1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Adoptionstrauma - Hilfe für Mischung

Dieses Thema im Forum "Essenzen und Heilmittel" wurde erstellt von trillium, 29. September 2005.

  1. trillium

    trillium Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. Juni 2005
    Beiträge:
    14
    Ort:
    Schweiz
    Werbung:
    Hallo zusammen

    Mein Wissen über Bachblüten beruht alleine auf dem Lesen von Büchern und stöbern auf Internetseiten, deshalb bitte ich euch um euren Rat und um eure Tipps :rolleyes:

    Mal vorerst meine "schlechten" Eigenschaften (die, welche mir nach gründlicher Überlegung einfielen):

    Egozentrismus, Ungeduld, Unentschlossenheit, kurzfristige unbegründete Tiefphasen, nörgeln/kritisieren

    Weitere Angaben von mir: ich wurde als Baby (3mt) adoptiert. Meine leibliche Mutter hatte eine miserable Kindheit, wollte mich sogar abtreiben. Meine (adoptiv)Eltern sind sehr liebevoll&mir hat es an nichts gefehlt. Trotzdem sind sie Menschen, die Mühe haben Gefühle zu zeigen.

    Ich bin Sternzeichen Stier mit Aszendent Löwe.

    Aaaaalso, folgende Mischung:

    - Star of Betlehem (Adoption, Verlassenwerden, nicht gewollt werden)
    - Heather (Menschen an mich binden, mich zu ihrem Mittelpunkt machen)
    - Chicory (brauche das Gefühl gemocht zu werden)
    - Scleranthus (ständiges andere um Rat fragen, Unentschlossenheit)
    - Mustard (plötzliche, unerklärliche Tiefphasen)
    - Impatiens (schnell, wahnsinnig ungeduldig)

    Leider weiss ich nicht, ob ich diese Essenzen so mischen darf? Kann ich jede Essenz mischen oder gibt es Mischungen, die man vermeiden sollte? Kann ich von einer Essenz mehr verwenden als von anderen?

    Viiiiiielen lieben Dank :kiss3: für eure dringend benötigte Hilfe :guru:

    Brigitte
     
  2. Alexandra72

    Alexandra72 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. Juli 2005
    Beiträge:
    19
    Ort:
    Wien
    Tja, mischen kannst Du prinzipiell alles - die Frage ist nur, ob Du dann mit der Wirkung umgehen kannst.
    Ich halte nichts von Selbstversuchen auf diesem Gebiet - und das nicht, weil ich hier Werbung für mich als Beraterin machen will, sondern, weil ich selbst so angefangen hab und die Erfahrungen alles andere als positiv waren.

    Es scheint mir, dass Dein Problem ein ziemliches Lebensthema ist und sich nicht mit irgendwelchen kurzen Hauruck-Aktionen lösen lässt.
    Nachdem Du jedoch scheinbar sehr gern liest, hoffe ich, dass Du auch schon die Werke von Dietmar Krämer durch hast ...

    Wenn Du magst, kannst Du mich anschreiben und ich geb Dir noch ein paar Buchtips oder Internetlinks, wo Du Dich näher informieren kannst.

    Alles Liebe Alexandra
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen