1. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Abflughalle -Suche

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Sigrun 54, 30. Dezember 2019.

  1. Sigrun 54

    Sigrun 54 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. November 2015
    Beiträge:
    24
    Werbung:
    Hallo an alle..
    Heute Nacht hatte ich wieder einmal so einen blöden Traum..gefühlt die ganze Nacht..
    Also ich habe vor im März das 1x alleine nach Canada zu fliegen..
    Ich war schon einige Male dort,nur immer mit der Family..Ich bin 65 Jahe alt und mein Englisch ist miserabel..wovon ich mich aber jetzt nicht abhalten lassen will..der Flug ist auch schon gebucht..
    Heute Nacht nun in meinem Traum war ich am Frankfurter Flughafen..
    Ich habe die Abflughalle gesucht..
    Ich habe gesucht..ich war im tiefsten Keller des Flughafens..lauter kahle Betonwände mit Spinnennetze..
    Ich bin beim Suchen auch auf die Straße gekommen da haben Männer gerade geteert..
    Ich war in einem Chinesischen Lokal die wussten auch nicht wo die Abflughalle war..An einem Schalter fragte ich nach einer Begleitperson die mir helfen sollte..da wurde mir gesagt das wäre für mich einfach zu teuer..Ich bin durch lange finstere Gänge und Treppenhäuser gelaufen wo überhaupt gar kein Mensch und Puplikumsverkehr war..
    Ich habe niemanden gesehen und bin niemand begegnet..
    Was soll mir dieser Traum jetzt sagen??
    Das ich Angst habe alleine zu fliegen oder es nicht zu schaffen??
    Ich meine ich bin ja ständig nachts auf der Suche nach irgendwas..
    Kann da jemand freundlicherweise etwas zu meinem Traum sagen??
    Liebe Grüße
    Sigrun
     
  2. Kiona_

    Kiona_ Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Mai 2019
    Beiträge:
    773
    Hallo, Sigrun

    Ich denke, da zeigt sich die Angst vor dem Unbekannten mit der Herausforderung, das ganz alleine hinzubekommen.
    Dann ist Dein Englisch eben miserabel, was soll es. Mit Händen und Füßen kann man sich auch irgendwie verständlich machen. ;)
    Und was soll schon groß passieren? Zu Not gehst Du einfach zu irgendeinem Schalter oder suchst Dir jemanden der nach Flughafenpersonal aussieht, sagst: "help!" und hältst ihr einfach dabei Dein Flugticket unter die Nase.

    Richtig so, lasse Dich von Deinem Vorhaben dadurch nicht abbringen. :) Sei mutig, Du wirst das schon schaffen und wenn man vor einer neuen Herausforderung steht, dann sind Befürchtungen doch auch ganz normal, verständlich und auch völlig legitim.

    LG. Kiona
     
    Sigrun 54 und SPIRIT1964 gefällt das.
  3. SPIRIT1964

    SPIRIT1964 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. September 2017
    Beiträge:
    5.192

    Ich nehme das ähnlich wahr. Es sind Deine Ängste und Unsicherheiten, die Dich in Deinen Träumen heimsuchen - oder hast Du kein mulmiges Gefühl vor dieser Reise?

    Schreib Dir auf, was Du alles mitnehmen möchtest - die must haves - solltest Du was vergessen, kannst Du Dir das immer noch dort besorgen (das ist immer mein Hilfeanker).

    Was Deinen Traum betrifft - würd ich visualisieren vor dem Einschlafen. So wie Du Deine Reise haben magst, alles vorerlebst mit allen Sinnen. Du triffst genau die Menschen, die Dir weiterhelfen, alles wird easy ablaufen - da mit Deinem Gefühl reingehen und fühlen.....

    Du packst das... Aufgaben sind dazu da, sie zu meistern ;)
     
    Sigrun 54 gefällt das.
  4. Willow

    Willow Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juni 2003
    Beiträge:
    1.333
    Schließe mich den anderen an:
    Die Spinnweben verstehe ich als alte Ängste.
    Der Straßenbau - bereitet dir einen neuen Weg.

    Greets
    Will
     
    Sigrun 54 gefällt das.
  5. Red Eireen

    Red Eireen Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juni 2018
    Beiträge:
    18.771
    Ort:
    Im Schilf am Kohlenpott-See
    Dass du im Traum nicht abheben kannst und den Abflugschalter nicht findest obwohl du im Flughafengebäude bist- könnte auch schlichtweg bedeuten - dass du gar nicht fliegen wirst- und dass das auch einen guten Grund hat - der dir noch nicht bewusst ist und den du vllt.auch noch nicht wissen sollst.

    Eine neu geteerte Strasse würde für mich eher heissen - du bleibst auf der Erde auf der du bist.

    Da du schon mal da warst - wäre es keine wirklich Unbekannte für dich, die dir grosse Angst machen müsste. Aber so viel beunruhigende Details im Traum klingen für mich auch wie eine Warnung
    auch vor ewas, was dich "teuer zu stehen" kommen könnte - wenn du darauf bestehst zu fliegen.

    Hör da aber auf dein eigenes Bauchgefühl - nach meiner Erfahrung kommen Warnträume bei wirklich ernsten Sachen dann nochmals in ähnlicher Form, um Gehör zu finden.

    .
     
  6. Sigrun 54

    Sigrun 54 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. November 2015
    Beiträge:
    24
    Werbung:
    Hallo..
    Vielen Dank für die Antworten..
    Es ist schon faszinierend zu sehen aus wieviel Perspektiven man einen Traum sehen kann..
    Ich für mich dachte eigentlich das ich doch irgendwie Schiss vor meiner eigenen Courage habe..
    Die letzte Antwort bringt mich aber dann doch schwer zum Nachdenken..
     
  7. SPIRIT1964

    SPIRIT1964 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. September 2017
    Beiträge:
    5.192
    So habe ich es wie gesagt auch wahrgenommen. Du schreibst 'ich dachte'. Denken kommt vom Ego, das uns ja gern beschützt und sagt, nene bleib da wo Du bist - das kennen wir, das können wir händln...

    Ich hab ein bissi in Deinen Posts geschmökert und gelesen, dass Du gerne reist. Und diese Reise jetzt erstmals alleine zu unternehmen ist ein mutiger Schritt.

    Lass Dich nicht verunsichern, überprüfe die Tipps die Du bekommen hast (sei's hier in Deinem Thread oder aus Deinen Träumen) in Dir selber - ob da was dran ist - vlt ja auch nicht. Das kannst nur Du selber feststellen ;)
     
    Willow und Sigrun 54 gefällt das.
  8. SPIRIT1964

    SPIRIT1964 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. September 2017
    Beiträge:
    5.192
    Das ist zB etwas was Du jetzt in Angriff nehmen kannst, mach doch einen Englisch-Kurs - entweder auf der Abendschule oder Du findest einen online Kurs. Das gibt Dir dann vlt auch noch ein bissl Sicherheit mit....
     
    Kiona_ gefällt das.
  9. Kiona_

    Kiona_ Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Mai 2019
    Beiträge:
    773
    Hallo, Sigrun

    Auch eine Kartenlegung gibt nur immer vom derzeitigen Zeitpunkt eine Tendenz an.
    Ich reiche Dir dazu mal folgendes . . . [​IMG]
    Du willst fliegen? Dann flieg! ;)
     
    Sigrun 54 und SPIRIT1964 gefällt das.
  10. Kiona_

    Kiona_ Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Mai 2019
    Beiträge:
    773
    Werbung:
    Eine sehr gute Idee!

    Erkundige Dich doch mal Sigrun, denn so gut wie in jeder Stadt gibt es zum Beispiel auch die VHS die auch Englisch Kurse anbieten für Teilnehmer/-innen ohne Vorkenntnisse. Das ist meist eine völlig kunterbunte, gemischte Gruppe in allen Altersstufen und man lernt zudem noch neue Leute kennen. :)
     
    SPIRIT1964 gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden