Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Bundeskanzler Kern - zu empfindlich?

Dieses Thema im Forum "Gesellschaft und Politik" wurde erstellt von Loop, 28. September 2017.

  1. Loop

    Loop Dauntless Banana Mitarbeiter

    Registriert seit:
    10. Oktober 2008
    Beiträge:
    38.505
    Werbung:
    Hallo!


    Ein paar werden vielleicht die Sache mit Bundeskanzler Kern mitgekriegt haben. Die Tageszeitung "Österreich" hat interne Dokumente der SPÖ abgedruckt, in denen Kanzler Kern nicht so gut weggekommen ist, unter anderem wurde er als "eitle Prinzessin" und "nicht belastbar" bezeichnet.
    Daraufhin hat Kern alle Wahlwerbungen und Interviews mit der Zeitung gestrichen.
    Im Internet wird darüber gelacht.

    http://derstandard.at/2000064810976/Kern-gegen-Oesterreich-Prinzessin

    http://diepresse.com/home/kultur/me...t-mehr-in-Oesterreich_Wird-Nachteile-fuer-uns

    http://www.oe24.at/oesterreich/poli...in-Kern-Das-sagen-die-Oesterreicher/301038499


    Was haltet Ihr davon?
     
  2. SunnyAfternoon

    SunnyAfternoon Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. September 2011
    Beiträge:
    27.287
    Ort:
    Linz, OÖ
    Wenn er nicht reagiert hätte, wär die Sache in ein paar Tagen gegessen gewesen. So köchelt das Thema ohne Ende weiter und zieht immer weitere Kreise.
    Er hätte es auch mit Humor nehmen können und sich dem Interview stellen können, mit einem Krönchen vielleicht....:D....das hätte ihm bestimmt Stimmen gebracht.

    Er hat ja auch bei der Krone einen Test abgebrochen, dem sich alle anderen Spitzenkandidaten gestellt haben.
    Er hatte wohl Angst, dass er nicht gut abschneidet.
    Von daher bestätigt sich nur, was in dem Papier drinsteht. :)

    Die Politiker bekommen alle ihr Fett weg.....heute z.b. im Kurier....:ROFLMAO:

    https://kurier.at/meinung/pammesberger-2017-die-karikaturen-aus-dem-kurier/187.077.794/slideshow

    [​IMG]
     
    Loop und Emillia gefällt das.
  3. Emillia

    Emillia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Oktober 2011
    Beiträge:
    2.893
    Ort:
    Wien
    Dem ist nichts mehr zuzufügen!
    :thumbup:
     
  4. monja0676

    monja0676 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24. August 2008
    Beiträge:
    1.259
    Klar ist die Österreicher zeitung angefressen auf Kern, denn wie auch schon berichtet wurde, hat Kern bei dieser Wahl nicht sehr viel Inserate geschaltet, dadurch haben Zeitungen bei ihm nicht viel verdient. Und die Zeitungen revanchieren sich jetzt.
    Und wie man sieht fallen die Menschen drauf rein. Wie wurde mir von euch damals gesagt, es kommt auf die Zeitung an, und wenn sie unterstützt.
    Und es tut mir leid, aber Herr kurz überholt Strache um Längen in der rechten Abteilung. Und die Grünen verlieren schon den Verstand. Und strolz hüpft wie ein kleines Kind das schreit und weint weil es sein Spielzeug haben will.
     
  5. Sonne25

    Sonne25 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Februar 2012
    Beiträge:
    3.691
    Mittlerweile denke ich, der Herr Bundeskanzler ist das Gegenteil von empfindlich und zwar zu unsensibel seiner Partei gegenüber.

    Wenn er den Roten einen Gefallen tun möchte, dann wäre es wohl besser, noch heute als morgen zurück zu treten.

    Abgesehen von der Causa Silberstein, die Mauer Story alleine war schon eine Nummer für sich..
     
  6. monja0676

    monja0676 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24. August 2008
    Beiträge:
    1.259
    Werbung:
    Ich würde nicht so schnell verurteilen, denn jetzt werden auch andere kontrolleure hinzugezogen. Vielleicht war er mitbeteiligt, vielleicht stellt sich auch heraus, das andere daran beteiligt ist. In wie vielen Firmen wurde schon gestohlen oder firmeninterne weiterverkauft, auch hier muss eine Firma erst den Dingen auf den Grund gehen. Natürlich hat ein jeder seinen Favoriten und dann kommt einen so etwas gerade zur rechten Zeit. Ich finde es gut das jetzt Anzeige gemacht wird und einem Staatsanwalt übergeben wird. Wahrscheinlich geht es sich nicht mehr rechtzeitig aus, aber es ist auch nicht immer einfach diesen Dingen sofort auf den Grund zu gehen, um nichts zu übersehen. Beim silberstein hängen die SPÖ, ÖVP und die Neos drinnen, wie man heute im Fernsehen hörte. Und wie man sich erinnern kann, hat damals eine Firma eine Werbung im fernsehen geschalten, um hofer zu verhindern. Wir wissen das es hacker gibt, hier muss man alles bedenken. Wir wissen auch, dass sich die russen gerne durch fake news einschalten. Man sollte alles bedenken, und allen nach gehen, bevor man beschuldigt.
     
    Edova gefällt das.
  7. Gertrud

    Gertrud Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. September 2017
    Beiträge:
    1.634
    Werbung:
    Irgendwie ist in der Sache die Frage nach einem "moralischen" Sieg wohl einige Male umdefiniert worden.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden