Mantren

ahlayha

Neues Mitglied
Registriert
3. August 2004
Beiträge
16
Hallo ihr Lieben!
Anfang des Jahres habe ich begonnen, mich mit Mantren zu beschäftigen. Ich liebe die Laute und Schwingungen, die beim rezitieren entstehen..wunderschöne Energien. Da ich leider überhaupt kein Sanskrit kann, halte ich mich an die Aussprache, die mir meine Bücher vorgeben. Bisher habe ich für das Muladhara-Chakra das Mantra LAM verwendet und auch LAM ausgesprochen..heute les ich in einem Artikel, daß LAM LANG und VAM WANG ausgesprochen wird.. :confused4 ..was stimmt? oder Kann man beides verwenden?
Am liebsten würde ich ja selber Sanskrit erlernen..aber wo? im Internet konnte ich bis jetzt nichts finden..gibt es jemanden unter euch, der einen Tipp für mich hat?
Extrem Begeister bin ich auch vom WESA-Fest..ich war selber leider noch bei keinem dabei, aber die Vorstellung, daß viele Menschen zusammen über einen längeren Zeitraum Mantren rezitieren, ist einfach sooo wunderschön göttlich. Gibt es eigentlich in Wien Gruppen, die sich zum "mantren" treffen? War jemand von euch schon einmal auf einem WESA-Fest? Kannst du mir bitte ein bissi davon erzählen ?
Ich wünsche euch noch einen wunderschönen Abend!
Lichtvolle Grüße
Ahlayha
 
Werbung:
Oben