1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Achtung Frühling!

Dieses Thema im Forum "Traditionelle östliche Medizin" wurde erstellt von gegado, 25. März 2012.

  1. gegado

    gegado Mitglied

    Registriert seit:
    30. November 2010
    Beiträge:
    942
    Werbung:
    Frühling: Vorsicht Wind
    Achtung im Frühling!

    Sehe gerade in diesen Tagen immer häufiger Leute nur mit einem dünnen Shirt oder Kleid herumlaufen, es birgt eine große Gefahr.
    Der Wind ist sehr tückisch gerade jetzt im Frühjahr.

    Gerade in den ersten Sonnentagen im Jahr sind wir versucht unsere Winterkleidung in die Ecke zu werfen und die Sommerklamotten anzuziehen. Doch dies birgt große Gefahren für die Gesundheit.

    Nach der chinesischen Medizin ist der Frühling der Leber zugeordnet und die Leber reagiert sehr empfindlich auf Wind. Gerade die Frühlingswinde sind oft Ursachen von Erkältungen also schützt euch davor. Gerade der Bereich des Kopfes ist sehr empfindlich für Wind Angriffe.

    Wichtig dazu: es kommt plötzlich, gerade noch fit schon hat man den Nacken steif, oder klagt über Hexenschuß, oder plötzliche Halsschmerzen usw.

    Vielen ist es bekannt : Das Pathogen Wind greift die äußeren Leitbahnen (Fu) an und wandert von dort Tag für Tag tiefer in den Körper.
    Symptome von pathogenem Wind sind Empfindlichkeit gegen Wind und Kälte, Spannung in Nacken und Schultergegend, Kopfschmerzen etc. Jeder von uns kennt die typischen Zeichen einer beginnenden Erkältung.

    Also, die Sommersachen evtl. doch noch im Schrank behalten, Schulter-, u. Nacken Bereich schützen durch Wärme, also doch vielleicht einen Schal, auch wenn man belächelt wird, immer noch besser als die nächste Zeit mit Medikamente und Arzt zu verbringen.

    lg gegado
     

Diese Seite empfehlen