Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Erscheinung

Dieses Thema im Forum "Jenseitskontakte und Erscheinungen" wurde erstellt von Finalland, 27. Oktober 2018.

  1. Finalland

    Finalland Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. Juni 2017
    Beiträge:
    1
    Werbung:
    Guten Tag

    Ich habe dieses Forum aufgesucht da mich seit einigen Jahren immer wieder mal ein Ereignis beschäftigt, das ich nicht begreife oder interpretieren kann.
    Das ganze liegt ca. 15 Jahre in der Vergangenheit, und hat sich eines Morgens auf dem Weg nach Hause ereignet.
    Viele Freunde denen ich von dieser Begegnung erzählt habe, halten es nur für ein Hirngespinst oder lachen sofort los sobald ich die Geschichte erzählt habe.

    Zur kleinen Vorgeschichte, damals ich war ca. 16-18 Jahre alt, haben ein Kollege und ich uns einen Spaß daraus gemacht mit einem Ritual der Wunscherfüllung rum zu experimentieren.
    Das ganze war jedoch eher ein Ritual der schwarzen Magie, um das ganze einmal kurz und knapp zusammen zu fassen falls ich das noch zusammen kriege.
    Du schreibst deinen Wunsch auf einen Zettel, verbrennst diesen und sagst innerlich mehrmals einen Satz.
    Grob gesagt der Wunsch wird erfüllt, dafür verkauft man für eine gewisse Zeit seine Seele.
    Im nach hinein haben mein Kollege und ich uns mal darüber unterhalten, während sein Wunsch nicht in Erfüllung ging funktionierte es bei mir knapp 2-3 Tage später.
    Ich möchte darauf nicht weiter eingehen, was ich jedenfalls sagen kann ist das dieses Ereignis das ich mir gewünscht habe sehr unerwartet und überraschend eingetreten ist.
    Ich habe niemanden etwas schlechtes gewünscht, falls ihr jetzt an was falsches denkt.

    Nun zum Eigentlichen Vorfall, einige Jahre später lass es 2-3 sein ging ich um ca. 3 Uhr morgens von einem anderen Kollegen leicht angetrunken nach Hause.
    Der Weg führte durch einen kleinen unbeleuchteten Wald mit Wiesen, normalerweise ging ich immer die große Runde außen herum da auch teilweise im Wald wo eine kleine Feuerstelle ist einige Leute grillten und soffen und sich Auseinandersetzungen dort mit diesen meist nie vermeiden ließen.
    Aus der Entfernung hatte ich jedoch gesehen das niemand dort war, und ich auch den schnellsten Weg nach Hause gehen wollte.
    In der Mitte dieses Waldes führt ein schwach beleuchteter Berg zur Straße hoch, links ist Wald rechts diverse Häuser mit Zäunen.
    Eines dieser Häuser hat massive Steinsäulen quadratisch mit einem Umfang von 50cm und ca. 1 Meter hoch, dazwischen ist jeweils ein massives Gitter.
    Als ich aus dem Wald kam und zur zweiten Säule blicke saß auf dieser mit angezogenen Beinen ein Mädchen (Ca.8-10 Jahre alt), es hatte einen weißen Schlafumhang an und einen komplett leeren Gesichtsausdruck. Irgendwie war sie komplett weiß auch von der Gesichtsfarbe etc. (Auch wenn jetzt einige lachen werden, sie sah irgendwie aus wie das Mädchen aus dem The Ring Film, und nein ich hatte den Film nicht vorher gesehen)
    Auch nach mehrmaligem wegsehen und hinsehen saß die noch dort, ich habe sie jedoch nicht angesprochen oder bin stehengeblieben.
    Ich hatte auch ein sehr unwohles, beängstigendes und bedrückendes Gefühl zumal auch irgendwie kein Leben von dieser Person ausging.

    Ich weiß nicht ob die Vorgeschichte damit zusammenhängt, oder wie ich das ganze deuten soll. Ich bin auch eigentlich gar nicht spirituell angehaucht, jedoch geht mir dieses eine Ding nicht aus dem Kopf.

    Eure Meinung würde mich einmal interessieren.
     
  2. Waagemutig

    Waagemutig Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. November 2010
    Beiträge:
    739
    Hallo Finalland,

    ich kann nur dazu sagen, dass es sehr viel mehr gibt zwischen "Himmel" und Erde, wie ich mit meinen Sinnen wahrnehmen kann.
    Dass deine Freunde über deine Geschichte lachen, kann ich gut glauben.
    Vielleicht wäre es gut für dich mit Spiritualität sich auseinanderzusetzen !

    Ich wünsche es dir
     
    sikrit68 gefällt das.
  3. Yogurette

    Yogurette Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juli 2009
    Beiträge:
    13.490
    Ort:
    Kassel, Berlin
    in unserm Ort steht bei einem Haus ein weißes Schaf aufm Vordach.
    da guckste auch ein paarmal hin, weil das so ungewöhnlich ist
    und weil es so real aussieht. ist aber kein echtes. ;)
     
  4. sunflower.

    sunflower. Mitglied

    Registriert seit:
    16. September 2020
    Beiträge:
    56
    Ort:
    Innsbruck
    Hallo @Finalland

    Da dein Beitrag schon länger her ist, wollte ich mal nachfragen, ob du in der Zwischenzeit zu irgendwelchen Erkenntnissen bzgl. deiner erlebten Situation gekommen bist :) War das dein einziges Erlebnis dieser Art?
     
  5. Yogurette

    Yogurette Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juli 2009
    Beiträge:
    13.490
    Ort:
    Kassel, Berlin
    Werbung:
    Erlebnis?


    Zitat:
    ich ging um ca. 3 Uhr morgens von einem anderen Kollegen leicht angetrunken nach Hause.
    Der Weg führte durch einen kleinen unbeleuchteten Wald mit Wiesen, ...In der Mitte dieses Waldes führt ein schwach beleuchteter Berg zur Straße hoch, links ist Wald rechts diverse Häuser mit Zäunen.

    Eines dieser Häuser hat massive Steinsäulen quadratisch mit einem Umfang von 50cm und ca. 1 Meter hoch, dazwischen ist jeweils ein massives Gitter.

    Als ich aus dem Wald kam und zur zweiten Säule blicke saß auf dieser mit angezogenen Beinen ein Mädchen (Ca.8-10 Jahre alt), es hatte einen weißen Schlafumhang an und einen komplett leeren Gesichtsausdruck. Irgendwie war sie komplett weiß auch von der Gesichtsfarbe etc. .. Auch nach mehrmaligem wegsehen und hinsehen saß die noch dort, ich habe sie jedoch nicht angesprochen oder bin stehengeblieben.

    Zitatende

    -------------

    hab es grad nochmal gelesen. und was war da jetzt?
    ein Mädchen sitzt auf einem 1 Meter hohen Zaunpfeilerpodest.
    als Kind hab ich auch öfter auf solchen Steinsäulen gesessen.
    und?

    gut, um 3 Uhr nachts ist das ungewöhnlich, aber in den Häusern dort
    leben doch wahrscheinlich Menschen, nehme ich an. es wird wohl ein
    Mädchen aus einem der Häuser dort gewesen sein.

    entweder hat sie schlafgewandelt oder sie wollte nachts mal raus.
    wenn sie sehr blaß war und abwesend wirkte, klingt das schon ziemlich
    nach schlafwandeln. jedenfalls war doch ansonsten gar nichts.
    .
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden