1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Abnehmprodukte - Vorteile, Erfahrungen?

Dieses Thema im Forum "Gesundheit allgemein" wurde erstellt von kerstin330, 7. November 2010.

  1. kerstin330

    kerstin330 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. November 2010
    Beiträge:
    1
    Werbung:
    Ich bin 1,67m groß und wiege 90 kg.
    Habe es auch schon mit Sport versucht.
    Aber leider nicht das gewünschte Abnehmziel erreicht.
    Von Freunden und Bekannten habe ich gehört, dass es im Internet viele Online Shops geben soll, die gute Produkte zum Abnehmen anbieten.
    Aus Neugierde habe ich mich bei einigen Shops umgeschaut.
    Leider aber feststellen müssen, dass die meisten Onlineanbieter nicht gerade seriös wirken.
    Meine Schwester, die selbst gute Erfahrung mit Abnehmprodukten gemacht hat, hat mir den Tip gegeben mich auf der Seite sofort-versand com über verschiedene Produkte zu informieren.
    Vielleicht hat noch jemand Erfahrung mit verschiedenen Abnehmprodukten gemacht, und kann mir mehr darüber sagen?
     
  2. Katze1

    Katze1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2005
    Beiträge:
    11.870
    Ort:
    Wien
    Versuch es mal mit der Blutgruppendiät.
    Da mußt du nicht hungern und dein Stoffwechsel wird angeregt.
    Ein bißchen Bewegung wäre auch nicht schlecht.
     
  3. ELLISA

    ELLISA Mitglied

    Registriert seit:
    11. Oktober 2010
    Beiträge:
    74
    Ort:
    ÖSTERREICH
    Hallo kerstin 330 ich kenne dein problem , mir geht es schon seit Jahren so ich weiß 3x am Tag normale Portionen das letzte um 16 uhr und viel bewegung in frischer luft das hilft habe mich jedoch leider auch noch nicht dazu überwunden . Viel Glück lg. Ellisa:flower2:
     
  4. Eisfee62

    Eisfee62 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2008
    Beiträge:
    14.667
    Und ich sage Eiweiß Trennkost,hört sich schwer an,ist es nicht,du bist immer Satt und nimmst Ab,versuche es.:thumbup::thumbup:
     
  5. skadya

    skadya Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Dezember 2008
    Beiträge:
    10.265
    Ort:
    wasserkante
    bei der blutgruppendiät mußt du aufpassen.
    du darfst zum beispiel bei blutgruppe B viel eiweiß in form von milchprodukten essen,käse ,quark usw. milchprodukte sind aber thermisch kalt,kühlen daher den körper aus und können das übergewicht auch fördern.
    die meißten diäten sind nicht zu empfehlen,schon garnicht die slim fast usw.
    ich kann dir die ernährungsweise aus der tcm empfehlen,die jeden menschen und seine konstitution individuell betrachtet und dafür auch ernährungsempfehlung gibt.
    vielleicht auch mal hinschauen warum das gewicht da ist.


    lg
    skadya
     
  6. sonnenkroenchen

    sonnenkroenchen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Januar 2006
    Beiträge:
    15.838
    Ort:
    Deutschland
    Werbung:
    Liebe Kerstin,

    bitte besorg dir KEINE Abnehmprodukte! Wenn du danach wieder normal beginnst zu essen, hast alles wieder drauf.
    Ernährungsumstellung und Bewegung ist das Zauberwort!
    Ernähr dich gesund,übe Verzicht und beweg dich.....Und ich garantiere dir-die Pfunde beginnen zu purzeln:)

    Grüße von der Sonne
     
  7. puenktchen

    puenktchen Guest

    Werbung:
    ca. 20 kg abzuspecken, das ist erstmal ein riesengroßes Stück Arbeit vor dir.
    Und wenn du das nicht wirklich willst, wenn da kein Ehrgeiz vorhanden ist, taugen all die Produkte nicht die es gibt.
    Das Abnehmen beginnt zuerst im Kopf, als wenn ein Schalter umgekippt wird und erst wenn das der Fall ist, klappt es. Erst dann hast du die Kraft und Ausdauer das Abnehmen bis zum Wunschgewicht oder -Figur durchzuziehen. Wichtig ist dann nur, daß man den Absprung schafft und nicht in die Magersucht rutscht. Wer da gefährdet ist, sollte mM lieber ein bißchen pummelig bleiben, solange der ARzt nicht meckert, die Werte stimmen und der Körper gesund ist.
    Instinktiv weiß jeder wie man abnimmt. In erster Linie durch Kalorienreduktion und Bewegung. und sich nicht auf irgendwelche Pillen verlassen... wenn der große Hunger kommt kann das eine oder andere evtl. helfen, ist aber aus meiner Sicht alles pillepalle oder es kann einem davon sogar schlecht werden weil zuviel Chemie drin ist. Genauso wie die ganzen ligth- produkte. Nur Fett weglassen ist quatsch, weil der Körper auch Fett braucht, hochwertiges. Eine gesunde, ausgewogene Ernährung (für immer) mit viel Obst und Gemüse, kein weißes Mehl, kein Zucker, kein Alkohol, viel Bewegung und nach Möglichkeit abends nichts mehr essen, und die Pfunde purzeln. Vielleicht langsam, aber man kann eine gesunde Ernährung einfach ein Leben lang beibehalten, dann beugt man jojo am besten vor.
    Viel Erfolg!
     

Diese Seite empfehlen