Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Quintessenz Anfänger

Dieses Thema im Forum "Karten legen" wurde erstellt von Kathleenlumiere, 21. Juli 2018.

  1. Kathleenlumiere

    Kathleenlumiere Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. Juli 2018
    Beiträge:
    7
    Werbung:
    Guten Morgen
    Ich habe mir die RW Karten hinzugehört. Bin noch eine kleine Anfängerin. Ich habe mir das Beziehungsspiel legen lassen, damit ich weiß was mein Ex denkt fühlt etc.

    Nun gibt es ja die Quintessenz Summe und leider verstehe ich nicht wie ich das ausrechnen soll. (Übrigens bin kein Mathe Genie)

    In der Mitte: Die Hohepriestern
    Linke Seite von oben nach unten: Die Liebenden, 4 Stäbe und 10 Schwerter

    Rechte Seite von oben nach unten: 10 Kelche, Der Magier und 4 Münzen.

    Wäre lieb wenn jemand Zeit finden könnte um mir das zu erklären.

    Vielen Dank
     
  2. *Eva*

    *Eva* Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. März 2018
    Beiträge:
    27.338
    Ort:
    Niederösterreich
    Du zählst die Zahlen, die auf den Karten stehen, zusammen.
    Ich zitiere aus Banzhaf/Schlüsselworte zum Tarot:
    Der Herrscher
    Betrachten Sie die Angelegenheit nüchtern und realistisch. Schaffen Sie Ordnung und achten Sie darauf, den roten Faden nicht zu verlieren. Verwirklichen Sie Ihr Vorhaben konsequent mit elastischer Beharrlichkeit.
    32, davon die Quersumme ist 5, also der Herrscher.
    Vielleicht kannst du damit etwas anfangen.
     
  3. GreenTara

    GreenTara Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. September 2003
    Beiträge:
    6.466
    Ort:
    Kassel
    Ich komme auf 37 und damit auf 10: Rad des Schicksals und weiter verkürzt auf den Magier.

    V ist der Hierophant, IV ist der Herrscher - hast du dich vielleicht vertippt?
     
  4. *Eva*

    *Eva* Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. März 2018
    Beiträge:
    27.338
    Ort:
    Niederösterreich
    Jetzt werd ich rot, wahrscheinlich verlesen und verrechnet. Die Hohepriesterin hab ich übersehen. Dürfte nicht passieren.:D
     
  5. GreenTara

    GreenTara Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. September 2003
    Beiträge:
    6.466
    Ort:
    Kassel
    Nun ja, so etwas passiert und weil ich auch bissel verunsichert war, habe ich meinen Liebsten zum Nachrechnen herzitiert. :D

    @Kathleenlumiere

    Die linke Säule ist deine und die rechte die deines Ex, ja? Wenn nicht, dann musst du meine Deutung "umdrehen".

    Du kannst auch für jede Säule eine Quintessenz (QE) errechnen. Links ergibt sich 6 + 4 + 10 = 20, entsprechend dem Gericht und rechts ergibt sich 10 + 1 + 4 = 15, entsprechend dem Teufel. Der Teufel ist sozusagen die dunkle Seite der Liebenden, die links ganz oben stehen (man sieht das Paar aus den Liebenden jetzt in Ketten). Wenn ich mir die rechte Säule so ansehen, dann meine ich, er ist "satt", denn mehr als 10 Kelche gibt es nicht, alles weitere darüberhinaus wäre, als würde man sich gnadenlos überfressen. Ihm ist wichtig, seine Möglichkeiten auszuloten und zu lernen, mit ihnen spielerisch umzugehen (der Magier) - und an dieser Haltung lässt sich erst einmal nichts ändern - er ist gedanklich fest entschlossen, bei seiner Entscheidung zu bleiben, während du ärgstes Kopfkino hast (10 Schwerter). Dennoch stirbt die Hoffnung bei dir nicht, das sieht man an den Liebenden und den 4 Stäben (eine Hochzeitsgesellschaft).

    Was zu bedenken ist: die unteren Karten jeder Säule können auch eine Fassade beschreiben, die nichts mit dem zu tun hat, was man wirklich denkt und fühlt (obere und mittlere Karten). Signifikator ist die Hohepriesterin, die eine Art intuitive Weisheit verkörpert. Oft ist sie die innere Stimme, die wir überhören, weil rotierende und um sich kreisende Gedanken sie übertönen. Für mich ist die Hohepriesterin das innere Wissen, dass alles, was ist, gut ist, so wie es ist und es so etwas wie eine innere Führung gibt.

    Die Gesamt-QE deiner Legung ist das Rad des Schicksals: Damit ist das Auf und Ab des Lebens bestens abgebildet. Wenn du unten bist, fährst du mit dem Rad auch wieder nach oben, dann wieder nach unten. Das ist gewiss. Man kann es aber auch als eine Art Hamsterrad begreifen, und um aus dem aussteigen zu können, bedarf es sämtlicher Fertigkeiten und Tricks, die durch den Magier beschrieben sind (und der als QE von 10 im Rad des Schicksals enthalten ist). Das Gesamtbild könnte darauf hindeuten, dass für dich der Fortbestand dieser Bindung dein Herzenswunsch und die Erfüllung (Gericht als QE für deine Säule) ist, für ihn hingegen ist diese Vorstellung eher das Gegenteil davon: Er würde sich - dem Kartenbild nach - zu sehr gebunden fühlen und zwar in einer unguten Weise. Er mag sich halt nicht "an die Kette legen lassen". Und er wird sich auch nicht davon beeindrucken lassen (4 Münzen), wenn du dich ihm gegenüber als zu Tode verletzt darstellst (bissel übertrieben formuliert, entspricht aber den 10 Schwertern) bzw. "auf die Tränendrüse drückst".

    Kannst du mit dieser Deutung etwas anfangen?

    Schöne Grüße
    Rita
     
    flimm und *Eva* gefällt das.
  6. GreenTara

    GreenTara Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. September 2003
    Beiträge:
    6.466
    Ort:
    Kassel
    Werbung:
    Danke für die freundliche Rückmeldung zur Erklärung der QE-Berechnung und der Deutung, @Kathleenlumiere :rolleyes:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden