Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Seelengefärten gefunden,was nun ?

Dieses Thema im Forum "Seelenverwandtschaft" wurde erstellt von Pepperpearl, 16. Juli 2013.

  1. Pepperpearl

    Pepperpearl Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. Juli 2013
    Beiträge:
    11
    Werbung:
    @ Soulcat
    Ja, es fühlt sich so ähnlich an.
    Entschuldige wenn ich nicht gleich immer auf posts antworte, ich lese jeden durch und lasse ihn mir erst durch den kopf gehen und überlege auch wie es gemeint ist und versuche wie bei dir auch nachzulesen was zum beispiel gemeint ist mit dualseele. was Kunalini bedeutet weiß ich allerdings nicht.
    Aber wenn ich ein solches geschenk schon bekomme wie die dualseele(wenn sie es ist), dann nehme ich sie an. Ich will mich nicht lösen. Auch wenns schmerzen bringt. So wie ichs verstanden habe soll das ja auch ein lernprozess sein, welches mich ja weiterbringt.
    Wo..oder was ich nicht verstehe, was sind das für lernprozesse die ich durchleben muss. Sind es alltägliche dinge, oder eher spiritueller art, oder was anderes ?
    Ausserdem sagt mein herz mir das ich im moment keine trennung will. Weil das was ich empfinde so einzigartig ist das man es nie aufgeben will. Ich merke ja auch wie er auf mich wirkt.
    neulich war ich wegen etwas stinksauer, hab ihn angebrüllt , da ich sowieso immer schon etwas aufbrausend sein kann. Aber er blieb ruhig und komischerweise dauerte es nicht lange war ich innerhalb von 3 minuten so ruhig als hätte ich nie einen wutanfall gehabt. Hatte nur seine stimme , die sehr ruhig und ohne aufbrausen mir seine beweggründe nannte weshalb er etwas gemacht hatte.
    ich war über mich selbst sogar verwundert. Normal wenn ich anfange komme ich stundenlang nicht runter von meinen tripp, er schafts in extrem kurzer zeit bei mir. Das hat aber auch noch nie jemand geschaft bei mir:confused:

    LG Pepper
     
  2. Dohan

    Dohan Mitglied

    Registriert seit:
    17. April 2010
    Beiträge:
    157
    Und warum nicht einfach mal ein Gilden- oder Forumstreffen organisieren und gucken, wie's ist, wenn ihr euch in echt seht...?
    wünsch Dir das Beste!
    Dohan
     
  3. Ruhepol

    Ruhepol Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. März 2007
    Beiträge:
    14.053
    Ort:
    An der Nordsee
    Hmmm, wenn du hier schon so einiges gelesen hast, dann weißt du auch, dass es überwiegend unglückliche Menschen in festen Beziehungen sind, die meinen ihren Seelenpartner gefunden zu haben.

    Wenn es einem ansonsten (beziehungsmäßig) nicht gut geht, neigt man leicht dazu einen anderen, der nett und freundlich "rüberkommt" zu idealisieren und in der Freundlichkeit wesentlich mehr zu sehen, als vorhanden ist.

    Das bringt dann auch irgendwann diese Probleme in "Seelenverbindungen", wenn der andere merkt, dass er für wesentlich mehr herhalten soll, als er zu geben bereit ist.

    Ohne Offenheit und Ehrlichkeit diesem blonden Mann gegenüber wirst du nicht weiter kommen, nie erkennen, ob du von Hirngespinsten in die Irre geführt wirst, oder ob wirklich etwas dran ist an deiner Seelentheorie.

    R.
     
  4. Zuckermaus

    Zuckermaus Mitglied

    Registriert seit:
    30. Dezember 2007
    Beiträge:
    34
    Ort:
    Salzburg
    Hallo!

    Seelengefährte ja oder nein!?! Grundsätzlich bin ich der Meinung das nichts neues gutes entstehen kann wenn du eigentlich noch mit deinem Mann verbunden bist. Auch wenn du nichts mehr für ihn empfindest du hast trotzdem noch nicht 100% abgeschlossen. Ein guter Rat schließ zuerst ab - nur dann bist du wirklich frei und dein Herz auch.

    So wie du deinen Mann beschreibst ist das jemand der andere emotional manipuliert. Ich selbst hatte einen Ex der auch so war und ich bin heil froh dass ich ihn los bin. Du bist zwar seine Frau (auch wenn nur auf dem Papier) aber du bist nicht verantwortlich für seine Krankheit. Du kannst ihn nicht heilen, nur er selbst kann es und es ist seine eigene Verwantwortung.

    Trotz der Ängste die du wahrscheinlich hast - ziehs durch, sonst gehst selber kaputt.

    Vertrau auf dein höheres Selbst und bitte um Führung - dann wird alles gut und es wird sich zeigen ob David wirklich der ist für den du ihn hälst..

    LG
    Zuckermaus
     
  5. sibel

    sibel Guest



    Dualseelen-so sie denn sich überhaupt entschließen, sich zeitgleich zu inkarnieren-können durchaus auch gleichgeschlechtlich sein...also Mutter und Tochter, Großmutter und Enkelin..Lehrerin und Schülerin...Nachbarinnen...ect...pp...
    Und selten ist eine Dualseelenbegegnung eine, die romantische Klischees bedient...Dualseelen brauchen keine gemeinsame Liebesbeziehung,( die ja zwischen Menschen entsteht,die eine Lernaufgabe miteinander haben ) sie sind ja schon Eins...

    @ Pepperpearl

    So,wie ich das sehe, hast du zwei Baustellen...die eine mit deinem Mann,die andere mit Mister Perfect und ich finde, du solltest darauf achten, beide nicht emotional zu vermischen...kläre das mit deinem Mann , das ist das zunächst wichtigere. Erst wenn da eine wie auch immer geartete Klärung geschaffen ist,hat deine Seele überhaupt Kapazitäten,sich Neuem zu widmen...ohne emotional sauberes Abschließen von Altem, kein glückliches Neues...Mister Perfect braucht auch noch nicht zu wissen,was du für ihn fühlst, sonst kommt es nur zu Verwicklungen,die dir die Kräfte rauben, die du für deine jetzige Aufgabe dringend benötigst.


    Es könnte aber auch durchaus sein,daß Mister Perfect nur die indirekte Aufgabe hat, dich wachzurütteln, dich zu entscheiden...nicht zwischen ihm und deinem Mann, sondern zwischen dir und einem selbstbestimmten Leben...könnte sein,daß sich dann deine Gefühle für ihn in Luft auflösen,wenn du hinter den eigentlichen Sinn dieses Gefühlschaoses kommst...;)
     
  6. SoulCat

    SoulCat Nicht alles was du verlierst ist ein Verlust Mitarbeiter

    Registriert seit:
    18. Juni 2013
    Beiträge:
    12.960
    Ort:
    Tirol
    Werbung:
    Danke liebe Sibel, du hast sehr schön geschrieben was ich denke und nicht so ausdrücken konnte.


    Dazu wollte ich was richtig stellen, weil mein Post so im nachinhein gelesen etwas zu negativ rüber kommt.


    Dualseelen sind schon EINS, aber das letzte Ziel ist die Verschmelzung (kymische Hochzeit). Und eine irdische verbindung kann für beide die absolute Glückseligkeit darstellen. Dualseelen Liebe ist das Beste was einem passieren kann, es ist unser aller Grundsehnsucht.

    Eine DS Beziehung hier auf Erden ist absolut wunderbar. Es funktioniert jedoch nur, wenn beide Teile alle Lektionen abgeschlossen haben und wenn beide in wahrer, reiner Liebe stehen.

    Das kann ein langer, schmerzvoller Weg sein. Der sich jedoch uneingeschränkt lohnt. Es ist das wunderbarste Geschenk das es gibt. Es ist absolut erstrebenswert.

    LG. SoulCat
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. August 2013
  7. Kelli

    Kelli Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. April 2012
    Beiträge:
    1.123
    Sagt wer? ;)
    Je mehr ich hier lese, desto mehr klingt das nach märchen für erwachsene.

    Ich glaub viele gehen an die sache mit einer rosaroten brille ran. Der DS ist irgendwo in nicht greifbarer Ferne und da träumt man so vor sich hin...
    Erlebt erstmal so eine Beziehung, evtl denkt ihr dann anders...;)

    Mal ganz ab davon, dass es bei der Treadstarterin auch einfach eine reine, normale verliebtheit sein kann...(!)
     
  8. sibel

    sibel Guest

    Nun gut, meine -womöglich-vordergründige Sehnsucht ist ( zumindest in diesem Leben ) eine andere...und dieses Dualseelenthema ist leider so stark in Filmen, Liedern, Büchern romantisiert worden,daß es die Sinne zumeist weiblicher Wesen total vernebelt hat...;)

    Meiner unmaßgeblichen Meinung nach ist es nicht nötig,die auf Erden auszuleben...



    Genau..und wenn dem so ist, ist auch keine Inkarnation mehr nötig...Dualseelenverschmelzungen finden woanders statt...;)
    Da scheiden sich die Geister...;)
     
  9. SoulCat

    SoulCat Nicht alles was du verlierst ist ein Verlust Mitarbeiter

    Registriert seit:
    18. Juni 2013
    Beiträge:
    12.960
    Ort:
    Tirol
    Nicht nötig, aber wunderbar!! Wenn man erst in IHRE Augen gesehen hat, dann will man keinen anderen Partner mehr akzeptieren.

    Irdische Partnerwahl ist ohnehin fragwürdig, weil die Liebe auf der Strecke bleibt. Meist wird nur eine Kriterienliste abgearbeitet, was dann auf eine Kosten/Nutzen rechnung hinaus läuft.

    Man sollte es sich Wert sein, nur das beste zu akzeptieren. Und das Beste für dich ist deine Dualseele.

    Und wenn die Dualseele nicht inkarniert ist, dann jemand aus deiner Seelenfamilie der dem möglichst nahe kommt.


    Stimmt genau.

    Aber manch einer muss mit seiner DS noch einiges lösen und erarbeiten. Sie ist quasi seine Meisterprüfung. Danach kann man aus dem Inkarantionszyklus aussteigen.

    Die DS ist dein absolut perfekter Spiegel. Da kommen die letzten unverarbeiteten Dinge zum Vorschein, die Entwicklung wird extrem beschleunigt.


    Ja, Verschmelzung erst nach dem Tod des physischen Körper.

    LG.
     
  10. Pepperpearl

    Pepperpearl Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. Juli 2013
    Beiträge:
    11
    Werbung:
    :danke:
    an alle erst mal !
    Von meinem Mann trenne ich mich auf alle fälle. Ich hab in letzter Zeit viel nachgedacht und auch vieles gelesen. Und ich bin überzeugt das , auch wenn es hart wird , besser für beide Parteien ist.
    Was meiner ds oder was immer er ist angeht, muss ja was dran sein. Bei so vielen Kosmischen zeichen die ich immer wieder mitbekomme.

    @soulcat
    irgendwie macht mir das bisschen angst. klingt so als käme man da nicht mehr raus. Obwohl ich dazu sagen muss, ich hab versucht zu ignorieren...aber dann wirds schlimmer..erst wenn ich nachgebe wirds leichter. Und im normalfall hat ignorieren bei mir noch nie solche schmerzen verursacht :confused:

    @ sibel
    Ich versuche immer alles zu verstehen, als das ich mich in eine Sackgasse zwängen lasse. Ich bin immer so das ich die ganze Geschichte mit abstand betrachte, so kann ich besser stolperfallen sehen. Hat mir oft schon den richtigen weg gewiesen. Dachte auch schon öfters ob die Zeichen nicht purer Zufall waren und ich Gespenster sehe wo keine sind. Aber wie hoch ist der grad der Zufälle ? Und meiner Meinung sind es etwas zu viele.
    Da ich aber bisher noch nicht die Möglichkeit hatte ihn persönlich zu treffen, kann ich auch nicht ausschließen das ich wirklich nur Geiserbahn fahre.

    Ich habe mir jetzt ein Buch bestellt und hoffe dadurch mehr antworten zu bekommen. Ist von Powell und Powell - Sag ,,Ja " zur Liebe
    Keine Ahnung obs gut ist, aber die Leseprobe war interessant.

    LG Pepper
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden