Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Ist die AfD ein Prüffal???

Dieses Thema im Forum "Gesellschaft und Politik" wurde erstellt von Shimon1938, 22. Januar 2019.

  1. Shimon1938

    Shimon1938 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2006
    Beiträge:
    21.504
    Ort:
    Witzenhausen/Hessen in BRD
    Werbung:
    "Völkisch, verächtlich und revisionistisch"

    "
    Die AfD will gegen die Beobachtug klagen. Das vertraulichiche Verfassungschutzgutachten aber belastet nicht nur einzelne Vertreter, sonder die gesamte Führungsrige schwer."

    www.taz.de taz.die tageszeitung, dienstag 22. Januar 2019, Von Konrad Litschko, Inland Seite 7


    "Die Ankündigung kam Promt: kaum hatte Bundesverfassungsschutzchef Thomas Haldenwang verganbgene Woche doe AfD zum "Prüffal" erklärt, kündigte die Partei an, dagegen zu klagen. Eine Klage könnte für die AfD
    indes auch ein Bumerang werden: Denn der Verfassungschutz hat akribisch gearbeitet, wie sein 436-seitiges, vertrauliches Prüfgutachten zeigt, das der taz vorliegt. Und es belastet die AfD schwer - bis hoch in die Parteispitze."

    "Das Gutachte sei plausibel, bekräftigte Bundesinnenminister Horst Seehofer"

    "Hakdenwan hat bekannt gegeben, der Verfassungschutz werde die AfD nun "systemazisch" auf Rechtsextremismus überprüfen..."

    "Liest man das Gutachten, gibt es daran wenig zweifel,...." so die taz.

    Ich weiss, das schrieb alles, diese grüns-links unterwanderte und von Antifa kapperte und "irrelevante" Zeitung "taz, wewil in Forum gibt es Einige, die "Besserweisis" sind und in der AfD nur doe "Protestpartei" sehen wollen. Und natürlich sind die Untere Zitate "allesamt gefälscht"!

    Zitate aus der Bericht:

    "der Islam bedeutet Steinzeit", so Alice Weidel

    "Mit dem Islam
    darf es keine Kompromisse geben", so Widel

    "Islam als Krebsgeschwür", nannte Dennis Augustin, parteichef Mek. Pom.

    "Der Thüringer Parteichef Björn Höcke will eine "De-Islamisierung Deutschlands vorbereiten: Sobald die afD regiere...."

    "Muslimische Männer würden hierzulande "wie Halbaffen" über Frauen herfallen", so Denis Augistin.

    Ich mache mir auch keienrlei Illusionen, was es bedeuten würde, wäre AfD in der Regierung oder gar würden sie Kanzler stellen. Das würde nicht "nur" für Moslems schlimmste Folgen haben, denn in der AfD sitzen auch einige ausgemachte Antisemiten.....

    Shimon
     
  2. plotinus

    plotinus Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Januar 2018
    Beiträge:
    2.290
  3. SYS41952

    SYS41952 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2018
    Beiträge:
    6.914
    Ort:
    Hollow Earth
    [​IMG]
     
  4. plotinus

    plotinus Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Januar 2018
    Beiträge:
    2.290
    Auweia, ich wusste nicht, das die JF kein linkes Blatt ist, sonst hätte ich sie natürlich niemals gelesen.
    Ich hielt sie einfach für ein journalistisch sehr gut gemachte Blatt.
    In dem Fall sind die im Bundestag beschriebenen Vorgänge selbstverständlich gelogen, denn die Wahrheit steht links.
     
  5. SYS41952

    SYS41952 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2018
    Beiträge:
    6.914
    Ort:
    Hollow Earth
    Ist ja nicht schlimm, kein Gesetz der Welt verbietet es Dir ein NeuNazi-Schmierblatt zu lesen, wenn Dich die Inhalt ansprechen.
     
    anothershade gefällt das.
  6. plotinus

    plotinus Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Januar 2018
    Beiträge:
    2.290
    Werbung:
    Ich bin dankbar, das es immer genügend Blockwächter und Blockwächterrinnen gibt, (nach Gender Blockwartende) die auf ideologisches Fehlverhalten hinweisen.
     
  7. SYS41952

    SYS41952 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2018
    Beiträge:
    6.914
    Ort:
    Hollow Earth
    Ich schreib nichts von Fehlverhalten, ganz im Gegenteil. Kein Gesetz der Welt kann Dir verbieten ein Propagandablatt der Neuen Rechten zu lesen. Wenn Inhalt und Ideologie deinem Interesse entsprechen, dann lese es doch gerne weiter.

    Linke Zeitungen werden von Linken gelesen und Rechte Zeitungen offensichtlich nicht von Linken.
     
  8. plotinus

    plotinus Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Januar 2018
    Beiträge:
    2.290
    Ich interessiere mich überhaupt nicht für Ideologien, da ich sie für ausgemachten Schwachsinn halte, egal ob rechts
    oder links, ist aus meiner Sicht der gleiche Scheißhaufen, es sitzen nur andere Fliegen drauf.
    Ich bin für objektiven Journalismus, für die Schweizer Weltwoche oder für die JF, kurzum für guten Journalismus.
     
  9. SYS41952

    SYS41952 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2018
    Beiträge:
    6.914
    Ort:
    Hollow Earth
    Objektiv...so..so.

    Wenn Du das sagt.

    Von mir aus kannst Du lesen was Du willst. Auch Mein Kampf. Soll auch ja auch sehr objektiv gewesen sein.
     
  10. plotinus

    plotinus Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Januar 2018
    Beiträge:
    2.290
    Werbung:
    Wer nicht ideologisch links ist, ist Nazi. Alles klar, habe verstanden.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Prüffal
  1. Shimon1938
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    566

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden