Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Jana Haas

Dieses Thema im Forum "Esoterik kritisch" wurde erstellt von Sofia, 15. Oktober 2010.

  1. guybrush

    guybrush Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Januar 2010
    Beiträge:
    1.550
    Ort:
    Melee Island...;-)
    Werbung:
    selbiges gilt verstärkt für die Christliche Religion - Kirche - Bibel. Noch immer hört man zb. von den vielen Greueltaten aus der Zeit der Kreuzritter - uvam. obwohl das Ganze schon vorbei ist.

    Von einigen Esoterikern u. Atheisten wird diese immer wieder gerne als Gegenargument hergenommen.

    Und in der Politik, Wirtschaftsleben...etc ist es ja auch nicht anders , immer diese Verallgemeinerungen.. DIE bösen Männer, die bösen Politker usw.. ;)

    So sind Menschen halt,

    Übrigens fällt mir ein, das ja der Christliche Glaube auch von einigen "früher" als Mittel verwendet wurde, um naiven, leichtgläubigen Menschen das Geld aus der Tasche zu ziehen, was man damals vor etlichen Jahrhunderten sehr gut geschafft hat.
    Und somit frage ich mich, warum sollte dies nicht gerade heute eben für die Esoterik gelten, wo man Menschen noch leichter an der Nase herumführen kann?
    ICh glaube, viele sehen darin leicht u. schnell verdientes Geld, u. manche scheinen dies auch zu schaffen..
    Den mit Ehrlichkeit u. echter Hilfsbereitschaft hat noch keiner das Grosse Geld verdient..
    :rolleyes:
     
  2. guybrush

    guybrush Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Januar 2010
    Beiträge:
    1.550
    Ort:
    Melee Island...;-)
    Die Hauskatze meiner Tante ist auch sehr sehr feinfühlig.. :) sowie viele Tiere ja auch sehr feinfühlig sind...
    Nur als allgemeine Bemerkung mal in den Raum gestellt...

    Ich glaube, wenn manche Tiere reden könnten, dann würden sie eine 100prozentige Echte Trefferquote bei Vorhersagen erzielen, als so mancher (selbsternannter) Esoberater, der mit "100%iger Trefferquote wirbt:D
     
  3. lichtbrücke

    lichtbrücke Guest

    Die "Esoszene" (= der Kommerz) ist nichts anderes als ein Spiegel für die gesamte Geschäftswelt. Warum also sollte es ausgerechnet in der "Esobranche" anders sein als in anderen Branchen?

    Wenn jemand von den Karten/Büchern der Jana Haas nicht berührt wird, kann man das nicht der Autorin zur Last legen, die Geschmäcker sind nunmal verschieden (Gott sei Dank). Und wenn ein Buch 20 Euro kostet... ja meine Güte, ist das sooooooooo überteuert? Ihr lieben Kritiker, guckt mal auf diverse Produkte, wo Marken draufkleben...

    Jana Haas ist bekannt (no na, wenn sie tägliche Botschaften im Engelmagazin schreibt). Ist auch normal... je bekannter - umso höher der Preis.

    Kein Mensch wird gezwungen, ihre Produkte zu kaufen. Wenn mir das zu teuer ist, lass ich es links liegen und nehme ein günstigeres. Wo ist da das Problem?

    Alle paar Tage die gleiche Leier mit den gleichen Threads hier... :rolleyes:

    :escape:

    lichtbrücke
     
  4. Missbrauch findet immer Anhänger solange verbarrikadierter
    Glaube den Maßstab bildet.

    Christentum wurde ja erfunden um die Armut zu befrieden:
    Ich bin glücklich, arm zu sein, weil.... (steckt dahinter)

    Die Gebiete von Schnee und Sonne (Afrika bis Britannien)
    waren zu groß für das römische Imperium, was Kaiser Tiberius
    begriff und den Plan der Auferstehung plante, den Pilatus umsetzte...

    Niemand stirbt nach 2 Stunden am Kreuz, es sei denn durch
    Drogen, die Alraune Essenz wurde wohl überdosiert beigefügt,
    (Schwamm)
     
  5. Alle paar Tage der gleiche Film,
    ohne auf den Gedanken zu kommen, dass es Menschen gibt,
    die diesen Film noch nicht gesehen haben :rolleyes:

    Statt den Hinweis anzubringen, wo bereits drüber geschrieben
    wurde, wird lieber gemeckert.....

    Was liest du und schreibst du denn, wenn es dich nervt,

    würdest du mithelfen aufzuzeigen, was du durchaus imstande
    bist, statt zu nerven, könnten manche Threads in der Versenkung
    verschwinden, doch Dunkel scheint für Lichtbringer wohl leichter zu sein,
    als Licht zu spenden, was ? :rolleyes:
     
  6. lichtbrücke

    lichtbrücke Guest

    Werbung:
    Danke für die Blumen :D Das habe ich, und tue ich immer wieder, nicht nur in diesem Thread. Es anzunehmen oder nicht, steht jedem frei, liegt aber nicht in meiner Verantwortung. Vielleicht hättest du alle Beiträge lesen sollen und nicht nur den letzten. ;)

    Und für den Rest deines Beitrags..... dir den Ball zurück*schubs :D

    So, tschüss :)

    lichtbrücke
     
  7. Achso, du "meinst" das hab ich nicht ?

    Na wenn du das meinst, dann lass ich dich in dem "Glauben"


    Sehr einfach.....um einer Kommunikation zu entgehen,
    genau wie in deinem ersten Betrag, der so justiert ist,
    als bräuchten nur alle das machen was du sagst und schwupps ist
    alles bestens.......
     
  8. Sofia

    Sofia Mitglied

    Registriert seit:
    29. Oktober 2009
    Beiträge:
    110
    Ort:
    Berlin
    also die esoszene mit der pornoszene zu vergleichen ist schon recht gewagt....allerdings, einen gemeinsamen nenner haben sie beide....in zeiten des umbruchs schießen beide wie pilze aus dem boden.
     
  9. kosima

    kosima Mitglied

    Registriert seit:
    5. Juli 2009
    Beiträge:
    753
    Ort:
    Deutschland
    @guybrush

    Zitat guybrush
    ICh glaube, viele sehen darin leicht u. schnell verdientes Geld, u. manche scheinen dies auch zu schaffen..
    Den mit Ehrlichkeit u. echter Hilfsbereitschaft hat noch keiner das Grosse Geld verdient..

    __________________

    Ja und genau das macht mich ab und zu mal traurig dass das in Esokreisen ja verpönt und als falsch gesehen wird genau diese Hilfsbereitschaft.
    Wobei ich auch Heiler kenne die kein Geld genommen haben unter anderem Edgar Cayce

    Na ja ich hol mir jetzt mal einen Nougatschokolade ein bisschen Versüssung meines heute nicht so gute Zustands

    Namaste Kosima
     
  10. Werbung:
    Das liegt doch daran, weil genau die Menschen, die das kritisieren, selbst die Nutznießer sein wollen. Ich finde es ja durchaus okay, wenn man für seine Dienste auch ein wenig Geld verlangt, aber man muss schon auch die Relation betrachten. Und die ist eben oft nicht mehr gegeben. Die Preise im Esoterikbereich sind oft unangemessen überhöht. Ich könnte wetten, dass sich so mancher "Esoteriker" eine goldene Nase verdient, obwohl der eigentlich nichts macht außer Märchen erzählen, während andere, normal arbeitende Menschen, pro Stunde wesentlich weniger verdienen.
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden