kollektives Unbewusstes

Werbung:

Albi Genser

Mitglied
Registriert
26. Juni 2004
Beiträge
987
Hallo ChrisTina,

ich versuchs mal,
wobei ich sagen muß, daß ich die Begriffe nach meinem Wissen (be)deute,
weil ich nicht weiß, in welchen Details zB Frau Blavatsky ihre Akasha-Sicht definiert .. (das nur als Grundinfo zu meinem Gaplapper :D )

Akasha im Vergleich morphogentisch ist wohl in erster Linie die Zeit ...
beide beinhalten Vergangenheit und Zukunft
aber das morphogentische wohl nicht die Zukunft ..

Akasha beinhaltet vor allem die "Logik" eines zB Karmaproblems/Aufgabe mit den Grundbausteinen .. und sogar eventuellen Varianten ..

im morphogenetischen ist dann der konkret "eingetretene" Fall gespeichert.

Das kollektive Unterbewußtsein würde ich hier noch einmal ziemlich in eine andere Richtung von den oberen beiden weg-definieren.

wobei allerdings sicherlich ein Einfluß vom morphogentisch indirekt über die Umwandlung durch die Gedanken/Wünsche/Empfindungen etc sicherlich auch ins kollektive Unterbewußtsein sich "schummelt" ...

sicherlich wurde es in der Vergangenheit und Gegenwart "aufgebaut/eingespeichert" ...
es wirkt aber auf die Gegenwart und Zukunft

Somit ist es zum ersten recht gegenteilig zum morphogenetischen schon im Grundaufbau ....
und bei Akasha gilt wohl wieder: Die Akasha beinhaltet objektiv alle möglichen Varianten ... bzw. "Spielpläne" .
... Das kollektive Unterbewußtsein ist ansich wohl (?fast?) ausschließlich subjektiv ...
und wird somit auch direkt von zB Ängsten beinflußt, .. bzw das kollektive Unterbewußtsein beeinflußt zb mit/durch Ängste und Gefühle ..
in der Akasha sind Gefühle höchstens in unserer Denkweise als "reine Informationspunkte" gespeichert
(Ansich ist das Gefühl dort als reines Gefühl gespeichert, .. aber das ist schwer hier auf der Erde vorstellbar, was ein reines Gefühl ohne alles sonst ist .... )
... auf jeden Fall möchte ich irgendwie zum Ausdruck bringen, das die Gefühle aus der Akasha informativ dort gelagert sind, .. aber im kollekt. Unterbewußtsein (bzw auch im persönl. Unterbewußtsein) aktiv sind.
.. -> ach mist, .. breake .. versteht mich jemand ????




äh, das mal als lustigen Anfang von meiner Seite .
.. weils hier noch so leer war .
.... da hab ich mich mal getraut ... :lachen: :D

Trauende Grüße.

T Albi (G) GII zu K :morgen:
 

peterpan

Mitglied
Registriert
31. Juli 2004
Beiträge
71
Hey Albi,
so leicht kann man sich verwirren. Und dabei sind die drei Bezeichnungen Ausdruck für ein und desselben.
Marter dein Hirn nicht so! :banane:

Aber was fängt ChrisTina jetzt damit an?
 
A

Augen

Guest
Wenn die Matrix - nur, um einen populären Begriff zu wählen - das leere Spielfeld ist; mit allen Unterteilungen und Rastern und Möglichkeiten - der Blancoplan, quasi - - - so sind die morphogenetischen Felder die Einlagerungen darin - aufgrund von getroffenen Entscheidungen der Mitspieler (Menschen, etc.), in Gedankenform, noch weniger materiell, oder wesentlich materieller Art.
Das kollektive Unbewusste ist der mögliche Zugang zu all diesen Informationen, von absolut jedem Punkt der Matrix aus. Also jeder klitzekleinste Punkt (auch Du) kann die gesamte Ganzheit in sich hineinsaugen, kann 'zu Allem werden'; und das sofort und ohne Zeitverzögerung und ohne Datenverlust.

Das Wort Akasha-Chronik ist ein gedankliches Hilfskonstrukt; wir sehen da automatisch eine Bibliothek vor unserem geistigen Auge und wissen: Ahja, da ist also ALLes 'drin' gespeichert, 'dort'. (Und in diesen beiden kleinen Worten unter Anführungsstrichen, liegt auch schon der denk-Fehler begraben; der mit einem gedanklichen Hilfskonstrukt ja immer einhergeht.)
 

Josephine33

Mitglied
Registriert
24. Juli 2004
Beiträge
99
Ort
Nähe München
Hi Christina.
für mich ist das das gleiche, da alle drei in der vierten Dimension verankert sind, da sie außerhalb der Zeit und Raum stattfinden.
Wir leben in mindestens zwei Ebenen, der Dritten und der Vierten Dimension.
Dritte ist klar, da kann man uns anfassen, die Vierte hingegen, dort hin gehen wir jede Nacht. Wir schlafen ein und im nächsten Moment wachen wir auf. wir sind außer Zeit und Raum mit einem Teil von uns. Wenn wir dann träumen wird die Zeit hinzugegeben und manchmal haben wir Schwierigkeiten nach der Reihe in einem Zeitablauf zu erzählen. Wir müssen die Zeit erst hinzufügen.Denn in der Dritten haben wir vielleicht nur Sekunden geträumt, wo wir Minuten brauche um dies zu erzählen.
Diese Struktur wo wir uns befinden, wo auch unsere Gedanken verankert sind,
ist wie eine Gitternetzstrukur. Auch Higgs hatte dies erkannt als er sein Experiment bei der Nasa machte und sie werden wissenschaftlich Higgsfeld genannt. Es ist alles das gleiche, morphogenetische Feld, kollektives Unterbewußtsein und Akasha Cronik, denn dort sind Informationen abgespeichert, die wir für uns nutzen.
Das Beispiel mit den Affen und den Kartoffeln, die sie lernten zu waschen.
Oder wenn zeitgleich an verschieden Orten gleiche Erfindungen gemacht werden. Oder wenn ein Kartenlegerin die Zukunft vorhersagt, klinkt sie sich in dieses Feld ein. Auch Kinder die am Computer sitzen, klinken sich ein und wissen sofort wie er funktioniert. Oder Maler die ähnliche Bilder malen, wo sie sich doch nie gekannt haben.
Diese Felder basieren auch kristalliener Struktur und sind für jeden abrufbar, da wir im Zellinneren (Zellkern)die gleiche Kristalliene Struktur haben. Wir tun dies auch föllig unbewußt, da auch dort unsere Gedanken verankert sind. Unser Gehin hingegen ist sozusagen dann nur unser Transformator der Informationen, die wir abrufen. Wie ein Radio, wenn das Radio jetzt nicht gut eingestellt ist, oder die Hardware (Gifte sind im Körper oder Handystrahlung oder der Gehirnstoffwechsel)funktoniert nicht richtig, dann werden die Informationen verzerrt, kommen nicht klar bei uns an. Ebenfalls ist das so mit dem Focus, wo ich meine Aufmerksamkeit hinrichte, so bekomme ich die Informationen dazu. Ja das ist das sogenannte Brett vor dem Kopf. grins.
In dieser vierten Dimension ist jetzt alles gespeichert, Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft. Auch unser Gedächnis ist dort verankertert, denn wenn wir etwas an Erfahrung abspeichern dann speichern wir es nach Sinngemeinschaften ab und nehmen die Zeit raus. All unsere Erfahrungen und Wissen sind ohne Zeit abgepeichert, in dieser Sruktur, dies ist auch der Grund dafür daß Blockaden aus der Kindheit bis ins Alter noch wirken können.
Also liebe Christina wir sehen uns heute Nacht, grins....
Liebe Grüße Josephine33
 

ChrisTina

Sehr aktives Mitglied
Registriert
30. Juli 2003
Beiträge
5.300
Ort
Himmelreich des Ortes, wo die Götter Schach spiele
rehi Albi,

ich versuchs trotzdem mal und unterstelle, dass das vorige
beide beinhalten Vergangenheit und Gegenwart
hätte heissen sollen.

Akasha
speichert *objektiv* und logisch alle auch nur irgendwie möglichen Möglichkeiten aus Vergangenheit und Gegenwart und wirkt in die Zukunft

Morphogenetische Felder
speichert *wertungsfrei* alle konkreten Fälle aus Vergangenheit und Gegenwart

Kollektives Unbewusstes
speichert alle *subjektiv* erlebte Ereignisse aus Vergangenheit und Gegenwart und wirkt als Karma in Gegenwart und Zukunft

Hab ich das so in etwas irgendwie und wie auch immer verstanden?
 
Werbung:

ChrisTina

Sehr aktives Mitglied
Registriert
30. Juli 2003
Beiträge
5.300
Ort
Himmelreich des Ortes, wo die Götter Schach spiele
Hi Augen,

auch bei dir ein Versuch, es in meinen Worten nach zu vollziehen, zu meinem bessern Verständnis:

Morphogenetisches Feld und Akasha-Chronik unterscheiden sich dadurch, dass AC als *externer Speicher* angesiedelt ist?
MF = Festplatte, die immer da ist - AC = externes Laufwerk, dass ich zB. ausm Safe holen muss?

Morphogenetische Felder und Kollektives Unbewusstes unterscheiden sich dadurch, dass MF der Speicher ist und KU der Zugang zum Speicher?
MF = Festplatte - KU = Explorer?
 
Oben