Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Sie anschreien Streit mit verstorbener Mutter

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Annana, 22. Januar 2020.

  1. Annana

    Annana Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. März 2012
    Beiträge:
    114
    Werbung:
    Hallo ihr lieben!
    Heute Nacht hatte ich einen Traum , der mich beschäftigt: Ich lag mit meiner Tochter in einem doppelbett und wir wollten uns ausruhen. Das Bett war aber ein wenig schmuddelig. da erschien meine verstorbene Mutter ( unser Verhältniss war immer schwierig) und warf uns Schmutzwäsche ins Bett . Immer wieder bis wir einen Berg schmutziger Wäsche im Bett hatten. Sie wollte auch ins Bett ,konnte aber nicht.Schließlich war es mir zu bunt und ich warf die Schmutzwäsche auf sie zurück und schrie sie an. Ich weiss nicht was ich schrie ,hatte aber das Gefühl mir Luft gemacht zu haben.Sie anschreien war im Reallive undenkbar. Sie hat aber im Leben immer geschafft ihre Fehler uns Kindern aufzubürden( Schmutzwäsche ?) Auch habe ich seit ihrem Tod vor fast 16 Jahren immer wieder das Gefühl dass sie in unserem Leben mitmischt und zerstört , wenn was gut läuft.
    Ich hoffe Hilfestellung zu bekommen um dieses leidliche Thema der Heilung zuzuführen und bitte recht herzlich um Deutung . Vielen Dank schon mal und ganz liebe Grüsse
    Annana
     
  2. Desperado

    Desperado Guest

    Gestern sah ich einen Bericht über ein Altenheim in meiner Wohngegend. Dort wurde u.a. ein Pärchen interviewt, die sich dort kennen, - lieben gelernt und geheiratet haben.

    Das sieht mir ganz nach einem schlechten Gewissen aus, das deine Mutter dir quasi als Erbe aufgelastet hat. Es liegt letztlich an dir, wie du damit umgehen kannst, wenn dir dies bewusst wird. Mach dir selbstbewusst Luft, schmeiß' das schlechte Gewissen - wenn's sein muss auch mit Gewalt - heraus, wenn du sicher genug bist, dass es nicht in dein Leben gehört. Eine neue Partnerschaft kann dem auch ein gutes Stück verhelfen.
     
    Annana und Tiara Rose gefällt das.
  3. Renate Ritter

    Renate Ritter Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Januar 2018
    Beiträge:
    1.423
    Den Teil deines Traumes hast du schon ganz gut selbst verstanden. Die Schmutzwäsche ist das, was sie dir aufgeladen hat, was du dir hast aufladen lassen.
    Nun aber bist du soweit, es endlich wieder abzuladen, es auf sie zurückzuwerfen.
    Gut so.

    Aber damit
    bist du immer noch die brave Tochter, die nicht gelernt hat, selbstverantwortlich zu sein.

    Was immer du glaubst, wie das so läuft mit dem Weiterleben nach dem Tod, die Verstorbenen können nicht in unserem Leben herum manipulieren, weder im Guten, noch im Schlechten. Und wenn die Seelen nach dem Tod etwas begriffen haben, dann exakt das. Niemand ist in der Lage, das Leben eines anderen Menschen so oder anders zu gestalten. Nicht im Diesseits und schon gar nicht aus dem Jenseits heraus.

    In deinem realen Leben wird dir gerade eine „Extrawurst“ geboten, heißt etwas läuft nach Wunsch. Wenn du nun befürchtest, da könnte doch wieder was schief laufen (wie wohl schon oft in deinem Leben?), dann kommt diese Befürchtung aus deinem angeknacksten Selbstwertgefühl.

    Wenn sich also die Dinge doch nicht in die gewünschte Richtung entwickeln, dann hast ganz allein du einen gewissen Beitrag dafür geleistet. Nicht die verstorbene Mutter. Auch wenn sie es war, die dir das angeknackste Selbstwertgefühl anerzogen hat.

    Aber du bist ja in der Lage, deiner Mutter das, was sie dir aufgebürdet hat an Lebensschwere, mit aller Kraft zurückzuschreien. Freue dich.
     
    Annana, MerlinEngel und Tiara Rose gefällt das.
  4. Annana

    Annana Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. März 2012
    Beiträge:
    114
    Werbung:
    Vielen herzlichen Dank ihr lieben ! Es zeigt mir schließlich auf , dass ich auf dem richtigen Weg bin diese Sache abzuschließen, auch ohne ihr Zutun.Werfe zurück , was sie mir aufbürden will. Ich kann fortan in Frieden sein , und wünsche meiner Mutter ,dass sie sehr bald zu Frieden und Wahrheit findet.
    Ich schicke euch ganz viel Dankesenergie !!!
    herzlich Annana
     
    Renate Ritter gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden