Catcher in the sky

Damour

Sehr aktives Mitglied
Registriert
19. Mai 2010
Beiträge
4.441
Ort
auf den Vulkanen
When i look into your eyes i see
all the joy and love you give to me
there ´s something magic in your style
you make me feel so smile

people declare hate and war
power is what they are looking for
they´re reaching out for money and gold
til all of their love is sold

there´s just one thing i got to declare
i´m not afraid and i will dare
i declare love to the world and let you know
that we are made of one soul

you´re my catcher in the sky
you´re my catcher in the sky
let me feel so high
come on and let us catch stars in the sky


..... bye bye my catcher in the sky
smile.................. do not cry!!!

Liebster,

ich danke dir für all die wunderbaren Jahre. Ich danke dir , dass ich mich durch dich neu entdecken und erfahren konnte. Ich danke dir für deine Liebe.
Geh voran, schreite in dein Leben mit großen, furchtlosen Schritten.... Lebe, fühle, atme, höre, singe, tanze, weine, schaue, verweile, lache mit all deinen Sinnen und freiem ganzen Herzen.

Leg die Fesseln ab und juble dem Leben entgegen, denn es ist wunderschön, aufregend und die Zeit ist zu kostbar um sie einfach nur verstreichen zu lassen.

Ich glaube an dich.
Denk an unsere Worte eben, und wenn du nur noch Schatten siehst, dann denk an das Licht, das du so liebst ..... du kannst es selbst in dir entfachen.

Damour
 
Werbung:

Damour

Sehr aktives Mitglied
Registriert
19. Mai 2010
Beiträge
4.441
Ort
auf den Vulkanen
Mit i-phone und passender Box kann ich gerade eine Aufnahme von Catcher hören.

Es ist der einzige, wirklich einzige Song, den ich von Anfang bis Ende durchgezogen habe. Text und Melodie, alles von mir für dich.

Vielleicht wird es der einzige Song bleiben, den ich jemals schreiben werde.
Aber er beinhaltet alles, was ich je gewagt habe zu träumen.

Unwirklich wirklich war unsere Beziehung. Ein Traum, der der Realität nicht standhalten konnte. Ein Traum, der dennoch real war.

Die Liebe wird uns niemand nehmen, außer wir selbst. Den Schmerz wird uns niemand nehmen könnenaußer wir selbst.

Ich sage es wiederholt, weil ich mir wünsche, dass du fliegst, abhebst, dich dorthin stürzt, wo du mich einst hinkatapultiert hast.

In die Sterne, ins Universum, ins Alles, ins Nichts.
Du hast mir die Welt zu Füßen gelegt, die ich vorher nicht betreten wollte.
Aus dem Traum hast du mich in einen viel wirklicheren Traum katapultiert, in mein Leben, das ich liebe, das ich koste, das ich lebe, manchmal in Glück und Freude, manchmal aber ist es eben auch schmerzhaft.

Die Kunst ist es, nicht gelähmt davor zu stehen zu bleiben und in Angststarre zu verharren, oder sich zu betäuben oder sonst irgendwas.

Als Kind wollte ich diese Kunst schon beherrschen, habe den Traum verloren und du hast mich wieder erinnert und durch dich habe ich mich getraut ihn zu leben.

Du hast mir soviel beigebracht, obwohl du selbst glaubst, nichts wert zu sein.
Ich wünschte mir, du könntest erkennen, wie wenig wahr das ist.

Aber Wahrheit ist was man tut.
Transformierst du sie, wird eine neue daraus.

Wohlan denn mein Herz, nimm Abschied und gesunde!
 

boddhisattva78

Neues Mitglied
Registriert
16. Juni 2004
Beiträge
927
@Damour: Ich werde den Abend nie vergessen, an dem du es live vor mir gesungen hast, und wir uns in die Augen schauten.
Zum ersten Mal verstand ich die dramaturgische Romantik eines Bollywood-Streifens. ;)
Alle meine Zellen vibrierten... die Jahre unserer Einheit flossen komprimiert durch meine Adern ......und dieser unwiderstehliche Drang mich Richtung Bühne zu bewegen um meinen explosiven Emotionen in Form eines Kusses Ausdruck zu verleihen....
... hab ich auch getan, ging nicht anders....und das Publikum verschwand im Dunkel, während du im Lichtkegel meiner Aufmerksamkeit erstrahltest.

...mit Abstand die schönste Liebesbekundung, die mir je ein Mensch gemacht hat. :kiss4:

Und nur dass du es weißt: falls ich irgendwann mal wieder sauer auf dich bin...dafür werde ich dich immer lieben...
...also...zusätzlich zu den anderen tausend Gründen :rolleyes:
 
Werbung:
Oben