Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Kindheitserinnerung: "Seele abholen"

Dieses Thema im Forum "Jenseitskontakte und Erscheinungen" wurde erstellt von Alocasie, 21. November 2019.

  1. Alocasie

    Alocasie Mitglied

    Registriert seit:
    20. November 2019
    Beiträge:
    36
    Werbung:
    Hey

    Da ich an anderer Stelle gefragt wurde meine bisherigen Erfahrungen mit dem Thema zu erzählen, hier nun der Beitrag.
    Ich fange mit meiner Erinnerung an.

    Meine Oma starb als ich sehr jung war, ich glaube 5. Meine Eltern hatten auf jedenfall versucht uns darauf vorzubereiten, daher kann es auch gut sein, dass ich irgendwie beeinflusst wurde.

    Jedenfalls standen wir mit der gesamten Familie in einem Raum und ich schaute nach draußen. Da war ein großer Hof, dahinter ein Waldstück (Berg) und hinter diesem Wald eine Straße. Man konnte die Sterne gut sehen.

    Ich weiß, dass ich mehrere Lichtstreifen am Himmel gesehen habe die alle in die selbe Richtung flogen. Ich kann mich sowohl an die Anzahl als auch an die Richtung erinnern.

    Kurz darauf bekamen wir einen Anruf indem es hieß meine Oma sei gestorben.

    Das ist mir persönlich schon unerklärlich genug. Die Streifen blieben mir als Sternschnuppenähnlich in Erinnerung, nur waren sie viel größer und nicht annähernd hoch genug im Himmel. Ich könnte lügen aber denke es wären so 200-300 Meter gewesen.

    Jedenfalls redete ich da mit meiner Mutter vor einer Weile drüber. Ich fand ihre Reaktion darauf so komisch. Sie sagte zu mir "Omas Seele wird abgeholt". Stellt sich raus ich 5 jähriger Gnom hab das gesagt nachdem ich die Lichter sah.

    Hätte ich meine Mom nicht als Bestätigung dafür, dass da sowas war, würde ich das als falsche Erinnerung einstufen. Mir ist soetwas weder wieder passiert noch habe ich je ähnliche Berichte lesen können.

    Ich werde demnächst nochmal versuchen mit ihr darüber zu reden. Ob ich etwas genaues zu den Lichtern sagte zum Beispiel.

    Danke fürs Lesen, ich finds immer wieder schön das zu teilen, auch wenn ichs selten tue da ich mir selbst nicht so ganz glaub. Ich zweifle ziemlich an meinem Verstand, ich möchte glauben aber schaffe es einfach nicht.

    Ich bin ein rationaler Mensch doch für die Erscheinung gibt es keine Erklärung außer Einbildung. Und trotzdem bekamen wir kurz nach meinem Satz zu Omas Seele diesen Anruf... Das ist Fakt.
     
  2. Alocasie

    Alocasie Mitglied

    Registriert seit:
    20. November 2019
    Beiträge:
    36
    Schade, dass die Resonanz so gering ist :( würde mich über Austausch so freuen
     
  3. Willow

    Willow Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juni 2003
    Beiträge:
    1.896
    Das liegt wohl daran, das sich die meisten hier ihre "Sache" sicher sind und der Bedarf über das Theme zu reden nicht mehr soooo stark ist.
     
    Babyy gefällt das.
  4. Alocasie

    Alocasie Mitglied

    Registriert seit:
    20. November 2019
    Beiträge:
    36
    Dann habe ich vielleicht die falsche Rubrik gewählt. In dem geschlossenen "Zeichen von Verstorbenen" Thread war ja viel los
     
  5. Willow

    Willow Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juni 2003
    Beiträge:
    1.896
    Mag sein, um aber beim Thema zu bleiben, früher habe ich meine Verwandten "hoch" gebetet.
    Bis ich einen Wald voller Seelen sah, die dort warteten...

    Es ist nicht immer "schön" im erdnahen Bereich.

    Vielleicht finden sich noch User, die mehr aus dem Nähkästchen pludern.
     
    Siriuskind gefällt das.
  6. Babyy

    Babyy Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Dezember 2012
    Beiträge:
    3.202
    Werbung:
    Es ist halt schwer, darauf was zu antworten, weil für mich keine Diskussion angestoßen wird. Das ist ein Erfahrungsbericht, der schön zu lesen ist, ich wüsste aber nicht, was ich darauf antworten soll.
     
  7. Ne1e

    Ne1e Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. Oktober 2010
    Beiträge:
    927
    Genau. Welche Resonanz hast du denn erwartet?


    Das verstehe ich nicht.
    Meinst du damit, sie haben auf dich gewartet, dass du sie "weiter betest"?
     
  8. Willow

    Willow Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juni 2003
    Beiträge:
    1.896
    Davon ausgehend das du die Seelen im Wald meinst, ja, sie wollen erlöst werden, wurden ob meines Alters aber zurück gehalten. Das sie kommen werden, wenn ich so weit bin, war als klare Botschaft enthalten, ja.
     
  9. Alocasie

    Alocasie Mitglied

    Registriert seit:
    20. November 2019
    Beiträge:
    36
    Ich hatte gehofft von anderen Erfahrungen lesen zu können, aber erzwingen lässt sich natürlich nichts :)
     
  10. Babyy

    Babyy Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Dezember 2012
    Beiträge:
    3.202
    Werbung:
    Naja, welche Richtung hast du da gedacht?
    Mir sagen meine Geisthelfer, wenn wer stirbt und dann hör ich die Banshee klagen. Je nachdem zwischen drei Tagen und einer Nacht. Und die Verabschiedung läuft auch bei allen anders. Mein Opa wurde direkt am Krankenbett geholt, da hab ich "gesehen" wie "etwas" auf ihn wartete. Meine Oma hat sich auf die Minute genau ein Jahr nach ihrem Tod verabschiedet, indem sie drei mal an meine Balkontür geklopft hat. Das hat sie zu Lebzeiten schon immer gemacht, wenn sie mit dem Opa gestritten hat. Sie hat mitten in der Nacht bei mir geklopft und mich um eine Zigarette angeschnorrt :D

    Für mich ist aber noch immer nicht klar, welche "Erfahrungen" genau du denn meinst, über die du dich austauschen willst
     
    sikrit68 gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden