Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Ritual für Neuanfang

Dieses Thema im Forum "Magie" wurde erstellt von Soleil-Levant, 4. Januar 2020.

  1. Soleil-Levant

    Soleil-Levant Mitglied

    Registriert seit:
    17. Juli 2019
    Beiträge:
    72
    Werbung:
    Hallo ihr Lieben,

    ich wollte um Anregungen zu einem Ritual bitten.
    Ich habe seit Ende letzten Jahres einen neuen Job, ein neues Jahr hat begonnen und viele berufliche und private Grundsteine könne dieses Jahr gelegt werden, auf die ich die nächsten Jahre gerne bauchen möchte.

    Habt ihr ein paar Tipps für ein Ritual um den Neuanfang zu stärken?
    Ich dachte an Neumond und zwischen 6-12 Uhr. Welcher Tag passt hier? Und welche Kräuter, Blüten etc.? (Davon habe ich echt gar eine Ahnung). Ich dachte an 3-malige Wiederholung von einem selbstgeschriebenen Text. Was muss ich hier besonders beachten? Passt hier Wasser? Im Sinne von Badewanne, oder eher Wald? Muss immer ein Planet her?

    In letzter Zeit träumte ich 2 mal ich sei Cleopatra, daher würde ich mich gerne mit einem weiblichen Aspekt verbinden. Generell könnte ich diesen Aspekt an mir mehr Raum geben. (Ohne natürlich meine Kollegen zu verführen...muss ihr ja nicht alles nachmachen;) )
    Der Job verlangt von mir mehr Geschwindigkeit. Ich hole mir immer alle Infos und Fakten, visualisiere alle Möglichkeiten, bis ich eine Präferenz habe und dann setze ich Schritt für Schritt um. Ich will darin schneller werden, ohne Genauigkeit und Richtigkeit einzubüßen.
    Im Prinzip ist alles da, ich bringe alles mit, das weiß ich. Nur will ich konstant sicherer werden, mehr Energie, mehr Schwung.
    Bin ein Ritualanfänger, von daher passt es ja, für so etwas mal anzufangen.:) Danke!

    LG Soleil-Levant

    Ach ja, wer sich erinnert: Ich male immer noch meine Tarot-Karten. Das ist gar nicht so leicht und schnell zu machen, wie zu Beginn gedacht...aber es macht Spaß.
     
  2. Vicky69

    Vicky69 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juni 2011
    Beiträge:
    2.916
    Hallo meine Liebe,

    wie jeder ernsthafte und Ernst zu nehmender "Magier" sicherlich weiß, erzielen Gebete ebenso eine "magische" Wirkung wie explizit als "magisch" bezeichnete Rituale ...

    In diesem Sinne biete ich dir hiermit ein Gebet des Schweizer Pfarrers und Schriftstellers Kurt Marti an ... verbunden mit dem Wunsch, dass sich deine Wünsche erfüllen mögen ...


    Heute wie täglich

    fünf Morgen pro Woche

    fahren viele zu einer Arbeit, die sie nicht lieben,

    fahren manche zu einer Arbeit, die sie zu lieben versuchen,

    fahren einige zu einer Arbeit, die sie lieben ---

    --- Herr erbarme dich unser !!!!!!



    :) :) :)

    .
     
  3. Soleil-Levant

    Soleil-Levant Mitglied

    Registriert seit:
    17. Juli 2019
    Beiträge:
    72
    Dankeschön! Ein schönes Bittgebet.
    Klar, warum sollten Bittgebete oder Bibelstellen keine magische Wirkung haben? Wichtig ist wohl, dass es dem Ausübenden nicht widerstrebt.
     
  4. Willow

    Willow Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juni 2003
    Beiträge:
    1.896
    Genau.

    Das wirksamste Ritual ist das, welches aus dir selbst heraus entsteht.
    So du nicht einem bestimmten Stil oder einer Schule folgst, sei frei in deiner Kreation
    und tue nach deinem Willen, was dich in deinem Innersten anspricht.

    Alternativ befrage dich oder deiner Geister nach dem gewünschten Ablauf.

    Greets Will
     
    Soleil-Levant und MerlinEngel gefällt das.
  5. Wanadis

    Wanadis Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. November 2019
    Beiträge:
    2.850
    Du hast ja gerade einen neuen Job bekommen, aber ein Neumond eignet sich am besten um etwas loszulassen.
    Für alle Dinge die man loswerden will, wie zb. eine Krankheit , oder auch um eine Trennung endgültig wirken zu lassen.
    Kochbuchmagie wäre nicht zielführend!
    Ein Tag nach Neumond bauen Zauber auf, um etwas zu vermehren.
    Du kannst deinen Wunsch mit Pflanzen verbinden, zb. Kressesamen auf der Fensterbank pflanzen und ernten , oder draußen wenn es wärmer wird Glücksklee pflanzen.
    Denke oder spreche deinen Wunsch beim Gießen, oder sei kreativ du kannst ein Gedicht schreiben, oder etwas komponieren.
    Aber es muss von dir selbst kommen.

    Fange mit dem an, wo du dich sicher fühlst, aber bitte lasse die Finger von Astrologie oder fremden Gottheiten, solange du nichts, oder zu viel wenig darüber weißt.
     
    Soleil-Levant und Willow gefällt das.
  6. Vicky69

    Vicky69 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juni 2011
    Beiträge:
    2.916
    Werbung:
    Gern geschehen!

    Eine hierzu möglicherweise interessante Frage könnte lauten: Wer könnte wem oder was widerstreben und aus welchem Grund?

    .
     
  7. Soleil-Levant

    Soleil-Levant Mitglied

    Registriert seit:
    17. Juli 2019
    Beiträge:
    72
    Danke für deine Antwort! Die Idee mit den Pflanzen finde ich sehr schön.
    Warum? Warum ist der Neumond nicht geeignet um etwas Neues zu stärken?

    LG
     
  8. Wanadis

    Wanadis Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. November 2019
    Beiträge:
    2.850
    Werbung:
    Als eines der beiden großen Himmelslichter ist der Mond am Neumond nicht sichtbar, anders jedoch am Vollmond, wenn du damit arbeitest solltest du den Unterschied deutlich spüren können.

    Der Mond ist u.a. für diverse Wachstumsphasen bei Pflanzen verantwortlich, am Dunkelmond ruht diese Kraft in sich selbst und bekommt einen "dunklen", urweiblich- zerstörerischen Charakter.
    Der Mond symbolisiert somit am Neumond das Sterben und den Tod, die weise Alte welche die Lebenskraft nimmt, wird danach als kleine Sichel am Himmelszelt wieder geboren.

    Es macht einen großen Unterschied, ob man das Alte loslassen möchte, oder den jetzigen Zustand behalten und stärken will.
    Daher arbeitet man am zunehmenden Mond um etwas zu stärken, oder auch um etwas zu vermehren, am Vollmond vollendet sich der Zyklus, auch hier ist die Zeitqualität günstig für einen Neubeginn.

    Oder man achtet gar nicht auf den Mond, oder auf die zugehörigen Mondphasen und macht einfach.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Ritual Neuanfang
  1. Grimoires
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    287
  2. Lisa1982
    Antworten:
    137
    Aufrufe:
    3.492
  3. Innerpeace85
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    390
  4. GeistundMagie
    Antworten:
    16
    Aufrufe:
    845
  5. Ne1e
    Antworten:
    16
    Aufrufe:
    785
  6. Lena0524
    Antworten:
    36
    Aufrufe:
    1.597
  7. Leandrina
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    840

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden