Träume

F

Fantasy Engel

Guest
Hallo! ^_^
Ich bin neu hier. Ich interessiere mich sehr für Traumdeutung doch komme noch nicht so gut damit aus. aufjedenfall hatte ich gestern einen traum der kam mir so real vor.
Ich habe geträumt das ich durch den Wohzimmer gehe und meine Lieblingschokolade in der süßigkeitenvitrine ist und ich sie mir grad nehmen will. Dann bin ich aufgewacht. Doch ich habe mir meine lieblingsschokolade nicht gekauft doch bin irgewie automatisch zur Vitrine gegangen und habe gekuckt ob sie dort liegt doch da lag sie selbtverständlich nicht.
Könnt ihr mir den traum deuten?? Bitte weil er mir so real vorkam.
 
Werbung:
F

Fantasy Engel

Guest
Ich hatte ja 2 tage vorher meine lieblingsschokolade gegessen und wollte in der Nacht bevor ich diesen Traum hatte meine lieblingschokolade essen doch ich hatte keine mehr. dann war da der traum und als ich aufwachte abe ich in unbewusst sein nach der schokolade in der vitriene geschaut obwohl ich doch den tag davor wuste das ich sie nicht mehr hatte! Komisch aber den geschmack von der schokolade genieße ich wenn ich sie esse.
 

WeAreEternal

Mitglied
Registriert
24. November 2003
Beiträge
605
Hallo...

Diese Schokolade tut Dir offensichtlich gut....darum ist es ab nun ganz wichtig immer einen Vorrat daheim zu haben!! ;o)

Ligrü
 
Werbung:

Godzilla23

Neues Mitglied
Registriert
7. März 2004
Beiträge
25
Ort
Mitteldeutschland an der Elbe
Wenn du jetzt den Traum gedeutet haben willst, stelle dir vor diese "!so reale Vitrine!" wäre gar nicht in DEINER Wohnung oder der ihr aus deinen Erfahrungen angestammten Ort.
Scheiss einfach auf die normale Interpretation deiner Verwandten oder Freunde oder Internetbekanntschaften, wenn diese sagen wollen das war deine Wohnung, jene Vitrine die du kennst, jene Lieblings"schoki".
Gib den Dingen aus deinen Träumen eigene Bedeutungen und rede über deine Vorstellung wenn du wach bist mit anderen.

Träume sind eine so herrliche Sache weil sie uns immer vor neue Rätsel stellen. Gerade wenn man wach ist und jene Welt des Schlafes auf die Wachwelt übertragen will, fragt sich wie soll man diese Phantasiekonstrukte (oder ist es etwas anderes!??!) verstehen.

Schokolade ist deine Begierde
Süssigkeitenvitrine ist der Ort der(Schokoladen-) Kraft
....es gibt so viele Möglichkeiten diese Dinge zu verstehen....Hauptsache ist du nutzt sie geschickt für deine Erfahrungserweiterung.

Wenn du dann verschlafen zur Vitrine schlenderst und du denkst du bist wach, bemerkst das keine Schoki da ist, und einen Klapps auf die Stirn gibst und denkst: "Da war ich gestern schon mal und habe gemerkt da is nichts zu holen", heißt der wunderbare weitere Gedanke also: "Da war ich irgendwie in meinen Träumen auch schon mal und habe ganz andere Erfahrungen gemacht als jetzt hier im Wachzustand und das hat mich bewogen die Überzeugung doch nochmal in Frage zu stellen, dass da keine Schoki ist."
FAZIT: Beflügel deine Phantasie
Träum weiter

Frag gern noch mal nach! Bin ein Träumer.::winken5:
 
Oben