umzug in ein neues haus

S

suzie

Guest
hi leute...

ich bin ganz neu hier und hab mich auch noch nie mit esoterik oder ähnlichem beschäftigt. aber jetzt brauch ich eure hilfe!

mein freund und ich ziehen in wenigen wochen in ein neues haus ein... die vorbesitzerin ist vor ca. 1/2 jahr verstorben (möglicherweise sogar in dem haus, aber das weiss ich nicht genau)... ich selbst habe sie nicht gekannt, aber mein freund hat sie als furchtbar grantig (va. kindern gegenüber) im gedächtnis und scheinbar hat sie mit beinahe jeder person in dem dorf gestritten... also wohl keine angenehme zeitgenossin... ausserdem flackert das licht (in allen räumen) sonderbar (möglicherweise eine stromschwankung, aber man weiss ja nie)...

jedenfalls habe ich nun irgendwie das gefühl, dass ich das haus "reinigen" muss.. ich hab von einer freundin gehört, dass das irgendwie geht, aber mehr wusste sie leider auch nicht....

daher meine bitte: kann mir irgendwer freundlicherweise erklären (am besten für esoterik-dummies) was ich tun muss und was ich dazu brauche bzw. wo ich diese dinge besorgen kann...

ich zähle auf eure hilfe!
danke im voraus! suzie
 
Werbung:

Ereschkigal

Sehr aktives Mitglied
Registriert
26. Januar 2004
Beiträge
2.220
Ort
bei Köln
Liebe Suzie,

Du kannst einfach mit Räuchern das Haus energetsch reinigen, sollte vorher aber auf jeden Fall auch geputzt werden.

Du besorgst Dir Räucherstäbchen oder Räucherwerk und Kohle. Am besten fängst Du bei der Haustür an und gehst durch jeden Raum mit dem "brennenden" also rauchenden Räucherwerk und stellst Dir vor, daß durch den Rauch der Raum gereinigt wird. Das machst Du mit jedem Zimmer. Danach solltest Du dann gut durchlüften.

Liebe Grüße
Ereschkigal
 

Hope

Neues Mitglied
Registriert
15. April 2004
Beiträge
21
Ort
Nähe Stuttgart
suzie schrieb:
hi leute...

ich bin ganz neu hier und hab mich auch noch nie mit esoterik oder ähnlichem beschäftigt. aber jetzt brauch ich eure hilfe!

mein freund und ich ziehen in wenigen wochen in ein neues haus ein... die vorbesitzerin ist vor ca. 1/2 jahr verstorben (möglicherweise sogar in dem haus, aber das weiss ich nicht genau)... ich selbst habe sie nicht gekannt, aber mein freund hat sie als furchtbar grantig (va. kindern gegenüber) im gedächtnis und scheinbar hat sie mit beinahe jeder person in dem dorf gestritten... also wohl keine angenehme zeitgenossin... ausserdem flackert das licht (in allen räumen) sonderbar (möglicherweise eine stromschwankung, aber man weiss ja nie)...

jedenfalls habe ich nun irgendwie das gefühl, dass ich das haus "reinigen" muss.. ich hab von einer freundin gehört, dass das irgendwie geht, aber mehr wusste sie leider auch nicht....

daher meine bitte: kann mir irgendwer freundlicherweise erklären (am besten für esoterik-dummies) was ich tun muss und was ich dazu brauche bzw. wo ich diese dinge besorgen kann...

ich zähle auf eure hilfe!
danke im voraus! suzie

Hallo suzie,
Ich hab vor einiger Zeit ein tolles Buch zu dem Thema gelesen Hier bei Amazon
Vielleicht möchtest es dir mal anschauen. Ich finde das es, besonders auch für Anfänger, bin selbst einer, prima geschrieben ist. Kann ich dir nur empfehlen.

Liebe Grüße
Hope
 

rocky

Neues Mitglied
Registriert
25. Januar 2004
Beiträge
195
Ort
hessen
hallo suzie

dann geh nach deinem gefühl und reinige das haus.so wie ereschkigal es geschrieben hat würde ich es auch machen.

viel glück und viel spaß mit euer neuen domizil wünscht euch rocky
 
F

flur

Guest
hallo,
räuchern ist gut, aber in dem fall nimm was stärkeres: geh mit einem büschel zusammen gebundenem getrocknetem salbei einmal gegen den uhrzeigersinn von der haustüre weg durchs ganze haus in jeden raum.
dann nimmst du weihrauch, gemischt mit etwas drachenblut - beides bekommst du als räucherwerk im esoterikhandel, feng shui handel. ebenfalls gegen den uhrzeigersinn gehen.

die dritte runde gehst du mit weihrauch, gemischt mit etwas rosenblüten (du gibts ausser salbei alles übrigens auf räucherkohle) IM uhrzeigersinn wieder vom eingang weg durchs ganze haus.


kann sein, dass es räume gibt, wo du viel von den substanzen benötigst. lass dir dafür zeit. wichtig auch: fenster beim räuchern gekippt lassen und danach gut lüften.
dann machst du selbst ein bad, gib mehrsalz rein, und wasche die bekleidung.


falls du noch fragen hast, maile mir unter office@flur.at
ich bin diplomierte feng shui beraterin und arbeite oft mit solchen fällen.
schönen gruss
awo






suzie schrieb:
hi leute...

ich bin ganz neu hier und hab mich auch noch nie mit esoterik oder ähnlichem beschäftigt. aber jetzt brauch ich eure hilfe!

mein freund und ich ziehen in wenigen wochen in ein neues haus ein... die vorbesitzerin ist vor ca. 1/2 jahr verstorben (möglicherweise sogar in dem haus, aber das weiss ich nicht genau)... ich selbst habe sie nicht gekannt, aber mein freund hat sie als furchtbar grantig (va. kindern gegenüber) im gedächtnis und scheinbar hat sie mit beinahe jeder person in dem dorf gestritten... also wohl keine angenehme zeitgenossin... ausserdem flackert das licht (in allen räumen) sonderbar (möglicherweise eine stromschwankung, aber man weiss ja nie)...

jedenfalls habe ich nun irgendwie das gefühl, dass ich das haus "reinigen" muss.. ich hab von einer freundin gehört, dass das irgendwie geht, aber mehr wusste sie leider auch nicht....

daher meine bitte: kann mir irgendwer freundlicherweise erklären (am besten für esoterik-dummies) was ich tun muss und was ich dazu brauche bzw. wo ich diese dinge besorgen kann...

ich zähle auf eure hilfe!
danke im voraus! suzie
 
S

suzie

Guest
:danke:
danke, ich hab jetzt ein paar ideen... das mit dem drachenblut ist mir etwas zu heavy, aber sonst...
merci nochmal und wenns noch anmerkungen gibt, dann scheut euch bitte nicht euch noch zu "verewigen"...
lg, suzie
 
Werbung:
S

suzie

Guest
hallo ihr lieben...
danke nochmals für die vielen tipps... ich hab mein haus tatsächlich ausgeräuchert... nur mit salbei, aber ich denke das hat gereicht... wir wohnen jetzt seit mehr als 2 wochen in dem haus und ich fühle mich sehr wohl...
vielleicht hat mich eure hilfe auch ein wenig mehr in das thema hineingezogen... habe erst vor 2 tagen versucht eine wasserader mit einer wünschelrute aufzuspüren... und - ich kann es selbst nicht glauben - ich habs geschafft! drum werde ich mich in dieses thema weiter einarbeiten... ich find es sehr spannend und vielleicht finde ich ja auch hier einige infos dazu...
danke, lg suzie :danke:
 
Oben