar 2008.

  1. akira

    akira Mitglied

    Registriert seit:
    17. Juli 2007
    Beiträge:
    300
    Ort:
    ö
    Werbung:
    hab mal ne frage an euch. ist es in der heutigen zeit noch immer so das die leute anfangen zu tuscheln "schaumal die hat nen 15jahre jüngern, oder die hat nen 18jahre ältern". ich hab die erfahrung gemacht das immer in kleineren orten so getratscht wird. wie seht ihr es mit dem altersunterschied in einer beziehung, welche erfahrungen habt ihr?????
     
  2. fox007

    fox007 Mitglied

    Registriert seit:
    24. Oktober 2006
    Beiträge:
    122
    Ort:
    österreich, kärnten
    ich bin seit 10 jahren mit einem um 16 jahre älteren mann zusammen und ich hab mir über sein alter noch nie gedanken gemacht. wir haben die gleichen interessen, verstehen uns gut, lachen viel gemeinsam und es passt einfach.

    natürlich hört man im freundeskreis schon hin und wieder "gut gemeinte" ratschläge, dass das alter doch zum problem werden könnte, aber die ignoriere ich einfach. :weihna1

    auch mit einem gleichaltrigen partner hat man keinen garantieschein, dass man 30 jahre oder mehr gesund und glücklich zusammenbleibt.

    liebe grüße
    fox
     
  3. LittleDragon72

    LittleDragon72 Mitglied

    Registriert seit:
    28. Dezember 2006
    Beiträge:
    291
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Sicher gibt es Menschen die meinen sie müssten über solche Paare herziehen. Mein Freund ist 24 ich bin 35 am Anfang hatte ich ein wenig Probleme damit jetzt ist es mir völlig wurscht wir verstehen uns super und sind glücklich, dass ist für mich die Hauptsache :)

    Die meisten Menschen in meinem Umfeld finden es gut und haben mir am Anfang sogar Mut gemacht es einfach auszuprobieren :) Mit seinen Freunden oder seiner Familie hab ich keine Probleme im Gegenteil ich versteh mich super mit allen.
     
  4. akira

    akira Mitglied

    Registriert seit:
    17. Juli 2007
    Beiträge:
    300
    Ort:
    ö
    ich denke mir auch das es egal ist wieviele jahre man auseinander liegt, wichtig ist das man sich versteht und glücklich sein kann, egal was andere sagen.
    in licht und liebe
     
  5. domaris73

    domaris73 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. März 2006
    Beiträge:
    2.011
    Ort:
    Österreich
    mein mann ist 18 jahre älter als ich, wir sind seit 10 jahren zusammen.
    am anfang wars für uns selber ungewohnt, aber was die anderen sagen, daran haben wir uns nie gestört.
     
  6. LittleDragon72

    LittleDragon72 Mitglied

    Registriert seit:
    28. Dezember 2006
    Beiträge:
    291
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Werbung:
    Ich denke es ist auch ein Unterschied ob der Mann oder die Frau jünger ist... Bei Männern ist es üblicher, dass die Frau jünger ist da sagt fast niemand was aber wehe ne Frau hat nen jüngeren Mann dann werden oftmals dumme Sprüche gedrückt...
     
  7. mrshamilton

    mrshamilton Mitglied

    Registriert seit:
    12. November 2007
    Beiträge:
    114
    Ort:
    mal hier und mal dort
    Das getratscht wird ist normal, speziell in Doerfern wo ein jeder jeden kennt. Diese Erfahrung habe ich auch machen muessen und das jahrelang, zwar nicht weil ich einen juengeren Mann habe, sondern weil er Asiate ist und halt dunkelhaeutig. Darueber muss man hinwegsehen und einfach sein Leben so leben wie man es moechte. Ich habe 2 Bekannte die jeweils Maenner haben die 8 und sogar 15 Jahre juenger sind als sie und es funktioniert schon seit Jahren sehr gut und sie sind gluecklich und das alleine zaehlt......
     
  8. akira

    akira Mitglied

    Registriert seit:
    17. Juli 2007
    Beiträge:
    300
    Ort:
    ö
    bis jetzt muss ich fest stellen das eigentlich die frauen kein problem mit den alters unterschieden haben. wie sieht es denn mit den männer aus????:weihna1
     
  9. Rozo

    Rozo Mitglied

    Registriert seit:
    20. Januar 2008
    Beiträge:
    67
    Ort:
    NRW
    Mein war 22 Jahre älter als ich, wir waren rund 20 Jahre glücklich miteinander, bervor er im letzten Jahr mit 63 starb.

    Typische Vorurteile:
    Sie hat sich eine Vaterfigur gesucht (bei dem leiblichen Vater lag das nah...), einen Mann mit eigenem Haus und gutem Einkommen.
    Er hat sich was Junges, Knackiges für's Bett besorgt.
    Mit diesen Sprüchen haben wir oft sogar kokettiert, denn wir kannten ja die Wahrheit - wir haben uns gebraucht, gesucht und gefunden aus Liebe!

    Es gab erste Lästereien unter den Arbeitskollegen, aber als wir heirateten, haben alle eingesehen, dass es uns Ernst ist und es hörte auf.

    Die eheüblichen kleineren Streitereien hatten nie etwas mit dem Alter zu tun.
    Erst als unsere Tochter größer wurde, war ich diejenige, die sich über sein Alter Gedanken machte. Ich hatte leise Sorgen, dass die Tochter da mal ein Problem kriegen könnte, oder wie ihre Mitschüler/deren Eltern die Sache beurteilen.

    Nach seinem Tod ist mir klar (gemacht) worden, was das für ein Quatsch war. Die Kinder haben das nie bemerkt, die anderen Eltern nie ein Problem gesehen. Es tut mir heute sehr leid, dass ich ihm (zum Glück nur in Gedanken) so Unrecht getan habe. Ich hoffe, Du kannst mir das verzeihen, Schatzi.:liebe1:

    Und die Männersicht? Ich denke, es ist männertypisch, dass er immer stolz auf seine "junge" vergleichsweise gut aussehende Frau war.

    Fazit: sollte es anfangs Gerede geben - bloß nicht drum kümmern, wenn ihr euch liebt. Das Gequatsche endet meist schneller als die Liebe.

    Rozo
     
  10. tom040

    tom040 Mitglied

    Registriert seit:
    13. Oktober 2007
    Beiträge:
    82
    Werbung:
    Die richtigen Probleme kommen erst im Alter.

    Bsp. aus meinem Umfeld. Sie 52, er 68.

    Sie wie will weggehen, er Musikantenstadel ansehen.
    Sie will Sex, er lieber noch ein achterl Wein trinken.
    Sie will in Urlaub fliegen, er darf nicht mehr vom Arzt aus in ein Flugzeug.
    Er ist alterbedingt schon etwas langsamer unterwegs, (Autofahren, beim gehen usw.) Sie keppelt Ihn deswegen ständig nieder.

    Fazit vom ganzen. Sie hat ne'n Lover in Ihrem Alter und behält den "Alten" aus Mitleid, Gewohnheit und weil sich eine Scheidung "eh nicht mehr auszahlt".
    usw. usw.

    Egal ob Mann oder Frau. Der/die ältere ist irgendwann einmal faltig, runzelig, verschroben und wenn man Pech hat noch dazu impotent und inkontinent. Und dann muss die Liebe schon riesig sein um das durchzudrücken.

    Ich für meinen Teil würd mit das nicht antun. So groß könnte meine Liebe nicht sein das ich mit einer Frau zusammen bin die wie meine Mutter aussieht.

    Grüsse, Tom
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen