Gedichte von mir

DUNJA

Mitglied
Registriert
16. November 2003
Beiträge
271
Ort
Österreich
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Mein Herz in Eurer Hand

Alleingelassen...
verbannt aus den Gedanken
und Eurem Herzen....
in die Einsamkeit des Vergessens....
Euch seh....
mein Herz entflammt....
die Sehnsucht brennt wie Feuer....
auch in Eurer Brust es brennt.....
Ihr Euch aber nicht dazu bekennt....
es flackert beider Lieb' so dahin.....
der Zeit ist schon gekommen....
mein Herz habt ihr bekommen
und es auch angenommen....

Der Zeit ist nun gekommen.....
habt endlich Mut Euch zu bekennen....
tötet nicht der Liebe hellen Schein....
sie wird mit Freuden angenommen.

( by DUNJA )






Liebe Grüsse....DUNJA
 
Werbung:

DUNJA

Mitglied
Registriert
16. November 2003
Beiträge
271
Ort
Österreich
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~


Ein kleiner Narr

......macht sich auf dem Weg,

zu suchen nach dem Glück,

sein Leben lang eingesperrt

in Einsamkeit und Nacht,

er vergeblich sucht danach,

gegen Ende seines Lebens,

vergangenes er verflucht,

denn Zukunft gibt es für ihm keine.


( by DUNJA )





Liebe Grüsse.....DUNJA
 

DUNJA

Mitglied
Registriert
16. November 2003
Beiträge
271
Ort
Österreich
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~


Einsam

Ein Mensch stirbt ganz allein
Das Herz steht still
und auch die Gedanken.

So hat man ihm für tot befunden
Man wird verscharrt im nassen Sand,
mit einer Uhr in seiner Hand.

Der erste Schnee bedeckt das Grab
in einer kalten Winternacht,
Eine Melodie der Trauer singt der Wind
und nur der Regen weint am Grab
kein Engel steigt herab.

Ich hatte Träume
und nichts wurde so,
wie ich es gesehen hab'.

der letzte Schein wird auch verfliegen
der Tod sie endlich in die Arme nimmt,
vergessen - OH' welch köstlicher Gedanke,
frei von den Lasten dieser Qual
hat sie verlassen diese Welt,
von niemanden bemerkt,
sie schwebt durch diese
andr'e Welt, auf das
sie als glücklich Mensch,
eines Tages wiederkehrt.

( by DUNJA )






Liebe Grüsse...........DUNJA
 

DUNJA

Mitglied
Registriert
16. November 2003
Beiträge
271
Ort
Österreich
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~


Frei

Du warst für mich sehr lange Zeit,
ein Hort meiner Gefühle und Gedanken,
wollte nur Schönes sehen,
in Dir und Deiner Seele,
ich gab Dir meine Liebe,
Du hast darüber nur gelacht
und einen bitt'ren Spaß daraus gemacht.

die rote Rose der Liebe hast achtlos du verworfen
die weiße Rose der Treue hinterdrein!
Der Schmerz war groß als ich erkannte,
Dein Herz ist nur ein Stein!

Dein Lächeln,
das funkeln Deiner Augen,
in Wahrheit nur ein trüber Schein,

kein Funken Ehrlichkeit in Dir,

ich gab die Hoffnung niemals auf,
das auch bei Dir die Liebe sich ehrlich zeigt,
doch Deine Freude scheint es zu sein,
die Dich ehrlich und am meisten liebte
in einen dunklen Schlund
der Hoffnungslosigkeit zu stossen!

Dennoch muß ich dir auch danken,
durch dein Verhalten
hast mir eine Freundin auch beschert,

und

Du bist aus meinen Gedanken :)

( by DUNJA )







Liebe Grüsse.....DUNJA
 

DUNJA

Mitglied
Registriert
16. November 2003
Beiträge
271
Ort
Österreich
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~


Verloren

das Liebchen schaut in die Ferne
kann niemanden sehn.

die Entfernung wird größer und größer
kein Himmel in Sicht
die Wolken dichter und dichter,

dann stellt sich Erinnerung ein
nachdenken
was wäre wen....
könnte es nicht doch anders sein?

nein kann nicht anders sein
hat sich den Falschen erkoren
Gefühle werden jetzt eingefroren
der Traum zerfetzt
die Hoffnung im Staub.

sie schaut in die Ferne
kann niemanden sehn.
die Maid sich noch wehrt
will festhalten was geht,

er ist es nicht wert
das sich ihr Herz nach seiner Liebe verzehrt.

(by DUNJA )





Liebe Grüsse............DUNJA
 

DUNJA

Mitglied
Registriert
16. November 2003
Beiträge
271
Ort
Österreich
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~


Nichts ist verloren wenn du es positiv siehst

Alles hat seine Schatten und auch Licht

weine keine Tränen wenn sie vergebens sind,

denn laßt die sonne du nicht scheinen,

in Dunkelheit dein Leben du verbringst,

sei aber lieber ein Kind des Lichts

* lächel *

( by DUNJA )





Liebe Grüsse.............DUNJA
 

DUNJA

Mitglied
Registriert
16. November 2003
Beiträge
271
Ort
Österreich
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~


Gedanken

Ich hab vor kurzem dich erblickt,

dein Herz in harter Schale ist versteckt,

die Sehnsucht und die Liebe sind erstarrt,

ich kam bei dir vorbei

um dir zu sagen:

danke das ich bin ein Stern

und als Freund hab ich dich gern.

( by DUNJA )




Liebe Grüsse..........DUNJA
 

DUNJA

Mitglied
Registriert
16. November 2003
Beiträge
271
Ort
Österreich
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~


Drachengesang

Schön zu wissen das es Drachen gibt die mich beschützen,
aber gegen einen bösen, reissenden Wolf
können selbst Drachen leider wenig ausrichten
was nützt die Treue und eiserner Wille
wenn er des Wolfes Spur nicht finde,
mich kann er fressen nie aber meine Seele
und meine Liebe diese keine Fesseln hat
und rechtzeitig vor ihm fliehe.

Doch so ists mit der Lieb
und wenn das Liebchen auch bemerkt
der Liebste niemals wiederkehrt,
sie vor Liebe sich nach ihm verzehrt

Ihr denkt noch immer an ihm?

wie habt Ihr das nur so schnell erkannt,
ich bin unheilbar und unrettbar verloren,
ich steh vor den verschlossen Tor der Liebe
und singe ein Lied das nur mehr klag.t

Sehnsucht ist.....
Das ich ihm liebe....
Das ich jeden Tag an ihm denke....
Das ich mich nach seinen Augen sehne....
Das ich mich nach seiner Hände Glut verzehre....
Das ich leide Tag und Nacht....
Das ist mein Denken, Sehnsucht und mein Leiden!!!!

das kann nicht gut enden....

wird es auch nicht,
kein gutes Ende kann was nehmen,
dass schon im Dunklem seinen Anfang nahm....

Was sollt ich tun ich armer Wurm
der sich verliert in der Welt des Wunsches
und des Traums....
Die Prinzen hat der Wolf vertrieben
aus dem Herzen und dem weiten Lande
Sie kämpft, sie kämpft der Wolf kommt immer näher,
fällt mit Worten über das Mädchen her,
sie kann sich einfach nicht erwehren
und wird freiwillig sterben.

Die Maid wird nicht dem Ritter mehr ihren Kummer unterbreiten -
er soll nicht einen Kampf führen ohne Ausicht auf den Sieg -
sie wird sich leis dann verabschieden
und wart nie mehr gesehen.

Sie spürt den Gevatter Tod in ihrer Nähe
erwartet freudig sein Erscheinen,
denn er der Einz'ge,
bei dem sie willkommen ist!


( by DUNJA )






Liebe Grüsse.........DUNJA
 

DUNJA

Mitglied
Registriert
16. November 2003
Beiträge
271
Ort
Österreich
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~


Drachengesang II

Weg nun mit dem Ungetier



Prinz und Drachentier lebt in mir

der Wolf ist nur ein Ungetier

der will die Liebe mir aus meinen Herzen reißen,

nicht mal die Liebe kann das einen,

denn wo Dunkelheit regiert,

der Blick ist schwarz und undurchdringlich,

und wo kein Herz auch keine Liebe kann es einen,

der Wolf hat keine Rechte mehr,

und Eigenwille nie besessen,

befreit bin ich erst dann von ihm und meinen Schmerzen.

Den Prinzen er dennoch vertrieben,

aus meinen Land der Liebe

das zumindest hat er zuwege gebracht.


Nichts kann er außer lügen, lügen

und dabei sich selbst am meisten nur betrügen,

denn mir mach ich nun nichts mehr vor,

er ist nicht nur ein Wolf ---

das ist gemessen an ihm,

ein liebes, unschuldig Tier,

Drum halt ich Ausschau nach dem Drachen nur

und verstoße nun das Untier.

( by DUNJA )







Liebe Grüsse....DUNJA
 
Werbung:

DUNJA

Mitglied
Registriert
16. November 2003
Beiträge
271
Ort
Österreich
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~


Heute hab ich dich gesehen – I

Heut habe ich dich gesehen,
nur in meinen Träumen zwar,
aber es war so, als wärst du da,
komm näher zu mir
damit ich dich besser sehen
und auch fühlen kann

du zögerst - dann ein Ruck
meine Arme dir entgegen strecke
kommst du doch auf mich zu.
endlich ist dir klar geworden
dass ich dich vom Herzen liebe.

Bezähme deine Leidenschaft nach Schmerz,
laß endlich frei dein Herz
sieh in meine strahlend Augen,
wenn sie dich erblicken
und du wirst erkennen,

dass ich dich liebe.

Er ist wieder da in deinen Augen,
der alte Glanz der Freude und der Liebe
hab keine Angst davor,
schick' sie hinfort,
die Schatten in deinen Leben,
reiß nieder all' die Mauern
damit du wieder atmen kannst.

( by DUNJA )







Liebe Grüsse....DUNJA
 
Oben