Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Traum über Dämon oder ähnliches?

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von AlecVentrue, 8. Oktober 2020.

  1. AlecVentrue

    AlecVentrue Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24. Februar 2018
    Beiträge:
    221
    Ort:
    Vienna
    Werbung:
    Also letzte Nacht, hatte ich einen, nennen wir es, sehr makabren Traum.

    Ich befand mich in einer Art unfertigen Wolkenkratzer der Usa mit mehreren Freunden, es war spät Abends, in dieser scheinbar Baustelle, ganz oben, scheinbar ein nicht ganz fertiges Stiegenhaus, war es ziemlich düster.
    Ein paar Stockwerke höher gehend, fanden wir eine Art Kiste, in der sich so eine seltsame Puppe, sie sah beinahe aus wie Chucky aus dem Film, befand
    Ohne etwas zu tun wurde dieses Ding Lebendig und begann sofort damit, ohne die Freunde berührt zu haben, sie auf ekelhafte Weise zu töten. NEIN ich gucke keine Horrofilme, weil ich diese für absolute Verblödung halte, um es gleich vorweg zu erwähnen!
    Als sie mich suchte, schlug das Dämonische Ding mir vor, ich könnte in seine Ewigkeit mitgehen um Spaß zu haben, andere zu quälen und zu töten, was ich dann auch tat. Ich weiß nicht wieso, aber ich fand Gefallen daran, quasi sein Helfer zu sein?

    Nun, was soll so ein Albtraum, ich sehe weder Horrorfilme noch befasse ich mich mit so dummen Themen wie Horror und ich verabscheue Gewalt in jeglicher Form, da ich ein sehr friedfertiger Mensch bin?
    Vielen Dank, wenn da Jemand mehr von versteht
    Lg euch allen und bleibt bitte alle Gesund
    :)
     
  2. Loirut

    Loirut Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. August 2020
    Beiträge:
    399
    Du zockst aber Computerspiele, oder?:rolleyes:
    Dein Traum zeigt meiner Meinung nach, daß Du Deine Freunde nicht wirklich als "gute/Dich verstehende" *Freunde siehst.
    Die durchgeknallte Puppe bietet Dir die Flucht an.. (Sollst Dir *andere suchen-vielleicht eine Freundin!)
     
    AlecVentrue, Terrageist und Berlinerin gefällt das.
  3. AlecVentrue

    AlecVentrue Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24. Februar 2018
    Beiträge:
    221
    Ort:
    Vienna
    Ich designe sie sogar mit, wir Skyrim und Fallout 4 aber das sind dennoch keine Horrorspiele!
    Skyrim ist schöne wunderbare Fantasywelt!
    Fallout 4 ist Atomkrieg Welt, also danach, aber da kommen keine Abscheulichkeiten vor!
    Danke
    Lg
     
    Loirut gefällt das.
  4. Terrageist

    Terrageist Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Juli 2019
    Beiträge:
    3.715
    :D Ah, da bin ich ja jetzt furchtbar erleichtert. :D :D

    Ja, es kann sein, dass du dir "andere" Freunde suchen "sollst" oder innerlich willst.

    Es sieht aber auch aus nach mehr "Freiheit", dich sein lassen wie du bist, und den Moralkodex nicht ganz so hoch zu hängen.

    Es ist auch ein Hinweis auf dich selbst. Denn deine "Freunde" (Manifestationen) um dich herum, tötet die Puppe,
    dich aber nicht. Sie macht dir ein Angebot. Dieses "Böse sein" und "Andere quälen" ist vielleicht das, wovor du dich fürchtest,
    wenn du dir mehr Freiheit gewähren würdest.
    USA ist vielleicht etwas "Fremdländisches", imgrunde das Land der neuen Möglichkeiten? In denen man aber auch leicht "untergehen" kann.

    Ein unfertiges Hochhaus, du bist schon ziemlich weit oben, wenn ich das richtig verstanden habe.

    Will das "Dämonending" dich dort wegführen und du gehst mit? In seine "Ewigkeit". Also scheinbar der Traum, jenseits
    der Zeit und ohne etwas "aufbauen" zu müssen, zu sein.
     
    Loirut und AlecVentrue gefällt das.
  5. AlecVentrue

    AlecVentrue Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24. Februar 2018
    Beiträge:
    221
    Ort:
    Vienna
    Ne es ist eher als würde mir dieses Dämonending böse Sachen lehren wollen, Dunkelheit und die andere Seite, aber ich sehe mich wie ich dem Ding zu allem ja und amen sage, quasi der alias Chucky Ding Honig ums Maul schmiere, damit es mich leben lässt!
    Danke
    Lg
     
    Loirut und Terrageist gefällt das.
  6. Renate Ritter

    Renate Ritter Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Januar 2018
    Beiträge:
    1.341
    Werbung:
    Und welche Erfahrungen hast du gemacht mit deiner Friedfertigkeit? Vielleicht die, dass man dabei auch mal der Dumme ist oder der Verlierer oder einfach nur hinten runter fällt, seine Wünsche und Ansprüche nicht durchgesetzt bekommt und all so was?

    Gewalttätige Dämonen tauchen in Träumen der Menschen auf, die ihre Friedfertigkeit als erstrebenswerte Eigenschaft hoch halten, sich selbst damit aber gelegentlich als unterlegen, letztlich machtlos erleben.

    Das nicht fertige Hochhaus ist dein Seelengebäude, also die Art und Weise, wie du dich zeigst und selbst auch siehst. Noch nicht fertig, ist klar, aber geistig-seelisch hoch erhoben über andere Menschen.

    Der Dämon macht, was du rundherum ablehnst, sinnlose Gewalt um der Gewalt willen. Und er bietet dir an, dasselbe machen zu können. Und du nimmst an. Mehr noch, es macht dir Spaß...
    Ist aber nicht so schlimm, wie man vielleicht meinen könnte.

    Denke einfach noch mal neu darüber nach, was Friedfertigkeit tatsächlich bedeutet. Also in Konfliktsituationen oder in Bezug zum eigenen Wollen, wenn es in Widerspruch steht zu den Erwartungen oder Vorgaben anderer.
     
  7. AlecVentrue

    AlecVentrue Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24. Februar 2018
    Beiträge:
    221
    Ort:
    Vienna
    Nun, ich bin Jemand, der mehr gibt als selber nimmt, z. Bsp. bei Freunden auch Online, ich helfe wo ich kann und ich beschenke sie auch manchmal ohne etwas dafür zu erwarten.
    Also ich bin eher so, wenn ich draußen bin und ich sehe irgendwelche, sorry das Wort Idioten bei ner Schlägerei oder das da jemand randaliert, bloß weg, geht mich nichts an.
    Sage immer so No Risk No Danger!
    Danke Lg
     
  8. Renate Ritter

    Renate Ritter Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Januar 2018
    Beiträge:
    1.341
    Doch, du erwartest etwas. Aber kein Geschenk oder so, du erwartest Anerkennung. Man soll deine Uneigennützigkeit bemerken und dich zum moralisch wertvollen Menschen erklären.

    Also nicht, dass ich dir hier was ausreden will. Aber wer rundherum gibt und hilft und macht, der sucht Anerkennung.
    Was nun wieder nicht abwertend zu verstehen ist. Ganz viele Menschen suchen und brauchen diese Bestätigung, die Aufwertung der eigenen Person durch andere.
    Und was machst du, wenn du nachts im Park bemerkst, wie ein Mann eine Frau überfällt und die Frau um Hilfe schreit?
     
    AlecVentrue gefällt das.
  9. Xonolil

    Xonolil Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. März 2009
    Beiträge:
    3.312
    Ort:
    Wien
    Dann bist du ein Mensch des Todes.

    Nur wer Menschen in das Totenreich ziehen will, damit sie dort existieren, begeht Todessünden.
    (Hier und dann im Tode.)

    Bist du vielleicht insgeheim gegen das Leben und für das Existieren im Tode?
     
  10. AlecVentrue

    AlecVentrue Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24. Februar 2018
    Beiträge:
    221
    Ort:
    Vienna
    Werbung:
    Also zu deiner rage Renate, Handy raus, weiter weg von den beiden und 133, nicht böse sein, aber ich hab noch nie viel gehalten von "Gib dein Leben für das eines anderen auf!"

    Und zu deiner Frage Xonolil.

    Ne, ganz im Gegenteil, ja es gab Mal eine Zeit, da wollte ich nicht mehr, aber das war auch nur weil die Frau, die ich über alles geliebt hatte, tödlich verunglückte, unser Kind in ihrem Bauch!
    Aber heute, bin ich völlig am Leben fest krallend, hab irgendwo panischen Schi... vor dem Ende, liebe es zu Leben und kreativ zu sein.
    Danke
    Lg
     
    Renate Ritter und Loirut gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden