Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Kennt Jemand eine gute Methode AKE zu erlernen?

Dieses Thema im Forum "Astralreisen, OBEs" wurde erstellt von KitKat33, 31. Oktober 2018.

  1. KitKat33

    KitKat33 Mitglied

    Registriert seit:
    19. Oktober 2018
    Beiträge:
    50
    Werbung:
    Schade dann muss ich warten bis mir Jemand anderes weiterhilft. Ich wollte jetzt nicht irgendwelche Bücher kaufen, muss auch so momentan jeden Cent zweimal umdrehen wenn du verstehst. :)
    Dennoch danke für deine Zeit.
     
  2. Astral70

    Astral70 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. August 2016
    Beiträge:
    273
    Ort:
    Zwischen den Sternen
    Du hast es nicht verstanden. Es ist NICHT so, daß ich nicht helfen kann, SONDERN(!) so, daß Du an den naturgesetzen nicht vorbeikommt, und dies alles vorneweg ein paar Monate dauert - egal wer Dir hilft.
     
  3. KitKat33

    KitKat33 Mitglied

    Registriert seit:
    19. Oktober 2018
    Beiträge:
    50
    Ok ich habs nicht ganz verstanden was du damit sagen willst? :) Was meinst du mit Naturgesetze? Meinst du physikalische Kräfte wie Schwerkraft etc. oder meinst du soetwas wie der Stärkere überlebt und dergleichen? Hö? :)
     
  4. Astral70

    Astral70 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. August 2016
    Beiträge:
    273
    Ort:
    Zwischen den Sternen
    Ja, sowas. Zeit ist eines davon. Übe Dich in Geduld.
     
  5. FuncaHannover

    FuncaHannover Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. August 2018
    Beiträge:
    3.147
    Ort:
    Hannover
    @KitKat33
    Ja.
    Ich habe im Runen-Forum über meine Arbeit mit (Runen-) Zeichen geschrieben, dabei stieß ich auf diese Möglichkeit.
    Diese "Reisen" habe ich nicht vertieft, da ich viel anderes zu tun habe. Es reizt mich auch nicht, mir genügt dass ich weis wie es geht. Das reicht mir schon.
    Merkwürdigerweise "landete" ich dort wo eine spiritistische Sitzung stattfand, auf einem Glas beim Glasrücken!
     
    Jingoku To Rakuen gefällt das.
  6. Benzzon

    Benzzon Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Mai 2005
    Beiträge:
    626
    Ort:
    Bodensee
    Werbung:
    Robert A. Monroe. "Der Mann mit den zwei Leben." Liest sich einfach wie ein Roman. Stimmt dich aber genau in diese Richtung ein. Und ne Anleitung gibt er auch. Der erste und meiner Meinung nach daher der echteste der über das Thema geschrieben hat. Buhlmann ist auch noch ok.

    Nachdem ich "Der Mann mit den zwei Leben" gelesen hatte gings bei mir praktisch von selbst.

    Lg
    Benzzon
     
    FroiFroi gefällt das.
  7. Benzzon

    Benzzon Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Mai 2005
    Beiträge:
    626
    Ort:
    Bodensee
    Ohh man. Astral70. Du verhälst dich hier wie ein Oberlehrer. Das ist doch Quatsch und auch kontraproduktiv. Entweder es klappt oder nicht.

    Lg
    Benzzon
     
  8. FroiFroi

    FroiFroi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Juni 2018
    Beiträge:
    126
    Hi KitKat33, ich kann Deine Frage gut verstehen ;-) Normalerweise ist es schon eine gute Idee, den materiellen Körper gut und sicher abzulegen ;-) Der Goldstandard (auch bei Robert A. Monroe so beschrieben) scheint der zu sein: Geist wach, Körper schläft. Streng genommen kein normaler Schlaf, und mit etwas Übung kriegt man das auch im Stuhl oder Sessel hin, aber Bett oder Boden empfinde ich rein subjektiv als "sicherer" und besser geeignet, um den materiellen Körper vergessen zu können und sich voll auf die AKE oder luziden Traum zu konzentrieren. Einfach mal beides probieren.

    Und ja, dauert evtl. ein bißchen das zu trainieren aber das hängt auch vom Einzelnen ab, von seiner Vorerfahrung, Vor-Training also und auch theroetischer Unterbau. Ich fands immer gut parallel zu üben und zu lesen, denn durch das Lesen fokussisert man sich auf das Thema und durch das Trainingung kann man den Fokus praktisch nutzen und hat mehr Spaß am Lesen und kann beim Lesen die richtigen Fragen sich stellen. sprich man profitiert doppelt und kann man schneller vorangehen - hängt aber immer von der Person selbst ab. Auch Charakter: Bist du ein Draufgänger, dann vielleicht schnellere Erfahrungen, bist du eher vorsichtig, dann möchtest du dir unbewußt evtl. mehr Zeit nehmen und dann dauert es länger.

    Insofern sind Ratschläge von Draufgängern vielleicht eher für Draufgänger geeignet und Ratschläge von Vorsichtigen eher für Vorsichtige.

    Trotzdem ist es in der Sache nicht komplett beliebig, da gibt es halt auch sowas wie "Naturgesetze der Seele", die den Rahmen vorgeben. Aber der Rahmen ist oft weiter als manch einer hier denkt ;-)
    Ich muß oft lächeln wenn ich manche Kommentare hier lese und manche machen mich auch traurig. Aber Menschen sind halt so. ;-)
     
  9. Astral70

    Astral70 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. August 2016
    Beiträge:
    273
    Ort:
    Zwischen den Sternen
    Werbung:
    Immerhin habe ich damit einen Austritt hinbekommen. Vielleicht hat der Oberlehrer mit seiner Technik doch Recht?
    Ich rate Dir einmal Deine Arbeitstechnik zu überdenken und Dir bei anderen etwas gutes abzugucken.
    Achja: "Der Oberlehrer" folgt seiner Natur, und wenn sich andere daran stören so ist das nicht sein Problem.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden