Was sagt euch dieser Traum?

zadorra125

Sehr aktives Mitglied
Registriert
16. Januar 2007
Beiträge
11.509
Ort
54595 Prüm
Ich habe zur Zeit das Gefühl Karma abzutragen.

Hallo ihr Lieben

Ich habe das Buch Karma und Freiheit durch, was aber nicht heißt das ich es wiedergeben kann. Ich denke um das zu können muss man es zwei mal lesen! Doch ich habe mich oft wieder erkannt, gerade auch in der Thematik der letzten Wochen. Das was ich durchlebte, ja es war Karma, denn es war so beschrieben wie es sich bei mir anfühlte. Ich denke auch das ich zur Zeit ein gewisses Familienkarma zutragen habe. Mein Engel sagte mir im Bezug auf meine Mutter, gib auf! Das Buch sagt das gleiche, aufgeben, den Streit nicht nähren, schauen was sich in meinem Leben wiederholt! Das Buch beschreibt auch das Gefühl was ich hatte, von der geistigen Welt abgeschlossen, von Gott entfernt, das ist dann der Wandel wenn man das Karma geschaft abgetragen hat, wenn es sich hinauswandelt in die göttliche Liebe.

Ich bin gestern ins Bett und habe um Erkenntnis gebetet, um Träume die ich verstehe. Ich träumte, ich hatte einen Bauch als ob ich schwanger war, ging zum Arzt und er stellte eine Schwangerschaft fest. Ich sah sofort das Kind, es war ein Mädchen. Ich fragte ihn wann der Geburtstermin ist. Dann zeigte sich das Kind wieder mit der Zahl 14 auf dem Körper. Und der Monat fragte ich es! Es zeigte mir ein Schmetterling der aussah wie eine 4, also April meinte ich, es sagte ja!

Zuerst dachte ich, werde ich jetzt schwanger und bekomme ein Kind nächstes Jahr! Doch hier denke ich an eine Tranformation, das der Schmetterling auch dafür steht! Das Kind und die Geburt auch! Neues Leben, Neuanfang! Geistige Geburt, geistige Schwangerschaft!

Oder habt ihr eine andere Meinung? Das Buch ist super, kann es nur empfehlen!

lg Pia
 
Werbung:

catwomen

Sehr aktives Mitglied
Registriert
27. März 2008
Beiträge
1.259
Ort
Baden Württemberg
Hallo Zadorra
Du hast deinen Traum völlig richtig gedeutet.
Die Schwangerschaft, eine Entpuppung des Schmetterlings.
Du hast eine wunderbare Wandlung erfahren,und das Buch hat dir den Weg gezeigt. Man keine Mutter oder wer auch immer auffordern sich zu verändern. Aber wenn man sich selbst verändert, wirst Du erleben wie sich die Menschen um dich herum wandeln ohne dass Du etwas dazu tun musst. Das sind zumindest meine eigenen Erfahrungen. Ich freue mich mit dir!
Alles Liebe catwomen
 
Werbung:
Oben