Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Wenn ein Geistlicher Hass und Angst verbreitet, so ist das Amtsmissbrauch

Dieses Thema im Forum "Religion & Spiritualität" wurde erstellt von Mellnik, 14. Juni 2020.

  1. Mellnik

    Mellnik Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2017
    Beiträge:
    8.692
    Werbung:
    Wenn ein Geistlicher Hass und Angst verbreitet, so ist das Amtsmissbrauch

    Und das ist der Fall:

    Mehr dazu: https://www.spiegel.de/panorama/ges...pastor-a-b47f5a3a-8a0e-4a3c-9f47-737ff44831bd

    Vor allem bei den strengen strikten Bibelchristen" der USA sind solche Meinungen wohl verbreitet.
     
  2. Mellnik

    Mellnik Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2017
    Beiträge:
    8.692
    Aus dem Interview:

    https://www.spiegel.de/panorama/ges...pastor-a-b47f5a3a-8a0e-4a3c-9f47-737ff44831bd

    Zu welcher Kirche mag jener Pastor Olaf Latzel wohl gehören?
     
  3. Luca.S

    Luca.S Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. September 2016
    Beiträge:
    7.188
    Er ist Protestant, verheiratet, eine Tochter und Jäger und Kraftsportler.
    https://de.wikipedia.org/wiki/Olaf_Latzel

    Seine Gemeinde hält zu ihm, wohl alle etwas "konservativ".

    Gruß

    Luca
     
  4. Mellnik

    Mellnik Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2017
    Beiträge:
    8.692
    Dann ist er wohl so etwas wie ein Patriarch für seine Gemeinde.
     
  5. Xonolil

    Xonolil Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. März 2009
    Beiträge:
    3.444
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Ich glaube, der "gute" Herr hat sich noch nicht sehr lange mit dem Thema beschäftigt.
    Intersexuelle (von Geburt an nicht eindeutig zuzuordnen) und Transsexuelle (in der Pubertät abweichende Änderungen des Körpers) sind Naturgegeben - und dementsprechend wohl auch so Gottgewollt.

    Und wenn es es wagt diese als "Behindert" zu bezeichnen wird er eindeutig zum Nazi, wenn er etwas gegen diese hat und dies öffentlich artikuliert.

    Jesus hat gesagt: "Was ihr den Niedrigsten unter uns zuleide tust, tust du mir zuleide....."
    Also sollte sich dieser Herr "Großspurigkeit" überlegen, was es den "niedrigsten unter uns" zuleide tut.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden