Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Technologie in der Esoterik

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von MaBuda, 18. Oktober 2019.

  1. MaBuda

    MaBuda Mitglied

    Registriert seit:
    15. Oktober 2019
    Beiträge:
    33
    Werbung:
    Eure Vorfahren nannten es Magie , ihr nennt es Wissenschaft .
    Ich komme von einem Ort wo beides ein und das selbe ist.

    Ein Spruch aus dem Film Thor.

    Wär schön wen es bei uns auch so wär.
    Hier mein Beitrag in diese Richtung.

    Im Internet hab ich von einem Gerät erfahren das aussieht wie ein Stirnband und Gehirnwellen messen kann.

    Wird in einigen kleinen Computerspielen verwendet.

    Da kam mir der Gedanke während einer Meditation in einem Besonders "tiefen" Moment jemanden ein Zeichen zu geben das dieser die Gehirnwellen mit dem Gerät aufzeichnet.

    Ein kleines Programm mit einer software wie zum Beischpiel Unity geschrieben, das bei "tiefer" Meditation einen blauen Bildschirm anzeigt, sonst einen grünen.

    Durch diese technische Hilfe lassen sich Meditationserfolge leichter überprüfen und man lernt es vermute ich mal schneller.

    In youtube gibt es ein Video von einer Schamanin die sich eine 3D Brille aufsetzt und sich in solchen Welten aufhält. Nicht weil sie eine Sozialphobie hat sondern um vermute ich mal, sich besser auf eine Schamanenreise einzustimmen.

    Eine sehr geniale Idee wie ich finde.

    Wer von euch benutzt eigentlich auch Technik bei seiner Esoterik und noch interessanter wo und welche?
     
  2. Blissy

    Blissy Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. Februar 2015
    Beiträge:
    2.740
    Hallo MaBuda,

    kürzlich las ich das in Asien in den Schulen die Gehirnwellen der Schüler während des Unterricht's gemessen werden ( sollen ). Das führt zu der Annahme dass die Lehrer und darüber die Menschen stehen, die Kontrolle ausweiten wollen über die Menschen.

    Was du beschreibst, dass du dich selbst in deinen Meditationserfolgen überprüfen möchtest, halte ich persönlich für nicht notwendig, sofern du keine Probleme hast dich auf dein Umfeld, dein Erleben, zB. in der Natur und deinen Blick auf diesen Zustand während einer Meditation sehen kannst. Vielmehr die innere Ruhe und dein Gleichgewicht schon finden kannst und erkennen kannst was du im Hier und Jetzt tust. Versuche so zu meditieren, dass du eine eigene Rückmeldung erhälst, über deine Sinne und deine Wahrnehmung, würde ich meinen. Ich denke auch die Mönche würden das innerlich belächeln auf technische Hilfsmittel derart zurückgreifen zu müssen.

    Die Shamanin sollte ihre innere Welt und Fähigkeiten nutzen, sofern vorhanden und nicht die der eines Computerprogramms, ist meine Meinung dazu. Das kann ja dennoch jeder Mensch handhaben wie er möchte.


    Es geht doch um geistiges spirituelles Wachstum, wie soll also diese Erwartung durch eine Kompensation von Außen erfüllt werden / ?




    *
     
  3. MaBuda

    MaBuda Mitglied

    Registriert seit:
    15. Oktober 2019
    Beiträge:
    33
    Hallo Blissy.

    Ich sehe es eher als Hilfestellung als, als Kompensation.

    Du lebst (so nehme ich an) ja auch nicht im Wald oder in einer Klause als Einsiedler oder rin.
    Du benutzt Internet und hast das Bedürfnis dich mit anderen gleichgesinnten auf diesem Technischen Weg auszutauschen und Hilfe zu geben .
    Ist grob gesehen auch Kompensation.

    Ja das mit China sehe ich auch Sekptisch. Sollte meiner Meinung nach als Hilfestellung und nicht als Überwachung dienen.
     
  4. Blissy

    Blissy Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. Februar 2015
    Beiträge:
    2.740
    Werbung:
    ich finde wir leben genügend in einer technisierten Welt,

    daher ist es gut sich mit der Natur, der Sonnennergie, dem Gewässer, eine Auszeit zu gönnen und energetischen Ausgleich zu finden, die innere Ruhe und Gelassenheit in den Alltag einzubeziehen

    im Forum kannst du bei den Mitgliedern auf deren Namen klicken und dann steht dort deren Geschlecht, sofern dies bei der Profilerstellung angegeben wurde
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden