Verschiedene Karten = verschiedene Aussagen??

J

Jessie

Guest
Hallo ihr Lieben!

Unter den Kartenleger-Experten von euch ist sicher jemand, der mir auf folgende Frage Auskunft geben kann -

Bis dato habe ich mir immer die Karten (von verschiedenen Leuten) legen lassen. Kann es sein, dass die Aussagen mit der Art der Karten, die bei einer Legung verwendet werden, variieren?
Wenn z. B. jemand Lenormand-Karten verwendet, kann die Aussage anders ausfallen, als bei jemanden der z. B. Zigeuner- oder Skat-Karten zu Rate zieht?
 
Werbung:

Alia

Sehr aktives Mitglied
Registriert
2. April 2003
Beiträge
4.590
Ort
WestfALIA
jedes "Karendeck" "Spricht" seine eigene Sprache. Das ist eier der Gründe, warum wir IMMER fragen, welches Deck du- die Person - genommen hast. Es gibt eine "einheitliche" Deutung, die man für jedes Deck verwenden kann, aber um es wirklich genau zu sehen, benötigen wir die Sicht der Karten.
Meistens deuten wir intuitiv,- von innen heraus. Zudem sieht "jeder" Deuter die Karten aus seiner eigenen Sicht. Meist kommen Gedanken,- Gefühle bei der Deutung hervor, die wir auf den "Frager" schieben.
Dies uch, wenn zwei Deuter das gleiche Deck verwenden.
In den "Katakomben" dieses Forums gibt es verschiedene Deutungen von ein und den gleichen Karten. Damals legten wir Tageskarten und eine Forumsteilnehmerin stellte freundlicherweise immer Karten ins Forum. Unterschiedliche Sichtweisen wurden beschrieben.

So hat jeder seine "Deutungsform."

Hoffe geholfen zu haben.

Alles LIEBE
ALIA
 
Oben