Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Legung: Was fehlt noch?

Dieses Thema im Forum "Lenormand" wurde erstellt von Kelli, 14. Dezember 2019.

  1. Kelli

    Kelli Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. April 2012
    Beiträge:
    1.123
    Werbung:
    Hallo,

    ich arbeite bereits seit vielen Jahren an einem Thema. Mal mehr, mal weniger, aber es ist im Grunde oft präsent.
    In den letzten paar Jahren hat sich in diesem Bereich viel getan, aber ich merke, das noch der entscheidende Schritt fehlt.
    Ich habe also darauf gelegt, was ich in Bezug auf dieses Thema noch integrieren/lernen/erfahren muss, um es zum Abschluss zu bringen.

    Ich möchte wenn möglich nicht zu genau darauf eingehen, was das Thema ist. Es geht um Selbstbestimmung/Selbstausdruck... Hoffe, das reicht.

    Gelegt von links nach rechts:







    Danke im Voraus und einen schönen Abend :)
     
  2. Sternenflug

    Sternenflug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. Oktober 2018
    Beiträge:
    1.069
    Ort:
    Berlin
    Das brauchst du auch nicht/ist nicht nötig, denn was sich hier zeigt, ist, daß es überlappend ist, sich auf alle Bereiche deines Lebens auswirkt/zeigt.

    Die Zeit der halben Sachen und halben Wahrheiten ist vorbei. Du mußt umdenken, denn das Alte wird so nicht mehr funktionieren, es hat ausgedient.

    Du kommst mir so unscheinbar vor, ohne Energie, ohne Scheinen, ohne wirkliche Lebenskraft. Das was du lebst, bist nicht du - und genau darum geht es. Du sollst für deine Leidenschaften, für das was du willst, für eine Situation, die geklärt werden will, deine volle Kraft einsetzen. Sie steht dir uneingeschränkt zur Verfügung. Mir scheint, das hast du vergessen.

    Es geht ums Lebendigsein, um dein inneres Feuer, das (wieder) entfacht werden will, um Elan und Schwung. Laß deine Kraft zu, sie bringt dir deine in den Hintergrund gedrängte Lebendigkeit, Freude und Kreativität wieder in dein Leben zurück.

    Die Zeit ist gekommen, das Ruder rumzureissen und aus dem auszusteigen, was dich lebt. Das Wiederzulassen deines inneren Feuers wird dich und dein Leben verwandeln.
     
    Becky2502 und Kelli gefällt das.
  3. Green Eireen

    Green Eireen Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juni 2018
    Beiträge:
    33.442
    Ort:
    HIer
    Hallo Kelli,

    was dir fehlt ist gesunder Egoismus :)mit der zentral liegenden Sonne :). Den kreuzigst du immer noch und lässt ihn nicht leben.

    Und "feierst" immer noch lieber den Verzicht und vornehme Zurückhaltung - mit zweimal verdeckt Turm in der Diagonale und mittig verdeckt Kreuz. Selbstwertgefühl gehört nicht nur in deine Gedanken (Fische auf 6) sondern muss auch in den Bauch (Mond) sacken, um echt zu sein und sich dann auch so auszudrücken.






    verdeckte Karten



     
    Becky2502 und Kelli gefällt das.
  4. Kelli

    Kelli Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. April 2012
    Beiträge:
    1.123
    @Sternenflug
    Danke... Das trifft es sehr gut, ebenso das mit dem Vergessen.
    Mir ist nur nicht klar, wie ich das machen soll... Wie ich wieder in Kontakt treten soll mit dieser Lebenskraft. Sie ist irgendwo da, das ist mir zumindest schon klar, aber der Schritt dahin, der Weg, der fehlt mir noch.

    @Red Eireen
    Danke auch an dich.
    Wenn man etwas nur so kennt und nicht anders, ist es nicht so einfach.
    Wobei ich nicht sicher bin, ob Egoismus etwas für mich ist. Das entscheide ich dann, wenn ich soweit bin :)

    Schönen 3. Advent euch.
     
    Green Eireen gefällt das.
  5. Ivonne

    Ivonne Guest

    Liebe Kelli,

    du hast dein Thema bisher gut bearbeitet. Ich habe das Gefühl, du versuchst es irgendwie alleine zu erforschen, zu bearbeiten. Nun bist du an einer Grenze angekommen. Das ist nicht schlimm, du hast auch nicht versagt. Manches sitzt eben so tief, dass wir da nicht dran kommen.

    Jetzt muss es tiefer ergründet werden. Dazu darfst du dir Hilfe suchen. Es gibt Menschen, die dafür zuständig sind, sprich die Fähigkeit besitzen, die Wurzel des Themas zu finden und dir helfen, es abzuschließen, so es geheilt werden darf.

    Körper, Geist und Seele... es geht um die Seele.

    Fühl mal in dich hinein...

    Liebe Grüße

    Ivonne
     
    Becky2502 und Kelli gefällt das.
  6. Kelli

    Kelli Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. April 2012
    Beiträge:
    1.123
    Werbung:
    @Ivonne
    Danke für deinen Beitrag.
    Ich mache zwar vieles mit mir selbst aus, aber bei diesem Thema wäre ich ohne Hilfe nicht weiter gekommen.
     
  7. Aventurintopas

    Aventurintopas Mitglied

    Registriert seit:
    16. Oktober 2009
    Beiträge:
    79
    Ort:
    Deutschland, Baden-Württemberg
    Werbung:
    Hallo und zuerst wünsche ich Dir um diese Zeit einen "Guten Rutsch" - sowie Glück, Erfolg und Gesundheit für das kommende Jahr, Kelli

    vieles wurde von den Mitlesenden bereits natürlich genannt bzw. geschrieben, ohne dass das Hauptthema, nämlich Deine Kraft hier aufgeführt wurde, es zehrt an Dir, raubt Dir den Schlaf und zurück bleibt Angst. Thematisch tiefer einzusteigen ist an dieser Stelle sicher nicht ratsam, Du weißt was geschehen ist, man sieht Ursachen und die Wurzeln, kannst es jedoch nicht vergessen, doch Du kannst verzeihen .... !

    Somit wird es Stück für Stück in den Hintergrund wandern, bis es dann auch ganz verschwinden wird. Denn es wird die Macht über Dich verlieren, sobald Du dies zulässt. Momentan glaube ich nicht, dass Du das überhaupt möchtest. Nutze Deine Energien und Deine Stärken, lade Deine Akkus auf, tief durchatmen, Dich auf das Wesentliche konzentrieren, anschließend neu durchstarten. 2020 steht vor der Tür - also stürze Dich doch rein.
     
    Kelli gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden