Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

S t i l l e

Dieses Thema im Forum "Aufgeschrieben" wurde erstellt von Jea-International, 17. Februar 2018.

  1. Jea-International

    Jea-International Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Januar 2018
    Beiträge:
    3.247
    Werbung:
     
    revilO, Lunatic0, Montauk und 2 anderen gefällt das.
  2. Jea-International

    Jea-International Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Januar 2018
    Beiträge:
    3.247
    oerürpekqr c

     
    revilO, Lunatic0 und Adagio gefällt das.
  3. Jea-International

    Jea-International Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Januar 2018
    Beiträge:
    3.247
    erqijf00dre r9090 daldf+fijpertmmpdgmeok
     
  4. Jea-International

    Jea-International Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Januar 2018
    Beiträge:
    3.247
    Fragen tauchen auf und Fragen gehen unter.
    Sie versinken im Sand.
    Bilder tauchen auf und Bilder gehen unter.
    Sie verbrennen im Feuer.

    Leben im Wasser und Nebel in der Luft.
    Information wechselt hin und her.
    Information taucht auf und geht unter.
    Energie mit Informationsverkehr.

    Stille.
    jdfaudpmfewäq
     
    revilO gefällt das.
  5. Jea-International

    Jea-International Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Januar 2018
    Beiträge:
    3.247
    Zwischen absoluter Stille und der Dynamik





    Innen Stille - Aussen Schwingung

    Innen Schwingung - Aussen Stille

    Schwing hin und her





    Die Ewigkeit ist ewig.
     
  6. Jea-International

    Jea-International Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Januar 2018
    Beiträge:
    3.247
    Werbung:
    Rosentanz für Rosenfeen

     
    Little Sparrow und Montauk gefällt das.
  7. Jea-International

    Jea-International Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Januar 2018
    Beiträge:
    3.247
    Mit dem Licht kommt die Erkenntnis, die Dinge so zu sehen, wie sie uns scheinbar im aussen erscheinen.

    Was ist die Welt in Dunkelheit?
    Man stösst mit dem Kopf gegen ein Gegenstand und weiss nicht, was es war, das für Aua gesorgt hat.
     
    revilO und Leopold o7 gefällt das.
  8. Jea-International

    Jea-International Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Januar 2018
    Beiträge:
    3.247
    An jedem Tag neu auf die Welt kommen, als wäre es der erste Tag.

    Der gestrige Tag war nie, der morgige Tag ist mir fremd.

    Nur dieser Moment ist erleuchtet,
    nur dieser Moment für sich ist wahr.

    Was nicht unter dem Licht des Bewusstseins steht,
    war nie.
    Was daher vom Bewusstsein beleuchtet wird,
    das erlischt für immer.
    So erlischt jeder Moment,
    bis alle Momente erloschen sind.
    Daher gibt es weder gestern, noch morgen,
    nur dieser Moment
    und der löscht alles aus.

    Ich mache einen Schritt nach vorne.
    Wenn ich wieder einen Schritt zurück mache,
    bin ich nicht in der Vergangenheit,
    sondern wieder im nächsten Moment.
    Die Vergangenheit ist erloschen,
    als das Bewusstsein sie verliess.

    Daher besteht das Leben nur aus Momenten,
    die das Licht des Bewusstseins
    Schritt für Schritt erlischt.

    Alles, was genau DIESEM Moment nicht angehört,
    von DIESEM Moment nicht beleuchtet wird,
    von DIESEM Moment nicht erfasst wird,
    war nie und wird niemals sein.

    Es entstehen und vergehen Formen und Gedanken.
    Sie alle werden auf Wahrheitsgehalt vom
    Bewusstsein des Augenblicks, in diesem Moment
    erfasst und wenn sie nicht "Wahr" waren,
    werden sie für immer gelöscht.

    Unter dem Licht des Bewusstseins werden ständig Illusionen gelöscht.
    Das Bewusstsein ist ein Löschinstrument von Gedanken und Informationen,
    bis die Energie sich selbst in sich selbst wieder findet, frei von jeder Information.

    Dann ist Stille.
     
  9. Jea-International

    Jea-International Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Januar 2018
    Beiträge:
    3.247
     
  10. Jea-International

    Jea-International Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Januar 2018
    Beiträge:
    3.247
    Werbung:
    In Paris lernte ich eine kurdische Familie kennen, deren Sohn "Eren" hiess.
    Ein Junge, der mich ernsthaft erstaunte: Was für eine Weisheit?!?!?
    Ich hörte ihm wenige Minuten zu und war erstaunt, wie weise so ein Grundschüler doch sein kann.

    "Eren" soll "Erleuchteter" heissen....auf türkisch, sagte mir die Mutter.
    In der Tat, er war es, mein Lieblingskurde.

    Ein Eren auf kurdisch-alevitisch:





    Die Schönheit des Einen ist unbeschreiblich.
     
    revilO gefällt das.

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden