Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

crowley tarot

Dieses Thema im Forum "Karten legen" wurde erstellt von ein suchender, 29. Februar 2020.

  1. ein suchender

    ein suchender Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. Januar 2020
    Beiträge:
    4
    Ort:
    Österreich
    Werbung:
    grüße an alle,

    seit kurzem beschäftige ich mich zu zerstreuungszwecken mit kartenlegen. zu weihnachten erhielt ich von freunden das bekannte tarot deck von crowley und harris, mit welchem ich mein bisher verwendetes französisches blatt ersetzte.

    die von mir bevorzugte deutung entstammt einem werk von francis x. king, in dem er alle klassischen tarotkarten, auch in ihrem unterschiedlichen varianten, ausführlich beschreibt. er nimmt auch bisweilen bezug auf das "golden dawn" set, unter welchem ich jenes von crowley verstehe, jedoch so vage, dass meine folgende frage nicht beantwortet wurde:

    die marseille version kennt in den vier farben - schwerter, stäbe, kelche und scheiben - 4 sogenannte hofkarten mit den bezeichnungen page, ritter, könig und königin, während crowleys version ebenjene mit ritter, königin, prinz und prinzessin ersetzt. erst schien mir logisch, den prinzen als könig zu verwenden, und die prinzessin als pagen, da laut king die bedeutungen nicht zwangsläufig geschlechtergebunden sind.
    auf den zweiten blick schämte ich mich etwas für meine willkür, da auf diese weise nicht nur die mystische, sondern auch die faktische hierarchie grob gestört wäre.
    in dem äußerst rudimentär gehaltenen heftchen, das dem crowley deck beilag, lautet die genannte reihenfolge ritter - königin - prinz - prinzessin, wovon geschlossen werden könnte, dass der ritter jetzt dem pagen entspräche, die königin würde zum ritter, der könig zum prinz, während die prinzessin zur königin aufstiege.

    kann jemand mit erfahrung eine meiner lesarten bestätigen oder eine alternative anbieten?
    vielen dank im voraus
    MS
     
    FelsenAmazone gefällt das.
  2. FelsenAmazone

    FelsenAmazone Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Mai 2008
    Beiträge:
    4.762
    Ort:
    Phönixland

    Huhu,
    ich arbeite mit Rider Waite und habe nur selten die von Dir genannten Decks in der Hand.

    Wo ich mir gewiss bin, ist, dass die Prinzessin als jüngste und "unreifste" Stufe der Hofkarten gilt.

    Ich habe gerade ein wenig recherchiert und in einem andren Forum genau diese Frage knapp diskutiert gefunden. Die Zuordnung scheint mir stimmig, was meinst Du:

    https://www.tarot.de/tarot-forum/viewtopic.php?t=3933

    Um das Nachschlagen dort zu ersparen, zitiere ich sinngemäß von der Seite die Zuordnung:

    Die Prinzessin im Crowley-Tarot entspricht einem Buben oder Pagen anderer Decks. Der Prinzessin werden männliche und weibliche Personen zugeordnet, die sich im Kindesalter befinden - meist bis etwa 14 Jahren.

    Der Prinz im Crowley-Tarot entspricht dem Ritter anderer Decks. Dem Prinzen werden männliche und weibliche Personen zugeordnet. Personen ab 14 Jahren bis in das junge Erwachsenenalter - also Heranwachsende - werden dieser Karte zugeordnet.

    Die Königin ist und bleibt die Königin, egal in welchem Deck. Sie ist eine erwachsene Person. Ist der weibliche Aspekt ausgereift und betont, dann erscheint die Kaiserin aus der großen Arkana.

    Der Ritter im Crowley-Tarot ist der König anderer Decks. Hier wäre der Kaiser die ausgereifte Person.


    Liebe Grüße
    eva
     
    Claude69, ein suchender und sikrit68 gefällt das.
  3. ein suchender

    ein suchender Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. Januar 2020
    Beiträge:
    4
    Ort:
    Österreich
    Werbung:
    herzlichen dank!
     
    FelsenAmazone gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden