Mysteriös,Schauderhaft, *wahr* ??

Werbung:

Alice

Mitglied
Registriert
1. Februar 2004
Beiträge
336
Eine wirklich faszinierende Geschichte. Was wohl davon zu halten ist?

Ein bisschen viel Aufwand, um ein altes Kästchen zu versteigern. Diese Sache mit dem Dybbuk ist aber schon gruselig.
Da gabs mal eine Psi-Faktor-Folge, in dem eine Frau von einem Dybbuk-Dämon besessen war und den man mit einem alten hebräischen Ritual vertreiben wollte.

Was mich nur wundert ist, dass es wirklich gelang, so viele Bieter zu finden. Ich wurde das Ding nicht haben wollen. Ich bekam schon beim Lesen Herzklopfen und ein ungutes Gefühl.
 

Ereschkigal

Sehr aktives Mitglied
Registriert
26. Januar 2004
Beiträge
2.220
Ort
bei Köln
Hallo Ihr Lieben,

mich hat dieses Kästchen fasziniert. Die Geschichte war bestimmt skuril, aber es handelt sich wie eindeutig ersichtlich ist um einen verschließbaren Altar mit einer Menge Ausstrahlung.

Ich würde es mal so sagen, Dynamit in Händen von Kindern ist sehr gefährlich, aber für jemanden der weiß wie man damit umgehen muß, ist es etwas anderes.

Liebe Grüße
Ereschkigal
 
E

eed_de

Guest
Hallo liebes Forum, ich grüsse euch !

mein erster Beitrag, meine Frau "Schneckchen" hat mich hier hingelotst. Ich mag skurrile und obskure Geschichten, glaube aber eher nicht an den Wahrheitsgehalt der Geschichte. Es liest sich für mich zu sehr nach einer eher typischen amerikanischen urban-legend. Aber bin ich ehrlich, würde ich mir trotzdem nicht so ein Ding ins Haus stellen. :rolleyes: Na ja, was meint ihr ?

Hier ist übrigens noch eine hoch-obskure Auktion:

http://www.dotcomscotland.co.uk/weirdsites/ebay/GhostinWineBottle.htm

Cheers

Ingo
 

Alice

Mitglied
Registriert
1. Februar 2004
Beiträge
336
Oh, ein Flaschengeist! Das wär ja die Lösung all meiner Probleme.

Nun, das glaube ich jetzt nicht wirklich.

Aber die Sache mit dem Kästchen: ich würde niemals an so einer Versteigerung teilnehmen und noch weniger dieses unheimliche Möbel haben wollen. Ich hatte selber einmal ein nicht einzuordnendes, für mich sehr beeindruckendes Erlebnis in dieser Richtung. Und ich bin mir nicht sicher, ob nicht doch so manches möglich ist.

Aber jetzt höre ich auf, darüber nachzudenken, denn sonst raubt mir das den Schlaf.
 

Ereschkigal

Sehr aktives Mitglied
Registriert
26. Januar 2004
Beiträge
2.220
Ort
bei Köln
Hallo IHr Lieben,

das mit dem Flaschengeist finde ich eher absurd. Wie kann man für eine alte dreckige Weinflasche 25 Pfund ausgeben.

Das Kästchen hätte ich zwar auch nicht haben wollen, aber diese Geschichte und der Gegendstand hatte wenigstens Ausstrahlung.

Also das ist meine Meiung dazu.

Liebe Grüße
Ereschkigal
 
Werbung:
Oben