Große Tafel für die Liebe

Gundis

Mitglied
Registriert
2. Mai 2004
Beiträge
153
Ort
Kärnten / Steiermark
Servus an alle!

Habe mir Ende 2003 eine große Tafel gelegt, mit der Frage aller Fragen (wie immer halt), wann ich meinen Herzensmann finde. Zu diesem Zeitpunkt war niemand als Herzensmann in meinen Gedanken.

In den letzten Monaten ist diesbezüglich einiges passiert. 2 Bekanntschaften (nacheinander, nicht paralell), aber beide waren wohl nicht das Richtige. Auch ansonsten war es eine schöne gesellige Zeit, nur zwischendurch halt 2 mal Liebeskummer.

Jetzt meine Frage, ob dies rückblickend in der Legung zu sehen ist und vielleicht seht ihr ja auch noch wie es weitergeht, ob der Herzensmann noch kommt (ich möchte mir nämlich nicht so oft die große Tafel legen).

Hier die Tafel:

Mond-Ring-Herz-Mäuse-Wege-Störche-Schlange-Sterne
Herr-Buch-Sarg-Lilie-Brief-Rute-Klee-Fisch
Turm-Park-Strauß-Schiff-Kreuz-Kind-Dame-Reiter
Baum-Schlüssel-Haus-Berg-Anker-Hund-Eule-Sonne
Sense-Bär-Fuchs-Wolke

Großes Danke euch im Voraus.
Gruß Gundis
 
Werbung:

Senthiax

Mitglied
Registriert
3. April 2003
Beiträge
318
Ort
Häddäsheim
Hallo Gundis.

So wie das für mich aussieht, sagt dieses Blatt nichts darüber, daß in nächster Zeit (Von Ende 2003 aus gesehen) "der Richtige" auf den Plan tritt. Der Herr hat zwar Ring und Herz mittelbar bei sich liegen, aber alles, was ich gerne noch dabei liegen habe, um von einer vielversprechenden, dauerhaften Beziehung mit Tendenz zur Eheschließung zu sprechen, der Anker z.B. und Klee oder Lilien, Sonne etc.
Das, was da um deinen Herrn liegt, deutet mehr auf einen Mann für eine zunächst vielversprechende, beliebig intensive Liebschaft, der sich dann aber als in gewissem Maße zuverlässiger Freund entpuppt; ob man das nun will (die Freundschaft), bleibt zu klären. Es kann auch sein, vom Standpunkt "Ende 2003" aus gesehen, daß damit ein Mann aus Deiner Vergangenheit gemeint ist, der zu dieser Zeit, heute wahrscheinlich ungleich weniger, noch eine große Rolle gespielt hat. Wieoft dies auftritt, und in welchem Zeitrahmen, kann ich leider nicht ersehen.

Wenn Du aber für Ende 2003 gelegt hast, dann könntest du vielleicht auch mal neu legen - das ganze ist nun immerhin schon mehr als ein halbes Jahr her. Vielleicht siehst du nun andere Umstände?

Gruß

Senthiax
 

Gundis

Mitglied
Registriert
2. Mai 2004
Beiträge
153
Ort
Kärnten / Steiermark
Servus!

Danke Senthiax für deine rasche Antwort.

Bei genauerem Nachdenken ist es wohl wirklich besser einen neue Tafel zu legen, meine auch ich. Denn ich habe das Gefühl, dass sich in diesem halben Jahr extrem viel bei mir getan hat (auch in Bezug auf meine innere Entwicklung).

Naja, das endlose Männerthema....
Geht wohl vielen so.

Danke nochmals und
Gruß Gundis
 

Senthiax

Mitglied
Registriert
3. April 2003
Beiträge
318
Ort
Häddäsheim
Hi Gundis ;)

Ja, ich wußte nicht, ob du dieses Legung noch genauer beobachten wolltest, aber ich denke, nach einem Jahr kann sich so viel an den Umständen geändert haben, und auch in sich selbst, daß es schon angebracht wäre, mal ganz neu aufzufächern ;) Wenn du magst, kannst du deine Legung auch wieder Posten :)

Lieben Gruß

Senthiax
 
Werbung:

Gundis

Mitglied
Registriert
2. Mai 2004
Beiträge
153
Ort
Kärnten / Steiermark
Servus Senthiax!

Dankeschön für dein Angebot, aber ich möchte momentan keine neue Legung machen, ist irgendwie nicht der richtige Zeitpunkt.

Ich wollt eigentlich nur die alte analysieren, um nachträglich zu erkennen, in welchen Karten sich die Entwicklungen abgezeichnet haben.

Liebe Grüsse
Gundis
 
Oben