Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

BUDDAH??

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von ella12, 17. Oktober 2019.

  1. ella12

    ella12 Mitglied

    Registriert seit:
    9. Mai 2014
    Beiträge:
    286
    Werbung:
    Hello..

    ich wollte fragen ob jemand diesen traum deuten kann:

    Es war in einem Haus..das ich nicht kannte aber irgendwie meines war.

    Es waren ein paar Balkon türen in einem grossen zimmer..und ich stand vor einem geschlossenen Balkontür und sah aus dem fenster raus..es war Sonnenuntergang und weiter entfernt sah ich eine gutgelaunte arme.. sie gingen von links nach rechts.


    und dann war es plötzlich wieder tag heller sonnenschein und ganz nah an meiner balkontür gingen viele teenager jugendliche kinder gutgelaunt auch von links nach rechts vorbei und ein junges mädchen wollte das ich ihr meine tasche oder rucksack zeige oder schenke..ich habe sie aber ignoriert.

    und ich hatte einen schlüsses und stellte sicher das die balkon tür auch geschlossen war. plötzlich war ein junger mann im zimmer und andere die sich aber im haus irgendwo waren..
    er öffnete in dem selben zimmer eine andere balkontür auf..also neben an..und rufte mich um mit ihm draussen am balkon zu chillen..war schönes wetter und so.

    ich dachte mir nichts dabei..und ging raus..und es waren ein paar runde swimmingpools wo die jugendlichen alle mit kleidung drinnen waren und party machten. ich wurde etwas am gesicht nass weil die so viel im swimmingpool planschten. ich ging wieder rein und ich sah im zimmer leute..die etwas tun..die eine frau die ich nicht kannte legte mir ein geschenkbox auf dem tisch..ich offnete es und es war eine schwarze runde grosse kerze..wo ich mich laut wunderte "was soll diese schwarze kerze" darauf sagte die andere..das ist keine schwarze kerze sondern eine dunkelblaue duftkerze.


    ich dachte man will mir schaden..ich lief in die küche und verseckte alle messer.

    ich fühlte mich verarscht von dem typen am balkon der wollte das ich mit ihm zeit verbring.

    ich ging in ein anderes zimmer..war klein..etwas eng. da waren 2 leute..ein älterer dicker asiatischer herkunft.. und eine dünne frau.

    ich sah eine puppe die eine unbenutzte voodoo puppe war..aber auf freundlicher art..rosa und flauschig.. mir kam das sehr komisch vor was da abgeht.

    und die frau fragte mich..wo es mich gestochen hat. (weil ich habe im realen leben meine mutter erzählt das mich etwas sticht)

    NUN zum ende... der stärkere asiatische mann sagte mir als ich raus gehen wollte aus dem zimmer zu mir "im nächsten jahr, im nächsten jahr wird das gift noch wirken"

    ich dachte mir was soll das ..will der mich jetzt killen??
    er drehte sich um..nahm etwas durchsichtiges was fast wie eine pfeiffe war..und machte damit rauch und nebel..oder weihrauch irgendsowas. und ich nah tief luft das ich es nicht einatme...ich wollte fliehen und ich haltete mich un den tür rahmen seitlich fest aber der stärkere asiate hat mich nicht gelassen..er war stark..und zog mich im zimmer..damit ich den rauch einatme. es war so realistisch...also..was war das nun??? BUDDAH? und was hat er da gemacht??? geholfen oder mich vergiftet?


    lg ella
     
    Terrageist gefällt das.
  2. Terrageist

    Terrageist Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Juli 2019
    Beiträge:
    3.972
    Hallo @ella12,
    das ist ja ziemlich umfangreich.

    Ich kann dir nur sagen, was ich so darin sehen würde, ob es in dem Sinne "stimmt", weiß ich natürlich nicht. :)

    Von so einer Art Haus träume ich auch schonmal. Es ist wohl eine Art Darstellung deines Lebensgebäudes.

    Mehrere Möglichkeiten, aus diesem "Zimmer" herauszusehen.

    Ich nehme an, du meinst eine Armee. Erst einmal geht alles "militärisch" vor, also wie "Soldaten" bei denen du keine Persönlichkeitsunterschiede erkennen kannst.
    Es ist "Abendstimmung", jedoch diese Soldaten macht es glücklich, scheinbar gehen sie in etwas, das von hier aus noch nicht zu übersehen ist.

    Durch den Abend, die Nacht kommt wieder der Tag, etwas Neues Jüngeres scheint geboren zu werden, daher Jugendliche und Kinder.

    Wahrscheinlich wollte sie dir etwas "Schweres" abnehmen, das du ansonsten mit dir herumträgst, eine Last oder Ähnliches, (Belastendes).

    Dir ist das Ganze nicht geheuer, daher versuchst du, dich zu verschließen.

    Weil du dich im Außen verschließst, nimmst du verschiedene Kräfte nun in deinem Inneren wahr.

    Er öffnet oder kann dir öffnen neue andere Sichtweisen beispielsweise. Er möchte (scheinbar), dass du mit ihm oder überhaupt das Leben genießst.

    Vielleicht ein bisschen Verlust des eigenen Gesichts, also dessen was du bisher für dich gehalten hattest.

    Eine Frau, evtl. innere Stimme der weiblichen Weisheit, schenkt dir etwas. Eien schwarze Kerze erschreckt dich, sie wirkt wie der Tod. Jedoch, wie die Frau dir sagt,
    ist sie dunkelblau und duftet. Dunkelblau ist sowas, ich weiß ja nicht wie dein Glaube ist, es gibt da bestimmt viele Entsprechungen, also so besehen ist Dunkelblau
    der erste Strahl Gottes = göttlicher Wille, dafür steht beispielsweie auch Erzengel Michael.

    Vielleicht versteckst du damit auch deine eigene Kraft, dich zu wehren.

    Wirkt so wie Gegensätze. Der dicke Mann, das Fernöstliche, die dünne Frau, schwer zu sagen, vielleicht findest du da in deinem Denken Entsprechungen.
    "Dünn" könnte für "Entsagung" und Solcherlei stehen.

    Eine Art Angebot , Magie oder Ähnliches einzusetzen, und der Hinweis, dass diese Dinge nicht "böse" sein müssen, sondern freundlich und gut, wenn du sie richtig einsetzt.

    Sie fragt nach deiner Verletzung, oder aber auch, wo dein Eingangspunkt zu all dem liegt, welche Richtung, welches System unsw. dir am ehesten entspricht.

    Er meinte damit (würde ich sagen), das was jetzt evtl. ingange gesetzt wurde, auf jeden Fall seine Wirkung in irgendeiner Weise haben wird. Auch wenn du jetzt scheinbar alle Türen versuchst zu verschließen und von dort "weg" möchtest.

    In welche Richtung dein Fühlen auch immer geht. Und ob es "Hilfe" ist oder "Gift", entscheidest du wahrscheinlich selbst.

    Lieben Gruß, Terrageist :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. Oktober 2019
    ella12 gefällt das.
  3. ella12

    ella12 Mitglied

    Registriert seit:
    9. Mai 2014
    Beiträge:
    286
    hallo :)

    danke für deine antwort. ich hab das gefühl einen rucksach oder koffer in einer buddisthischen kirche zu schenken...oder so. geht das? ODER einem kind es zu schenken? Hmm...kompliziert.

    lg

    ella
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. Oktober 2019
    Terrageist gefällt das.
  4. Renate Ritter

    Renate Ritter Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Januar 2018
    Beiträge:
    1.423
    Das Haus in dem du dich die ganze Zeit über befindest, ist dein Seelengebäude. Es symbolisiert mit jedem Zimmer, mit allem, was du drin siehst, deine Psyche, dein Gemüt. Das Haus ist dein Inneres.

    Zu Beginn, wenn du nach außen schaust, siehst du eine „normale“ Welt um dich herum. Viel mehr Bedeutung muss man in die gutgelaunte arme(?) und in die Jugendlichen nicht hineinprojizieren.
    Außerhalb deines Seelengebäudes siehst du Normalität.

    Aber drinnen, drin in dir .... da geht was ab.
    Du schaust nach außen, alles ist gut, trotzdem möchtest du dich lieber in dich selbst einschließen, also die Welt draußen lassen. Ohne dass es im Traum einen Grund dafür gab.

    Hilft nichts, ein junger Mann ruft, dass du ebenfalls mit ihm raus gehen sollst. Er will weiter nichts als Party machen, auf dem Balkon liegen, entspannen und Spaß haben zusammen mit anderen jungen Leuten. Das Normalste der Welt also.
    Das genügt schon, und du bist weg. Gehst wieder rein in dich, weg von den Menschen.

    Du bekommst ein Geschenk und sofort siehst du das Schlimmste.
    Eine Duftkerze wäre durchaus ein schönes Geschenk, über das man sich freuen könnte.
    Du aber
    Das dachtest du ohne auch nur den geringsten Grund dafür zu haben im Traum. Weil du es schon die ganze Zeit befürchtest. Du hältst dich versteckt in deinem eigenen Inneren, dem Haus. Gehst du doch mal nach draußen, nimmst du sofort Schaden, ein nasses Gesicht. Bekommst du ein absolut harmloses Geschenk, machst du was?
    Wegen einer Kerze?

    Nun aber geht es erst richtig los. Du hast das Gefühl, das du von Anfang an sowieso hattest – Angst. Angst vor der Welt, Angst vor anderen Menschen, Angst vor irgendwelchen Voodoo-Praktiken, von denen du mal was gelesen hast.

    Exakt davon, von gelesenen, gehörten Möglichkeiten, anderen Menschen heimlich großen Schaden zufügen zu können, davor fürchtest du dich in deinem verborgenen tiefsten Inneren.
    Und von dieser Angst hast du geträumt.

    Der dicke Mann und die dünne Frau, das sind Symbole für dich für Menschen, die so unheimliche Macht haben könnten. So stellst du sie dir vor.
    Und sie tun nun genau das, was du theoretisch weißt, was so Menschen tun können. Die gesamte letzte Szene ist einfach nur ANGST.
    Du weißt im Traum nicht mal, ob man dir schaden will oder was dieses Gerede und Gemache zu bedeuten hat.
    Du fragst zuletzt
    Nix hat er gemacht, weder dies noch das.

    Du fühlst dich ziemlich hilflos dem gegenüber, was man so lesen und hören kann – Voodoo und Stechen und Rauch und sonstiges mystisches Brimborium.

    Du hast dich mit irgendwas befasst, was dir Angst macht. Und dieser Angst gegenüber fühlst du dich ziemlich hilflos ausgeliefert.
    Davon hast du geträumt.
     
  5. hnoss

    hnoss Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Mai 2007
    Beiträge:
    8.517
    Ort:
    Berlin
    wenn ich mal eben zwischenwerfen dürfte, kam die angst über den Schaden nicht von der Kerze allein, sondern stand mit der Voodoopuppe in zusammehnag glaube ich

    also eine freundliche Voodoopuppe...hm....

    Voodoo bedeutet nicht grundsätzlich Schaden, eine Voodoopuppe herzustellen und zu fragen wo etwas gestochen hat, steht eindeutig im eher unguten kontext

    meine Frage wäre jetzt dazu, hast Du Dich mit Voodoo schon mal auseinander gesetzt? oder hattest Du in echt beim wo Dich was gestochen hat, den Gedanken an Voodoo gehabt?

    dieses Messerverstecken ist eine angsterscheinung die öfters mal vorkommt,
    bei menschen im realen leben, dann allerdings wird das als phatologisch angesehen


    irgendwas scheint Dich zu beunruhigen, in echt meine ich

    gibt es da etwas?
     
  6. ella12

    ella12 Mitglied

    Registriert seit:
    9. Mai 2014
    Beiträge:
    286
    Werbung:
    die angst kam, als ich die kerze in der schachtel sah.
    die flauschige rosa voodoo puppe war unbenutzt.

    ja mich beunruhigt etwas..

    vor allem der spruch "im nächsten jahr wird das gift noch wirken"

    und zwang mich diesen rauch einzuatmen..ABER ich denke es war nicht giftig oder so..weil er und die dünne frau ja auch im raum waren und es eingeatmet haben.
     
    Terrageist gefällt das.
  7. hnoss

    hnoss Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Mai 2007
    Beiträge:
    8.517
    Ort:
    Berlin

    meine frage war nicht bezogen ob Dich der Traum beunruhigt, sondern so im echten leben...der Traum ist ziemlich stressig und angst beladen, ich habe das gefühl irgendwas wird verdrängt, deswegen diese angstattake im Traum

    die frau und der mann, müssen nicht persee andere menschen darstellen, können auch aspekte von Dir selber sein, so hab ich das schon erlebt.
    ich hab meine mutter gesehen, aber sie war eigentlich ich

    man kann seine eigene träume meist am besten deuten, dafür braucht man erstmal ein gefühl für verarbeitungsträume
    es gibt Dinge die verarbeitet werden, das können einfache szenen aus einem film sein...oder irgendwas was man gelesen hat

    deswegen bloß die frage ob Du Dich mit Voodoo beschäftigt hast, nicht um das zum Thema zu machen, sondern um zu schauen was davon verarbeitung ist und was plötzlich so daher kommt
     
  8. hnoss

    hnoss Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Mai 2007
    Beiträge:
    8.517
    Ort:
    Berlin
    also um das nochmal genauer zu erklären

    es gibt Erscheinungen die sehr individuell sind und es gibt Erscheinungen die bei mehreren Individuen gleich vorkommen

    messer verstecken ist so eine Erscheinung, die eher weniger persönlich zu betrachten ist, sondern als Form eine angstattake, man sagt auch angststörung mit verfolgungswahn dazu

    nun hat das im Traum statt gefunden, ist nochmal was anderes als wenns in echt gewesen wäre, ich wollte bloß betonen, das in echt eben solche erscheinungen vorkommen, diese auf Angst hinweisen
    insgesamt würde die Umgebung eher als Betrohung für wahr genommen, das Wesen hat eher weniger vertrauen, hat das gefühl sich durch kämpfen zu müssen und das andere ihm schaden wollen, im gewissen Rahmen hat vieles seine berechtigung, aber im übermaß wird es pathologisch, also krankhaft...

    messer verstecken geht schon vom "normalen" weg

    das muss keine wirklichen anhaltspunkte in echt haben, das kann alles rein im Kopf statt finden
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. Oktober 2019
  9. Poseidom

    Poseidom Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Oktober 2019
    Beiträge:
    291
    Ort:
    Augsburg Haunstetten
    Hallo ella12

    in deinem Traum is dir wirklich was geschehen das asiatischer Herkunft is
    bevor du beeinflusst werden konntest wurdest du dazu veranlasst deine maennlichen SchnittWerkzeuge die zerTeilen wegzuraeumen ~ also fuer dich aktuell nicht verfuegbar sind
    erst dann konntest du beeinflussd werden

    auch ich sehe dass du irgendwie diese Wesen angezogen hast
    was die Frage von hnoss hervorrief

    wenn du dann nach Buddha fragst is dein Blick schon weg vom eigentlichen geschehen gewendet
    und nun is genug Zeit vergangen

    hmmm,,,
     
  10. ella12

    ella12 Mitglied

    Registriert seit:
    9. Mai 2014
    Beiträge:
    286
    Werbung:

    hallo,

    danke für auch für deine antwort.

    nur ich verstehe deine antwort nicht wirklich. warum sollte ich beeinflusst werden durch den asiatische mann?? hää??

    verwirrt. männliche schnitt werkzeuge? hm?

    SORRY,, das verstehe ich nicht was du damit meinst.

    lg

    ella
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden