erlebniß mit einem guru, verstehe seine handlung nicht!

salome

Mitglied
Registriert
29. Juli 2004
Beiträge
548
Ort
NRW
ich möchte euch hier über mein erlebniß erzählen mit einem indischen guru, dabei hatt er etwas gemacht, das ich bis heute nicht verstanden habe.
vielleicht kann mir einer von euch weiterhelfen, oder er hatt die gleiche erfahrung gemacht!
also ich besuchte vor ein paar jahren, einen guruji der aus indien hierher gekommen ist, mann konnte ihm fragen stellen oder sich segnen lassen, ich ging dahin mit ner bekannten von der ich seine anwesenheit erfuhr.
wie es üblich ist konnte jeder eine gabe mitbringen, früchte oder blumen, ich nahm eine mango mit, so, da sahs ich nun und wartete bis ich an die reihe kahm und beobachtete dabei das jeder mit einer anderen frucht oder blume zurüchkahm, als die die er brachte.
dann war ich an die reihe, ich ging in den raum der propevoll war mit gaben, ich gab ihm mein geschenk und er fragte, was ich den möchte, nun ich sagte das ich einfach durch eine innere führung kahm, dann sollte ich die augen schließen er durchleuchtete sie und pustete mir auf die stirn, er ging zu seinem platz, nahm die frucht die ich ihm gab, und gab sie mir wieder!
ich war so verdattert das ich nicht fragte warum er sie mir zurückgab, er sagte noch das ich innerhalb von 3std die frucht alleine aufessen sollte, im wartezimmer angelangt und die frucht fest in den händen gehallten fragte ich eine helferin ob sie wüsste warum ich die frucht wiederbekahm, strahlte sie über das ganze gesicht und sagte, seien sie doch froh und alle starten mich an, mit nem riesen grinser im gesicht, ich habe nichts begriffen bis heute nicht!könnt ihr mir, zu verstehen helfen?

gruß salome :rolleyes:
 
Werbung:

Kolibri

Mitglied
Registriert
13. August 2004
Beiträge
213
Ort
Zentralschweiz
ich hoffe du hast die frucht genossen.
folge weiter deinem weg. die erkenntnis kommt zu dir wenn du soweit bist. suche sie nicht weiter. sie findet dich
lg
kurt
 

jake

Sehr aktives Mitglied
Registriert
16. Juli 2003
Beiträge
5.379
Ort
Graz
auf einem galizischen markt bietet ein händler heringsaugen an. fragt jossele: "sag, händler, für was sind die heringsaugen gut?"
"du musst sie essen", sagt der händler, "dann wirst du so intelligent wie der rebbe."
jossele kauft um viele, viele kopeken, würgt die heringsaugen hinunter, geht weiter, sieht den marktstand des fischhändlers, stutzt, geht zurück zum heringsaugen-verkäufer.
"du betrüger!" schimpft er. "um das geld hätt ich mir so viele fisch kaufen können, dass ich die augen gehabt hätt und das heringsfleisch dazu!"
"siehst du", grinst der händler. "die augen wirken schon!"

alles liebe, jake
 

fckw

Sehr aktives Mitglied
Registriert
27. Juni 2003
Beiträge
7.256
Ort
Zürich
Dankschön für den Beschreib dieses Erlebnisses, musste grad lachen, als ich das gelesen hab.
Tja. Was das wohl zu bedeuten hat??? :confused4:
 

salome

Mitglied
Registriert
29. Juli 2004
Beiträge
548
Ort
NRW
.....vielleicht bin ich soooo erleuchtet das ich schon verblendet bin?
und ihr könntet recht haben, von den hunderten war ich seine auserwählte um V........, zu werden.
wer weiß!wer weiß!
auf jeden fall hatt diese erlebniss erzählerei was gutes gehabt, ich verhalf einigen dazu mal wieder zu lachen!

gruß salome!
 
Werbung:

Indy

Neues Mitglied
Registriert
14. Januar 2005
Beiträge
4
WOW Salome, was für eine Erfahrung.
Habe das gerade erst gelesen. Wie gehst du heute damit um, die Erfahrung liegt ja nun schon lange zurück. Wie lebst Du damit? Machst du Rituale oder so? Oder macht man das nicht?
Sorry ich bin neugierig, mehr wissen möchte!!!!!
MfG Indy :)
 
Oben