1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

10 Kg nach schilddrüsen - op zugelegt:-(

Dieses Thema im Forum "Gesunde Ernährung, Fasten, Abnehmen" wurde erstellt von rinchen10, 17. April 2006.

  1. rinchen10

    rinchen10 Mitglied

    Registriert seit:
    11. Februar 2006
    Beiträge:
    58
    Ort:
    mannheim
    Werbung:
    vor 1 1/2 jahren hatte ich eine schilddrüsen op und durch die hormonumstellung habe ich 10 kg zugelegt. mein essverhalten ist total gestört..... ich kann nicht mehr abnehmen:nono:
    wer kann mir einen guten tipp geben??:confused:
     
  2. martina weigt

    martina weigt Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. August 2005
    Beiträge:
    1.215
    Ort:
    genau in Bremen
    Ich habe schon zwei Schilddrüsen-OPs hinter mir. Nach der ersten habe ich auch zugenommen, nach der 2. nicht mehr. Ich denke, es liegt daran, dass ich nach der 2. weiterhin Thyroxin genommen habe und auch noch nehme. Es war für mich damals auch wichtig, dass nicht wieder eine Schilddrüsenvergrößerung eintritt und ich wieder eine Überfunktion bekomme. So wurde nach der 2. auch alle viertel Jahr erstmal eine T3 und T4 Bestimmung des Blutes gemacht.
    Ich weiß heute auch, dass meine Schilddrüsenerkrankung mir was zeigen sollte, und zwar hat so eine Erkrankung ja immer etwas mit dem Stoffwechsel zu tun, d.h. ich mußte in meinem Leben was wechseln, etwas ändern. Ich hatte damals ja beschlossen mich von meinem Mann zu trennen und damit war die eigentlich OP nur noch ein Greifen in den körperlichen Bereich, wo ich vorher schon im psychisch/geistigen Ausgleich geschaffen hatte.
     
  3. rinchen10

    rinchen10 Mitglied

    Registriert seit:
    11. Februar 2006
    Beiträge:
    58
    Ort:
    mannheim
    ich hatte auch schon meine 2. op.nehme seit fast 20 jahren l thyroxin...bin aber erst 27. das mir die erkrankung was sagen wollte bzw. will...hab ich nie überlegt................................:banane:
     
  4. martina weigt

    martina weigt Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. August 2005
    Beiträge:
    1.215
    Ort:
    genau in Bremen
    Werbung:
    Tja, dann warst du also Kind. Das hat was mit der Spiegelung deiner Eltern zu tun. Es ist schwierig sowas loszulassen, solange man noch die Muster aus dem Elternhaus in sich trägt. Und du bist halt noch sehr jung. Ist aber alles auch nur eine Vermutung, vielleicht können wir uns mal im msnmessenger unterhalten.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen