1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Alles ist eins

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von FIST, 28. Februar 2008.

  1. FIST

    FIST Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    25.988
    Werbung:
    Ach fein nicht, dieses Esoterische Dogma

    Alles ist Eins, alles ist gleichwertig, alles ist Göttlich, jeder ist Heilig... schöne Worte die die Esoterik da produziert nicht wahr? die gefallen, haben Charme, da wird einem richtig warm ums Herz, man will We shall overcome singen, Freudetränen kullern da in die Augen... schön... vieleicht ist die Menschheit da doch nicht so verkommen

    *seufz*

    aber halt

    dann liest man so Scheiss wie

    - Arbeitslose sind Schmarozer
    - wems Dreckg geht ist selber Schuld
    - Ausländer sollen gefälligst ihre Pfoten von der ach so erhabenen deutschen Kultur lassen
    - Juden und Moslems sind Primitive Tierquäler
    - wer nicht Indigo ist ist eine Dunkelmacht

    und andere liebenswerte Feinheiten, die geradezu einladen in einem Esoladen Amokzulaufen, Esomessen mit Antrax zu parfümieren und das Schwert bei einem Esoterikertreffen singen zu lassen

    was bleibt unterm Strich?

    eine konstituierte "Religion" die ihren Kanon hat, den sie blindlings hinunterbetetund bei jeder Gelegenheit damit in feinster Zeugen Jehovas Manier Missionieren geht - aber sich daran halten? Neee - warum????

    aber es sind ja immer nur die anderen, andere Religionen, andere Kulturen die Dreck am Stecken haben - weil: in der Esoterik ist ja alles eins, und jeder ist Göttlich nicht wahr?????????

    lG

    FIST
     
  2. Sternenatemzug

    Sternenatemzug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2007
    Beiträge:
    44.846
    Ort:
    hear(hier)
    lieber fist .wir leben in der welt der dualität .das einssein wird einem nicht geschenkt -das muss sich jeder erarbeiten .hier die götter -elohim da der gott ,der alles in sich vereint .hier der gott des lichtes -da der gott der dunkelheit und weisst du wer sie versöhnen soll?rate mal?
    alles liebeHw
    der lohn ist der friede deiner seele
     
  3. lol...gibts dazu einen Thread?
     
  4. 0Orb0

    0Orb0 Mitglied

    Registriert seit:
    27. Februar 2008
    Beiträge:
    37
    Ort:
    Almtal
    Ich persönlich bin ja auch kein fan von Aussagen, wie oben angeführt. Jedoch glaube ich dass (nicht gerade solche Aussagen im speziellem) das böse zum einssein dazugehört. Sonst gäbs es ja nicht. Würde irgendwie das Gleichgewicht fehlen.

    Vor allem ist "das Böse" sowieso subjektiv zu betrachten, da das Gewissen eines jeden Menschen anders funktioniert. Das Gewissen ist glaube ich sowieso nur eine Maske, die sich die eigentliche Seele eines Menschen(die ja nicht stirbt) auferlegt hat, um irgendetwas damit zu bezwecken.

    lg 0Orb0
     
  5. Allegrah

    Allegrah Guest

    Sei tapfer, du großes Herz.
    Cäsar hielt auch nicht ewig seine Machtposition.
     
  6. Sternenatemzug

    Sternenatemzug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2007
    Beiträge:
    44.846
    Ort:
    hear(hier)
    Werbung:
    es ehrt dich dieser text und tue ,was du bessern kannst.doch das mit dem frieden meine ich auch noch so
    alles liebehw
     
  7. echt jetzt

    echt jetzt Guest

    ach war das schon immer so? xD
     
  8. Condemn

    Condemn Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. September 2004
    Beiträge:
    19.311
    Warum Esoterik?
    Schon mal gehört/gelesen was die Wissenschaft sagt?

    Abgesehen davon schließt es ja nichts aus... Es gibt kein "Wenn es so wäre, müsste es anders sein... müssten die Menschen anders sein... müsste alles besser sein"
    Selbst Teilung, Trennung, Isolation... ist Teil des Ganzen.

    VG,
    C.
     
  9. jan68

    jan68 Guest

    Hallo Fist,

    hm, witziger weise wirfst jetzt du zweierlei in eine Topf: Die, die spirituell sind und jene, die glauben das zu sein, es jedoch nicht leben. Vielleicht ist ja für dich alles eins und du führst hier ein Selbstgespräch? Nein - Scherz - das ist es für dich natürlich nicht.

    Mal ehrlich, was hast du hier erwartet, hm? Du findest hier alle, vom Psychopathen der sich hier mit dem neusten Verschwörungskrimi versorgt. Den Normalbürger, den es nach einer neuen Ausrede düngt vor sich selbst weg zu laufen, weil es nichts schlimmeres gibt als still mit sich allein zu sein. Über jene, die ein riesengroßes Thema mit der Schulmedizin haben und ihr Loch im Zahn mit Magie stopfen wollen, anstelle mal ihre Zahnarztangst zu lösen. Und - ok, du vielleicht nicht, weil du bist dazu gerade nicht frei genug - auch echte Meister, die auf der Erde leben und ihre Spiritualität im Alltag umsetzten.

    Für die meisten ist Spiritualität eine Freizeitbeschäftigung. Ein fiktives Siel, mit dem man seine Horizont erweitert. Etwas, was in letzter Konsequenz in das Reich der Phantasie verwiesen wird. Es ist Spiel, Spaß und Schokolade, aber kein Fundament für ihr Leben.

    Na und? Du willst mir doch nicht erzählen, das du schlussfolgerst, das mit dem Alleins sei quatsch, nur weil es Millionen Leute gibt, die das nicht verstehen und irgend eine Quatsch daher reden? Was kann denn bitte das Alleins dafür, wenn es nicht verstanden wird? Also ich bin Techniker und programmiere. Ich denke logisch und für mich hat deine Schlußfolgerung eine Lücke, da paßt ein Flugzeugträger durch.

    Korrigier mich, wen ich das falsch verstanden habe.

    Mein Vater hat mir mal eine Witz erzählt:

    Die Frage ist doch ganz einfach: Erlebst du das Alleins? Hat es deinen Alltag gewandelt?

    Esoterik, wie der Begriff heute verwendet wird, ist eine moderne Kreation. Und diese Kreation ist in der Tat einen Religion. Das nur nebenbei.

    Alles Liebe
    Jan
     
  10. echt jetzt

    echt jetzt Guest

    Werbung:
    da behauptet doch tatsächlich einer alles ist eins und alles liebe *lol*
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen