Nachststudio V. Panzer und Eugen Drewermann - "Erklär mir die Welt!"

M

mdelajo

Guest
ZDF Mediathek - Erklär mir die Welt!

nur zu empfehlen. Er hat ein paar solch komplexe Themen sehr tief- und ergreifend erörtert, daß das Herz wirklich berührt wird davon.

Themen:

Jesus Christus
Der Papst
Der Zölibat
Mißbrauch in der Kirche (und seine Ursachen)
Giordano Bruno

u.a.m.

Diskussion hier nicht ausgeschlossen, das Unterforum ist mit Bedacht gewählt, man sollte es jedoch zuvor geschaut haben (Dauer 59,50 Min.) und/oder sich ggf. ein bißchen über die Vita eines Eugen Drewermann informiert haben oder auch sein, vlt. hat´s ja auch jemand gesehen.

:morgen:
 
Werbung:

Linking

Mitglied
Registriert
23. Juni 2009
Beiträge
611
Sehr beeindruckender Mensch und ein sehr beeindruckendes Interview.

Besonders, was er über menschliche Entwicklung, Vorbilder und die Definition von Größe sagt.
 

Gitti1

Neues Mitglied
Registriert
8. November 2011
Beiträge
330
Drewermann bleibt weit unter seinem Niveau der "Strukturen des Bösen". Auch wenn er Schriftdeutsch spricht. Immer.

Er interpretiert alles aus einer Sicht des Schicksal, des Glaubens--- inweiweit das legitim ist, muss ich noch überdenken.

G.
 
Werbung:
M

mdelajo

Guest
Drewermann bleibt weit unter seinem Niveau der "Strukturen des Bösen". Auch wenn er Schriftdeutsch spricht. Immer.

Er interpretiert alles aus einer Sicht des Schicksal, des Glaubens--- inweiweit das legitim ist, muss ich noch überdenken.

G.


ja mach das Gitti, überdenke es, ich tue das auch noch. Habe die Sendung gestern daher noch ein zweites Mal geschaut. Mir ist diese Schicksalssicht in der Ausprägung gar nicht so erschienen, das könnte allerdings daran liegen, daß mein Fokus auf ganz bestimmten Inhalten lag bzgl. der Lehre Jesu und die Berührung darüber wie Drewermann dies sehr treffend erfasst und erörtert hat, gänzlich im Vordergrund lag.


Sehr beeindruckender Mensch und ein sehr beeindruckendes Interview.

Besonders, was er über menschliche Entwicklung, Vorbilder und die Definition von Größe sagt.


Ja, die ganze Stunde des Interwiews war sehr beeindruckend, auch für mich, wenngleich ich nicht mit allem d´accord bin, dennoch fasziniert mich seine Art der Darstelllung und das erworbene interdisziplinäre Wissen, welches er auf seine ruhige und besonnene Art verknüpft und zusammenfügt ganz außerordentlich.
 
Oben