Kind entführt , Autoschlüssel und Papiere abgenommen, in Urlaubspensoin gefangen

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Annana, 12. August 2018.

  1. Annana

    Annana Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. März 2012
    Beiträge:
    114
    Werbung:
    Hallo Zusammen ! Ich hatte heute den heftigsten Traum meines Lebens.
    Ich war mit meiner Tochter auf Urlaub , in einer kleinen , familiären Pension.Ich vertraute den Besitzern und
    nahm ihr Angebot an , nach meiner Tochter zu sehen , dass ich Pilze suchen gehen konnte . Als ich wiederkam , war die Polizei da , hatte mein Kind bereits entführt und in einem grauen Kastenwagen verstaut . Der Pensionsbesitzer übergab gerade meine Autoschlüssel und Papiere dem Polizisten , das Kind war plötzlich mein ältester Sohn Thomas , der sich bereitwillig wegbringen ließ, durch einen Spalt sah ich im Auto Kinder und Jugendliche , sowie Aufsichtspersonal , mit eisigen Mienen, sie schienen mich gar nicht wahr zu nehmen. Ich trommelte gegen das Auto, schrie seinen Namen , doch der Kastenwagen fuhr weg. Ich ging ins Haus , hatte weder Atoschlüssel noch Papiere und sagte ich muss meinen Bruder anrufen , was man mir verweigerte. Ebenso verweigerte man mir , das Haus zu verlassen. Ich war handlungsunfähig, ohnmächtig und gefangen. Aufgewacht !
    Ich fühle noch immer die Verzweiflung und Hilflosigkeit.
    Ich wäre sehr dankbar , über eure Sichtweisen.
    l.g. Annana
     
  2. DruideMerlin

    DruideMerlin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2008
    Beiträge:
    12.067
    Ort:
    An den Ufern der Logana
    Liebe Annana,

    ja, ein schlimmer Traum, aber du solltest Dir dazu eigentlich keine Sorgen machen. Solche Träume sind nicht ungewöhnlich, denn damit sollen diffuse Ängste abgebaut werden, die zu inneren Spannungen geführt hatten. Es soll damit so eine Art Erfahrung gesammelt werden, um mit solchen Ängsten besser umgehen zu können.

    Die ganzen Widrigkeiten in diesem Traum sind so angelegt, um das Gefühl der Ohnmacht besonders deutlich hervorzuheben. Es nützt da also, wenig nach irgendwelchen Strategien zu suchen, wie Du Dich aus dieser Traumsituation hättest herauswinden können, denn dann wären immer wieder neue Hürden aufgerichtet worden.

    Es ist schon einmal gut, dass Du Dir diese Geschichte von der Seele geschrieben hast, um sie abschließen zu können: „Es ist also alles wieder gut!“ (y)


    Merlin
     
  3. Renate Ritter

    Renate Ritter Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Januar 2018
    Beiträge:
    1.452
    Hallo Annana,
    deine Tochter aus dem vorigen Traum ist schon fast 50 Jahre alt. Darauf wäre ich nach der Traumerzählung nicht gekommen...
    In diesem Traum werden deine Kinder entführt, und zwar als Kinder, als kleine wehrlose Kinder. Und du stehst hilflos daneben, kannst nichts ausrichten, nichts ändern, deine Kinder nicht festhalten.

    Wenn deine realen Kinder erwachsene Menschen sind, dann bist du schon lange aus der Verantwortung raus für sie. Heißt, deine Kinder haben eine rein symbolische Bedeutung.
    Kinder als Traumsymbol stehen klassischerweise für neue Ideen, Pläne, Vorhaben, die aber noch nicht verwirklicht sind, die man erst noch hegen und pflegen muss wie Kinder eben.

    Die verlorene Tochter aus dem letzten Traum ist dann ein verlorenes Lebenskonzept, eine Idee, die du mal hattest, als es die Tochter noch nicht gab, bzw. als sie noch klein war. Damals wolltest du etwas verwirklichen in deinem Leben, später mal, wenn das Kind groß ist...
    Hast du wohl bis heute nicht geschafft, und wahrscheinlich hast du diese Absicht auch nicht mehr. Du hast also etwas verloren, was dir mal wichtig war wie ein Kind wichtig ist.

    In diesem Traum gibst du dein Kind, also deinen Lebensplan ganz freiwillig ab. Und zwar an irgendjemand, wo du gerade mal zufällig Urlaub machst.
    Weil du Pilze suchen willst. Pilze im Wald symbolisieren das männliche Glied. Schau nur mal, wie es aussieht, wenn da einer aus dem Boden herauswächst...
    Dieser Wunsch von dir lässt dich also dein Kind, deinen eigentlichen Lebensplan zurückstellen.

    Und es ist traumlogisch völlig stimmig, dass man hintenangestellte Lebensvorstellungen letztlich verliert. Man realisiert sie gleich oder gar nicht, heißt das.

    Papiere stehen für die eigene Identität. Wer keine Papiere hat, der ist niemand, kann nicht – mehr – beweisen, wer er ist.
    Die Autoschlüssel stehen für die Fähigkeit, seinen Lebensweg wie gewohnt leicht und ohne Anstrengung fahren zu können. Ohne Auto läuft man zu Fuß oder fährt vielleicht noch Fahrrad. Ist eine Verlangsamung des Fortkommens im Leben.

    Du bezeichnest diesen Traum als den heftigsten deines Lebens. Kann man so sehen.
    Das ist dein wahres Lebensgefühl, was du vielleicht am Tage gut wegschieben kannst.
    Aber danach steht
    Das kannst du dann als Problemlösung verstehen. Aufwachen im übertragenen Sinne. Wenn deine Tochter schon 50 ist, dann bist du in einem Alter, wo man gerade noch eben die Kurve kriegen kann.

    Der Traum ist ein Paukenschlag. Wache auf und schau dich um in deinem Leben, schau mit wachen Augen, welche von deinen verlorenen Träumen und Vorstellungen du durchaus noch realisieren kannst.
    lG RR
     
    Twinflame1403 gefällt das.
  4. MrNathan

    MrNathan Guest


    Hi Renate Ritter,

    deine Deutungsgedanken gefallen mir sogar extrem gut. Sehr gut deine Verknüpfung mit der Problematik des vorangegangenen Traumes. Nach meinem Verständnis eine mit sehr hohem Verantwortungsbewußtsein verfaßte Deutung.:):):)

    Herzlichst

    MrNathan

     
    Twinflame1403 gefällt das.
  5. Annana

    Annana Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. März 2012
    Beiträge:
    114
    Liebe Renate Ritter !
    Das war eine Tolle Erklärung! Ich mus dir dazu noch einiges offenbaren, vielleicht können wir daran noch ein wenig arbeiten , wenn es für dich o. k. ist.
    Meine Tochter ist im Jänner 50 .jedoch schwer krank und mehrfach behindert. Ich sage das deshalb , weil ich aus der Verantwortung noch lange nicht raus bin.
    Die Onmacht , welche sich immer wieder in meinen Träumen zeigt , basiert , so glaube ich , aus der Tatsache , dass ich obwohl diplomierte Krankenschwester , hilflos zusehen mus , wie es ihr immer schlechter geht und eine Funktion nach der anderen ausfällt . Die Pflegedienste , die eigentlich eine Hilfe darstellen sollten , bleiben nicht mehr alleine bei ihr , weil ihnen das zu "gefährlich " ist.
    Was schon die Qalität der
     
    DruideMerlin gefällt das.
  6. Annana

    Annana Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. März 2012
    Beiträge:
    114
    Werbung:
    ns.: Pflegedienste deutlich macht.
    Ich jedenfalls bin äußerst dankbar dass ich mein Kind noch haben darf. Ich könnte die noch Seitenlang dazu schreiben , würde dich aber lieber um ein Unterhaltung bitten . Wäre das für dich o.k. ?
    g.l.g. Annana
     
  7. MrNathan

    MrNathan Guest

    Hi Annana,

    den Glückspilz der Heilung für deine Tochter bringt, den möchtest du sehr gerne finden und hast dich auch schon auf den Weg gemacht. Aber Glückspilze sind schwer zu finden. Und hier setzen deine spirituellen Möglichkeiten wieder ein. Je hartnäckiger du das Universum um Unterstützung zum Finden des heilenden Glückspilzes für deine Tochter und Dich auch bittest, um so größer wird die Chance, dass dir dies geschenkt wird....

    Herzlichst

    MrNathan
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 13. August 2018
    Twinflame1403 gefällt das.
  8. Annana

    Annana Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. März 2012
    Beiträge:
    114
    Hallo Mr. Nathan !
    Darf ich dich ganz leise einladen , deine Sichtweise zu meinem Traum mitzuteilen , ich arbeite mit allen Anregungen sehr gewissenhaft. g.l.g Annana
     
  9. Annana

    Annana Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. März 2012
    Beiträge:
    114
    Vielen Dank Mr Nathan ! da hat sich einiges überschnitten . Ich hoffe jedoch , unsere Diskusion ist noch nicht beendet.
    g.l.g. Annana
     
  10. MrNathan

    MrNathan Guest

    Werbung:

    Hi Annana,

    ich würde deinen aktuellen Traum genau wie auch Renate Ritter als Folgetraum verstehen. Dein Unterbewußtsein möchte dir so gerne helfen, dass eine sehr große Problemlast von deinen Schultern genommen wird. Und genau zu diesem Zwecke hat dir dein Unterbewußtsein diese dramatische Traumhandlung geschickt.

    Dein Vorhaben ist völlig klar, du möchtest der Glückspilz sein, der einen heilenden Glücks-Pilz für deine Tochter finden darf. Das heißt, du mußt etwas unternehmen, dir also einmal etwas frei nehmen von deinen sonstigen Tätigkeiten. Dazu ist die Urlaubszeit oft sehr nützlich. Also beschließt du für eine kurze Zeit des Suchens in Urlaub zu gehen. Und nun kommt der erste kleine Fehler. Du nimmst deine leider pflegebedürftige Tochter gedanklich mit in deinen Urlaub obwohl du weißt, dass Suchen im Wald nach einem heilenden Glückspilz der deiner Tochter sofortige Heilung schenkt, das kannst du nur alleine leisten.................. Wenn es um Wunderheilungen geht, dann benutzt die Wissenschaft sehr gerne den Begriff: "Spontanheilung".

    Fehler Nr.2 ist dein Alleingang im Wald um diesen Pilz zu suchen. Ich bin einmal in meinem Leben in Begleitung eines Pilzexperten durch den Wald gegangen. Ich selbst fand alleine keinen einzigen und der Experte stolperte förmlich von einem Pilz zum anderen. Ich war fassungslos wie blind ich beim Pilzesuchen durch den Wald irrte. Was will ich damit sagen???

    Dein Traum berichtet nicht, dass du bei deiner Rückkehr auch wirklich so einen heilenden Glückspilz für deine Tochter und für dich bitte auch, gefunden hast. ABER dein Traum zeigt dir dann, dass diese spontane Urlaubs-Glückspilz-Suche extrem schlecht vorbereitet war. Kein wirklicher Experte hat dich begleitet, kein wirklicher Experte hat dir bei den richtigen Vorbereitungen geholfen. Hier hast du es versäumt, genau um diesen richtigen Experten dich zu kümmern.

    Aber wie findet man nun solch einen wertvollen Experten oder eine solch wertvolle Expertin??? Gannz einfach, mit Hilfe deiner Träume. Befrage sie ganz gezielt und voller Zuversicht und Überzeugung, wie sich der Kontakt zu solch einem Experten, solch einer Expertin finden läßt.

    Die Traumhandlung zeigt also nur die Auswirkungen schlechter Urlaubsvorbereitungen. Das ist nach meinem Traumverständnis das Anliegen deines Traumes.

    Herzlichst

    MrNathan
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 13. August 2018
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung