Vaterthema

Roah

Neues Mitglied
Registriert
22. März 2005
Beiträge
990
Ort
Wien
lukas schrieb:
Kann jemand erklären, was, astrologisch gesehen, ein VATERTHEMA ist?

Gibt es bestimmte Erstellungsregeln?

Das interessante Argument wurde hier aufgeworfen - aber dann abgebrochen.

Da die "Suche nach dem leiblichen Vater" bestimmt ein Astrologenargument der kommenden Jahre sein wird (viele Kinder werden geboren, bevor die Mutter heiratet...)
sollten wir das Argument vertiefen.

Der Südliche Mondknoten im XII Haus zeigt an, DAS WAHRSCHEINLICH der namensgebende Vater nicht der Erzeuger ist-
aber mit dieser Auskunft ist niemand geholfen, der sich mit Fragen nach seiner Herkunft quält-

Also-
wollen wir unsere Erfahrungen - und Ansichten- hier zusammentragen?

Grüße Lukas

Lukas!

Die Suche nach dem biologischen Vater ist keine mehr - schon gar keine astrologische lol -
Wer wissen will ob er Vater ist oder wessen Vater er ist oder wer sein Vater ist oder wer der Vater des Kindes ist der mache eine DNA Analyse - alles andere ist Mumpitz und sagt gar nichts.

Roah
 
Werbung:
N

Namo

Guest
Roah schrieb:
Lukas!

Die Suche nach dem biologischen Vater ist keine mehr - schon gar keine astrologische lol -
Wer wissen will ob er Vater ist oder wessen Vater er ist oder wer sein Vater ist oder wer der Vater des Kindes ist der mache eine DNA Analyse - alles andere ist Mumpitz und sagt gar nichts.
Nun das ist nur eine Behauptung, sie entbehrt aber jeder Logik: Ohne eine Anlayse ist der biologische Vater wohl nicht zu identifizieren. Und wenn sie nicht gemacht wird, weiß man nichts.

Die Tatsache aber, daß eine DNA Analyse vom Vater und vom Kind Aufschluß darüber gibt, ob der Vater auch der biologische Vater sit, schließt nicht aus, daß eine andere Analyse das nicht aufschließen soll.

Der Anspruch 'sagt gar nichts' ist ein politischer Macht-Abspruch, aber kein wissenschaftlicher Anspruch. Keine wissenschaftliche Methode kann über eine andere sagen: 'sagt gar nichts'. Eine wissenschaftliche Methode kann immer nur etwas aussagen über etwas das ist, nie etwas über das, was nicht ist.

12.06.1943 Namo | 29.07.1913 Vater

JUP Namo 26° 4' 53" Krebs | NEP Vater 26° 6' 0" Krebs o°
PLU Namo 5° 31' 24" Löwe | URA Vater 5° 32' 3" Wassermann 180°
M.C Namo 22° 42' 38" Schütze | M.C Vater 22° 17' 14" Schütze 0°
SAT Namo 16° 30' 5" Zwillinge | MON Vater 16° 44' 46" Zwillinge 0°
M.C Namo 22° 42' 38" Schütze | VEN Vater 22° 12' 53" Zwillinge 180°
PLU Namo 5° 31' 24" Löwe | SON Vater 6° 3' 56" Löwe 0°
MER Namo 28° 48' 13" Stier | MAR Vater 0° 17' 16" Zwillinge 1°
SAT Namo 16° 30' 5" Zwillinge | SAT Vater 14° 54' 45" Zwillinge 1°
VEN Namo 4° 44' 16" Löwe | URA Vater 5° 32' 3" Wassermann 180°
ASC Namo 12° 59' 32" Fische | ASC Vater 7° 29' 21" Fische 5°

Namo
 
Oben