Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Tiertraum Walfisch/Hunde/Biber

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von butterflyeffect1, 23. September 2018.

  1. butterflyeffect1

    butterflyeffect1 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. September 2018
    Beiträge:
    9
    Werbung:
    Hallo, bitte wieder um Hilfestellung zu folgendem Traum :

    Wir waren im Urlaub am Meer. Mein Vater und Bruder war auch irgendwie dabei. Ich gehe den steinigen Strand entlang an einem Ort an dem ich schon mal war. Es ist bereits Abend und relativ düster. Plötzlich höre ich Walfisch Gesänge. Ich bin mir nicht ganz sicher und gehe näher zum Meer hinunter. Tatsächlich ich sehe sie in die Bucht ziehen.
    Ich will weiter hinunter. Dort sehe ich 4 kleinere Hunde spielen. Es sind vom Wesen her sanfte als auch recht wagemutige dabei. Der wildeste von denen attackiert mich und verbeisst sich an mir. Ich habe jedoch eine dicke Winter Jacke und schüttel ihn ab. Ein kleiner Terrier wie er ist will er nicht aufgeben er springt fast brusthoch und verbeisst sich wieder. Ich schleudere ihn am Boden und er verletzt sich und lässt von seinen Plänen ab. Die nachkommenden Besitzer stelle ich zur Rede weshalb sie ihren Hund keinen Brustkorb aufsetzten.
    Mein Ziel die Schwertwale besser beobachten zu können verliere ich nicht aus den Augen. Ich sehe auch, dass sich die Wale neugierig für die immer noch im Wasser spielenden /schwimmenden Menschen interessieren. Ich befürchte doch das dies gefährlich sein kann aber es passiert nichts. Also wage auch ich mich zum Wasser. Ein Orca nähert sich mir ich streiche ihm übers Haupt und er seht mich kurz an und verschwindet wieder.....
    Begeistert begebe ich mich zurück zum Auto. Hier fällt mir auf, dass sich völlig angstfrei Biber zwischen den Badegästen tummeln.
    ( Im Kontex zur Realität: Ich selbst habe einen großen Listen Hund und denke, dass jeder seinen Hund so weit kennen muss.)
    Vielen Dank für jegliche Hilfe
     
  2. DruideMerlin

    DruideMerlin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2008
    Beiträge:
    11.866
    Ort:
    An den Ufern der Logana
    Butterflyeffect : Wir waren im Urlaub am Meer. Mein Vater und Bruder war auch irgendwie dabei. Ich gehe den steinigen Strand entlang an einem Ort an dem ich schon mal war. Es ist bereits Abend und relativ düster. Plötzlich höre ich Walfisch Gesänge. Ich bin mir nicht ganz sicher und gehe näher zum Meer hinunter. Tatsächlich ich sehe sie in die Bucht ziehen.

    Hallo Butterflyeffect,

    das Meer umschreibt die unbewusste Seelenwelt und die Tiere darin die Gefühle. Ein Wal verkörpert also die übermächtigen Kräfte des Unbewussten. Etwas, das mit einem starken Selbstwertgefühl zusammenhängen kann – aber Vorsicht, dieses Gefühl kann eine Seele auch verschlingen. Diese zwei Aspekte werden in Deinem Traum auch gegenübergestellt (der Wal und der Orca). Dieses Gefühl der Stärke in dem Eingangsszenarium wir von der Anwesenheit des Vaters und des Bruders in der Bucht noch weiter unterstrichen. Der Urlaub soll ein Ambiente von Gelassenheit und Entspannung in das Traumgeschehen tragen (also alles halb so schlimme).

    Butterflyeffect : Ich will weiter hinunter. Dort sehe ich 4 kleinere Hunde spielen. Es sind vom Wesen her sanfte als auch recht wagemutige dabei. Der wildeste von denen attackiert mich und verbeisst sich an mir. Ich habe jedoch eine dicke Winter Jacke und schüttel ihn ab. Ein kleiner Terrier wie er ist will er nicht aufgeben er springt fast brusthoch und verbeisst sich wieder. Ich schleudere ihn am Boden und er verletzt sich und lässt von seinen Plänen ab. Die nachkommenden Besitzer stelle ich zur Rede weshalb sie ihren Hund keinen Brustkorb aufsetzten.
    In dieser Sequenz wird dann mit den 4 kleinen Hunden, das Thema des inneren Konfliktes ausgestaltet. Der Hund hat ebenfalls diese zwei Aspekte von Zuwendung, Verbundenheit und Loyalität, aber auch der Aggression. Also ein Gefühl, das sich unverhofft in Aggression verwandeln kann (die spielenden Hunde). In dem letzten Satz dieses Abschnittes kommt dann Dein persönliches Prinzip zum Ausdruck, im Umgang mit diesen Gefühlen.

    Butterflyeffect : Mein Ziel die Schwertwale besser beobachten zu können verliere ich nicht aus den Augen. Ich sehe auch, dass sich die Wale neugierig für die immer noch im Wasser spielenden /schwimmenden Menschen interessieren. Ich befürchte doch das dies gefährlich sein kann aber es passiert nichts. Also wage auch ich mich zum Wasser. Ein Orca nähert sich mir ich streiche ihm übers Haupt und er seht mich kurz an und verschwindet wieder.....
    Hier wird besonders deutlich, dass Du diese subtilen Grenzen zur Aggression gerne ausloten möchtest. Etwas, das Du ja auch in der Realität mit der Haltung eines Listen Hundes auslebst.

    Butterflyeffect : Begeistert begebe ich mich zurück zum Auto. Hier fällt mir auf, dass sich völlig angstfrei Biber zwischen den Badegästen tummeln.
    Das ist eigentlich ein Gleichnis zu Deinem Selbstwertgefühl in dieser Situation, wobei die Biber mit dem Ausspruch – „Packen wir es an, wir schaff das schon!“ – verbunden sein kann.


    Merlin
     
  3. butterflyeffect1

    butterflyeffect1 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. September 2018
    Beiträge:
    9
    Werbung:
    Hallo DruideMerlin, vielen Dank für deine Deutung. Das Thema Träume finde ich total faszinierend
     
    DruideMerlin gefällt das.
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Tiertraum Walfisch Hunde
  1. belissa
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    1.084
  2. checkerlady
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    585
  3. florentin
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    708
  4. White dove
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    932

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden