Zigeuner Wahrsagekarten

andrea30

Mitglied
Registriert
28. Dezember 2003
Beiträge
114
Ort
Gleisdorf
Hallo ihr Lieben!

Ich habe eine Frage an euch alle da draußen:

Ich lege schon länger mit Tarot-Karten!
ar jetzt wieder mal bei der Wahrsagerin und die hat mit Schnapskarten und Zigeunerkarten gelegt!
Und die Zigeunerkarten faszinieren mich auch schon lange!
Jetzt hab ich mir welche gekauft!
Und es ist nicht wirklich ersichtlich, welche Legesysteme da verwenden kann oder die Karten werden nicht beschrieben ( obwohl sie eh recht klar in ihrer Aussagekraft sind).

Wer hat Erfahrungen damit und kann mir weiterhelfen??????

Vielen lieben Dank!

Andrea:winken5:
 
Werbung:

romy_hexe

Sehr aktives Mitglied
Registriert
20. September 2003
Beiträge
1.351
Ort
Plauen/Sachsen
Hallo Andrea

ich kenn mich zwar mit den Zigeunerkarten nicht aus, doch habe ich auch verschiedene Tarots und hab festgestellt, daß die gängigen Legesysteme mit allen erdenklichen Karten gelegt werden können.

Probleme gibt es allerdings bei Legungen, wo nach großer udn kleiner Arkana getrennt die Karten gelegt werden. Da kannst Du aber mit allen beiden Decks zusammen arbeiten. Geht auch gut. Ich mach das manchmal mit Skatkarten und Tarot, wenn ich im Tarot zu einer Karte noch was genauer wissen möchte.

Es gibt im Buchhandel diverse Bücher mit den verschiedensten Legesysteme. Einfach mal reinschauen und dann auswählen. Vielleicht hast Du aber auch schon Legesysteme, mit denen Du gut klarkommst. Die kannst Du ja dann auch für die Zigeunerkarten benutzen.

Einfach mal probieren und schauen, wie Du Dich dabei fühlst.

Wünsch Dir nun viel Spaß und alles Liebe
Romy
 

andrea30

Mitglied
Registriert
28. Dezember 2003
Beiträge
114
Ort
Gleisdorf
Hallo Romy-Hexe!

Habe mir in der Zwischenzeit schon ein Buch über die Karten gekauft und probiere und bastle schon fleißig an der Deutung herum *gg*

Ich muss sagen, von Tag zu Tag werden sie interessanter und sagen imer mehr aus!
Mich faszinieren diese Karten!!!:reden:

Also danke nochmals für deinen Tipp!

Ganz liebe grüsse

Andrea:winken5:
 
D

Dane

Guest
hi andrea,
wenn du die zigeunerkarten interessant findest, dann soll es wohl so sein.

es gibt ein buch wo die legesysteme gezeigt und erklärt werden, aber was ich immer wichtig finde, ist, das man erstmal ohne buch und erklärungen versucht die karten zu deuten.....
zbp. lege DEIN system zbp. am anfang die 3 karten: 1) mitte/gegenwart 2) links/vergangenheit,3) rechts/zukunft .
bevor du anfängst bitte die große göttin um schutz und unterstützung,mache deinen kopf leer, schüttel alle emotionalen gefühle erstmal ab(sie könnten das kartenbild beeinflussen) und konzentriere dich ganz neutral auf deine frage......und schreibe dann ehrlich auf was dir so einfällt und dir in den sinn kommt .....

später kannst du in dem buch immer noch nachschlagen.

lg
Dane
 

andrea30

Mitglied
Registriert
28. Dezember 2003
Beiträge
114
Ort
Gleisdorf
Hallo Dane!

Vielen Dank für deine Tipps!
Wenn ich mir neue Karten zulege, ist es für mich eigentlich schon ganz selbstverständlich, meinen Kopf zu leeren und emotionen fern halten!
Dafü lege ich schon lang genug, ich erkannte schon, wie wichtig das ist *gg*
Da ich ja schon einige Zeit Tarot-Karten lege, fehlt es mir ja nicht an der Phantasie, die Karten zu deuten!
Es ist eher das Interesse an Legemethoden mit diesem System,aber ich habe auch mit diesen Karten schon bewährte Legemethoden verwendet!
Es funktioniert auch sehr gut!
Und das Buch, welches ich mir jetzt über die Zigeuner-Karten gekauft habe, bringt mich jetzt einfach nur wieder ein Stück weiter in meiner Neugier:)
Sie sind einfach wieder ein bißchen anders als die anderen und das reizt mich auch!
Dachte nur, es gibt noch andere, die vielleicht viel damit legen und schon mehr Erfahrungen haben!

Also trotzdem Danke!

LG Andrea:winken5:
 
D

Dane

Guest
entschuldige bitte andrea das wußte ich ja nicht.
ich hab es zwar vermutet, aber ich geb es gerne immer noch mal mit an.

dann viel freude

lg
dane
 

andrea30

Mitglied
Registriert
28. Dezember 2003
Beiträge
114
Ort
Gleisdorf
Brauchst dich doch nicht entschuldigen!
Habe es wirklich als sehr nett und aufmerksam von dir empfunden!
Musste nur ein bißchen schmunzeln *gg*

Aber für die 3 Karten-Legung bin ich dir dankbar!
Im Buch stehen auch welche drinnen, aber die muss ich mir erst mal vorknöpfen :)

Arbeitest du mit diesen Karten denn???

LG Andrea:winken5:
 
Werbung:
D

Dane

Guest
hi andrea,

ich arbeite mit den lenormandkarten, aber bevor ich mit ihnen anfing, kaufte ich mir ein zigeunerdeck.

mir persönlich gefallen die lenormandkarten besser;)

ich mag die einfachheit und das klare bild welches einen manchmal regelrecht ins auge springt.

selbst wenn man es manchmal für zweifler legt, können diese die aussage meist besser nachvollziehen und dadurch annehmen.

ich liebe auch das tarot, besonders das avalon-tarot, damit arbeite ich etwas seltener und meist nur für wenige enge freunde.

lieben gruß
Dane
 
Oben