Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Schnupfen - verstorbene Seelen?

Dieses Thema im Forum "Sterben, Tod, Leben nach dem Tod" wurde erstellt von Yondura, 23. Januar 2004.

  1. Yondura

    Yondura Mitglied

    Registriert seit:
    20. Januar 2004
    Beiträge:
    198
    Ort:
    München
    Werbung:
    Hallo

    das ich es nachts habe, hat leider nichts mit dem Bett zu tun.
    Ich bekomme es auch auf dem Eßtisch, der Couch, draußen, bei Bekannten, usw.
    Zuerst hatten wir ein Schlafsofa, dann Federkernmatratzen, jetzt Kaltschaummatratzen.
    Die Symptomen waren unabhängig gleich.
    Da ich das Problem seit fast 2 Jahren habe und anfangs von der Körperlichkeit überzeugt war, habe ich alles in dieser Richtung ausprobiert!
    Warum liedert meine Mondsteinkette das Symptom????
    Letztens mußte ich sie runternehmen, weil meine Kleine ständig daran zog - es dauerte keine 2 Minuten und es ging heftig los (ohne das ich das erwartet hätte). Es war total auffällig.

    Des weiteren weiß ich, daß man Körper-Geist-Seele nicht voneinander trennen kann!!!
    Jedem körperlichen Symptom liegt eine psychische Ursache zugrunde!!!
    Das wird auch immer mehr von der Medizin bestätigt.

    Du solltest dich lieber mal tief mit dir beschäftigt, welche psychische Ursache deine Allergien habe!!!!!!!!!

    Aber trotzdem vielen Dank für deine Anregungen!
    Ich wünschte, daß ich mit einem einfachen Medikament meine "Allergie" auslöschen könnte.

    In Licht und Liebe
    Yondura :engel:
     
  2. mina73

    mina73 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Februar 2004
    Beiträge:
    961
    Ort:
    schweiz
    wie kommt es, dass du trotz deiner probleme mit weiblichkeit ein kind bekommen hast? wahrscheinlich liegt das problem da. du schadest mit deiner einstellung dem kind. jaja, sonst gibst du ein stück von deinem vorleben an das kind weiter. oder war das etwa deine absicht?

    mina
     
  3. ikarus

    ikarus Mitglied

    Registriert seit:
    8. Dezember 2003
    Beiträge:
    47
    Ort:
    Nähe Baden
    wir hatten schon im reikiforum über deinen schnupfen diskutiert.

    nur ein paar gedanken, die mir so einfallen. vielleicht kannst du etwas damit anfangen.

    chronologisch:
    1. eine fehlgeburt
    2. ANGST davor, dass du ein zweites mal dein kind verlierst
    3. dein kind ist zwar gesund und wohlauf, aber du hast trotzdem ANGST, daß ihm etwas passieren könnte, drum gibts auch probleme mit dem aufpassen durch eine andere person als dich.

    bis daher sinds fakten.

    nun meine gedanken:

    4. du hast ANGST ein weiteres kind zu bekommen, weil du dich dann um 2 kinder ÄNGSTIGEN musst.

    5. ein weiteres kind kann man aber nur sicher verhindern, wenn man den Sex weglässt. sonst besteht immer wieder die ANGST, dass man doch schwanger wird, trotz Verhütungsmassnahmen.

    6. ausserdem hast du während du sex hast, keine kontrolle über dein kind (es könnte ihm ja gerade jetzt was passieren)

    7. damit du einen grund hast, keinen sex zu haben, hat dein körper das niesen erfunden, das gerade dann einsetzt, wenn es abend wird und die meisten leute ins bett gehen. und siehe da, am nächsten morgen ist dein mann zur arbeit, du kannst dich wieder 100% deiner Tochter widmen und weg ist das niesen.

    nun mein vorschlag:

    entlasse dein baby aus den klauen deiner ängste, und vertraue deiner tochter.
    dann ist das niesen weg und du kannst auch wieder ungestörten sex haben (auch tantrisch)

    liebe grüße und viel kraft beim loslassen

    ikarus
     
  4. mary lou

    mary lou Mitglied

    Registriert seit:
    19. Februar 2004
    Beiträge:
    43
    Ort:
    salzburg
    hallo
    ja die letzte nachricht fand ich super!!!!
    ist echt erstaunlich.aber ich glaube dass es wirklich so ist.
    lg mary lou:daisy:
     
  5. samtess

    samtess Mitglied

    Registriert seit:
    2. März 2004
    Beiträge:
    67
    Ort:
    Schörfling
    hallo!

    Ich fand die letzte nachricht auch toll! Gut kombiniert!

    Es waren ein paar gute Antworten dabei, yondura, und ich habe bemerkt, dass du nur wenig davon annimmst. es muss nicht alles esoterisch angehaucht sein, damit hat dane vollkommen recht.
    auch wenn du körper-geist-seele nicht trennen kannst, so wohnt deine seele trotzdem in deinem Körper und der wird auch ab und zu mal krank.

    du hast gesagt, du hast es seit beginn der schwangerschaft. hast du dich schon mal gefragt, ob du wirklich schwanger werden wolltest oder ob das mit dem wunschkind nur einbildung war? Sei einfach mal ehrlich zu dir selbst, du musst es ja keinem erzählen. denke mal in ruhe darüber nach wovon du die "nase voll hast"!

    und falls du dann doch einen zusammenhang mit deinem kind entdeckst, brauchst du kein schlechtes gewissen zu haben, denn es ist auch in ordnung, wenn man sein kind nicht so liebt, wie es alle welt von einem verlangt. (obwohl ich bei dir eher das gefühl habe, dass du dich an dein kind klammerst). Deine Tochter hat sich dich als Mutter ausgesucht.


    Vielleicht benützt du aber die Sorge um dein Kind dazu, dich nicht um dich zu kümmern und dein Körper hat sich diese unangenehme Sache ausgedacht, um deine Aufmerksamkeit wieder auf dich zu lenken. Husten, rote Augen, Gelenkschmerzen usw. kann man "übersehen", aber eine laufende Nase nicht.

    würde mich interessieren, wie es dir inzwischen damit geht.

    Grüße, samtess
     
  6. esmiralda

    esmiralda Guest

    Werbung:
    hallo yondura!

    habe die schilderung deines problemes sowie die entsprechenden antworten mit großem interesse gelesen.

    auf mich erweckt das ganze den eindruck, als ob da etwas aus dir heraus will, das nicht unbedingt erkannt werden möchte, das das tageslicht scheut, weil es negativ gepolt ist, schlechte energie enthält und vor allem von männlicher energie geprägt ist.
    du willst diese überschüssige männliche energie als frau auch loswerden, deshalb solltest du dich nicht dagegen wehren.

    eine gute freundin von mir hatte nach der geburt ihres ersten kindes ständig durchfall, und zwar nur am abend bzw. in der nacht.
    auch sie hatte vorher eine fehlgeburt.

    bei der fehlgeburt hatte diese negative energie sozusagen noch die oberhand, mußte aber bei der darauffolgenden geburt deines kindes erkennen, dass die positiven energien nun doch gesiegt haben.
    diese niederlage nicht eingestehen wollend, drängt sie nun aus deinem körper.
    dies ist also ein natürlicher, zu begrüßender vorgang, der sich eben in deinem fall durch nießanfälle äußert und von selbst wieder vergehen wird, wenn die negative energie deinen körper verlassen hat.

    bei meiner bekannten war es jedenfalls so, und danach fühlte sie sich wie neugeboren.

    mach dir also nicht zu viele gedanken über dieses „problem“, das in wirklichkeit keines ist; es vergeht von selber.

    möge immer ein lichtstrahl in eurer nähe sein,
    esmiralda

    p.s.: @dane, allergien in dem sinn gibt es eigentlich nicht, vielmehr erkennt der körper negative schwingungen und teilt dir auf diesem wege sein diesbezügliches unbehagen mit.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden