Bitte bitte bei Deutung helfen

onemystery

Mitglied
Registriert
28. September 2004
Beiträge
89
Ort
Soest
Hallo,
ich bin noch neu hier im Forum und Anfängerin im Tarotkarten legen.
Könnte mir vielleicht jemand bei der Deutung des folgenden helfen? Bitte bitte.
Kann es sein das meine Karten sich auf die Vergangenheit beziehen?

Ich wollte herausfinden, wie es um die Beziehung zu einem bestimmten Mann bestellt ist. Also habe ich das Beziehungsspiel mit 7 Karten gelegt. Ich habe immer das Crowley Tarot benutzt.

Beziehungsspiel:
Platz 1: 7 kelche
Platz 2: 2 schwerter
Platz 3: 5 schwerter
Platz 4: 10 münzen/scheiben
Platz 5: as der münzen/scheiben
Platz 6: 9 stäbe
Platz 7: 10 kelche

Um dan herauszufinden wie ich mich ihm gegenüber verhalten soll habe ich noch das Kreuz gelegt dabei kam folgendes heraus:

DAs Kreuz:
Platz 1: 8 stäbe
Platz 2: 2 münzen/scheiben
Platz 3: 8 münzen/scheiben
Platz 4: Prinzessin der Stäbe

Die Platznummerierung hab ich aus dem Buch von Hanjo Banzhaf. Ein superbuch übrigens.
Bitte helft mir mit der Deutung ich bin mir nämlich absolut unsicher mit meiner Deutung.

Vielen Dank. Gruß Mysery
 
Werbung:

Albi Genser

Mitglied
Registriert
26. Juni 2004
Beiträge
987
Hallo onemysrery,

ganz kurz eine kurze Kurzform
...
meiner Meinung nach schaut es nicht so berauschend aus.

zur Mitte (1)
sieh Dir einfach das Bild der 7 Kelche an ...
im Kopf hat er zwar eine friedliche Sichtweise .. aber diese kombiniert sich eben mit diese 5 Schwertern aus seinem Inneren nicht zu einem Gleichgewicht mit Dir, .. sondern tendiert eher zur Freundschaft ...
Vielleicht hast Du ihn ja auch (9 Stäbe und 10 Kelche) erdrückt.

solltet Ihr ein Paar sein, tendieren vor allem seine Scheiben in eine Aufrechterhaltung der Beziehung ..
Dann würde ich es als Deine Aufgabe sehen, Dich evtl um seine 5 Schwerter zu "kümmern" (grob gesagt)
oder ihn gehen zu lassen.

Wenn ihr kein Paar seid, besteht evtl die Möglcihkeit, daß Du ihm aufbaust/hilfst ...

oder ganz anders:

Das Problem wie ich es für mich sehe, ist, das Problem der Deutung auf Deiner Seite:
Deine Seite kann sehr flexibel gedeutet werden ...
viel Kraft und Leidenschaft und Gefühl ...
Du kannst heftig mies erdrücken oder auch kräftig aufbauen ...

und auch seine Seite ist entweder "hilfeschreiend" oder "(heimlich) be-endigend".
Somit ist die Frage, ob du diese Hilfe sein kannst, oder ob er wegen Dir nach Hilfe schreit .

Das die kurze Erklärung der Problematik von meiner Seite.

Liebe Grüße.

T Albi (G) GII zu K :morgen:
 
D

dejavue201

Guest
huhu...
ich benutze andere karten...aber ich denke die reihenfolge der legeart bleibt die gleiche
das beziehungsspiel....

1: in dieser sitaution befindet sich deine Beziehung:
in deiner beziehung geht es zur zeit....um verliebheit und schwärmerei,jedoch schaut es so aus,als hätte jemand eine Rosa Brille auf. man solltest sich wenn man sich einen Traum pflücken möchte,an dessen verwirklichung arbeiten und sich auf das gewünschte konzentrieren....

2. das denkt ihr über die beziehung
ich würde darauf wetten,das dein Partner wenig vertrauen in dich hat...fühlt sich unentschlossen und weiß nicht so recht was er tun soll....
du hingegen bist entschlossen und fühlst dich zu hause angekommen???!!!
kann es sein...das es unter anderem moment in deiner beziehung um eine verlobung oder um heirat geht?bist du diejenige die es sich vorstellen kann?

3.das tragt ihr im herzen..diese gefühle gibt es
bei deinem Partner gibt es irgendein ein Problem das unausgesprochen ist,er fühlt sich durch etwas gedemütigt...fällt dir dazu eine situation ein....
es sieht so aus als wolltest du einen fehler nicht noch ein zweitens mal begehen???hast angst?bist vorsichtig...mit deinen vorstellungen und wünschen und hälst dich bedeckt....

4.auftreten oder fassade?
nach außen hin...verhält sich dein Partner jedoch völlig normal....so als hätte er auch seinen platz gefunden
und auch du gibst dich zufrieden...

meine meinung....oder frage.....bist du in deiner oder in einer anderen beziehung schon einmal fremdgegangen? dieses blatt sieht für mich so aus..als würdet ihr in eurer beziehung nicht erlich und offen genug miteinander reden????
viel glück
Lg jule :kiss3:
 
D

dejavue201

Guest
noch etwas.....

du solltest dir nicht unsicher sein..versuche dein gefühl,beim deuten miteinzubringen..lasse deine gefühle in bezug auf deine legung zu....(intuition)
die deutung zu fühlen..(ganz wichtig)ist oft der schlüssel zu einer bedeutsamen aussage....
ich deute ziemlich oft aus meiner intuition heraus und benutze selten ein deutungsbuch....frage wie lange legst du schon karten? :angel2:
 
R

Rowena

Guest
an deja: du mußt, wenn dann schon mit crowley deuten, man kann nie ein anderes kartendeck nehmen und mit dem deuten, da es teilweise unterschiede gibt in den bedeutungen. oder zumindest wissen, was crowley den einzelnen karten welche bedeutungen gegeben hat, die sind zwar dann auch selbst interpretierbar, aber ich würde nie crowley mit riderwaite deuten.
bei der deutung schließe ich mich albi an. und wenn ich noch die quintessenzen beider legungen mit dazunehme, da haben wir bei der beziehungslegung den eremiten und beim kreuz den mond. ich denke du solltest dir klar darüber werden, das du einer illusion nachrennst. das sieht man schon in den 7 der kelche, die ja in der legung der signifikator sind, sowie auch in der mondkarte. der steht ja auch für sehnsüchte und illussionen.
auf die vergangenheit bezieht sich die beziehungslegung nicht. dazu müßtest du ein anderes legesystem benutzen, das die frage nach der vergangenheit abdeckt.
 

onemystery

Mitglied
Registriert
28. September 2004
Beiträge
89
Ort
Soest
Hallo,
erstmal vielen Dank für eure Deutung. Ich lege erst seid einigen Wochen wieder regelmässig die Karten und habe jetzt auch von Crowley zu Rider gewechselt weil ich die Karten klarer und auch das Deutungsbuch besser finde. Ich schaue mir immer zuerst die Karten an und überlege mir eigene Gedanken dazu, dann nehme ich das Buch hinzu und versuche es mit meinen Gedanken und den Plätzen der Karten zu verbinden. Ich habe auch das Gefühl das die Rider Karten besser zu mir passen, ich kann richtig spüren wie meine Hand geführt wird beim ziehen.
Ich bin beim deuten der Karten auf die gleichen Dinge gekommen wollte mich aber nochmal versichern.
Ich bin aber noch immer der Meinung das die Karten die Vergangenheit zeigen, da ich nicht in einer Beziehung mit dem Mann bin und die Beziehung für mich auch bereits abgeschlossen ist.
Die Deutung das ich mich schützen will, "gebranntes Kind" etc. trifft auch zu. Ich hab mich dem Mann nie richtig geöffnet weil ich von Anfang an Angst hatte verletzt zu werden, was ja dann auch passiert ist... Alles andere in den Karten beschreibt auch wie ich mich in der Vergangenheit verhalten habe als das ganze aktuell war. Da hab ich von Hochzeit etc. geträumt.

Wichtig ist jetzt also für mich besonders die Deutung des Kreuzes, da ich nicht weiss wie ich mich ihm gegenüber verhalten soll. Er will meine Freundschaft aber ich bin so enttäuscht und wütend auf ihn das ich mich seid dem letzten Gespräch nicht mehr bei ihm gemeldet habe.
Vielleicht könnt ihr mir da noch mal helfen? Wär euch sehr dankbar!! Könne ich eventuell die Karten unter der gleichen Fragen noch einmal legen, da ich ja jetzt andere Karten habe?

Aber erstmal noch mal gan ganz lieben Dank für die ersten Deutungen!! :danke: :kiss3:

Glg One
 

onemystery

Mitglied
Registriert
28. September 2004
Beiträge
89
Ort
Soest
Hallo ihr Lieben,

hoffe ihr helft mir noch mal weiter.
Ich hab einfach noch mal das Kreuz gelegt unter der Fragestellung wie ich mich ihm gegenüber verhalten soll, da ich neue Karten habe und das letzte meines erachtens nicht eindeutig war.
Diesmal erscheint es mir sehr eindeutig.

Darum geht es: König der Schwerter
Das sollte ich nicht tun: Königin der Schwerter
Das sollte ich tun: 6 Münzen
Dahin führt es: Bube der Kelche

Eigentlich wollte ich nie wieder mit ihm reden und ihn schneiden, aber genau das soll ich offensichtlich nicht tun sondern objektiv bleiben und mich versöhnlich zeigen oder?

Glg One
 

Albi Genser

Mitglied
Registriert
26. Juni 2004
Beiträge
987
onemystery schrieb:
Eigentlich wollte ich nie wieder mit ihm reden und ihn schneiden, aber genau das soll ich offensichtlich nicht tun sondern objektiv bleiben und mich versöhnlich zeigen oder?
... und weißt Du was onemystrery :

besser, kürzer und prägnanter hätte man das nicht sagen können.
Exakt.

:applaus: :welle:

T Albi (G) GII zu K :morgen:
 
Werbung:

onemystery

Mitglied
Registriert
28. September 2004
Beiträge
89
Ort
Soest
Hey Albi,

vielen Dank für deine Unterstützung und Antwort :kiss4: :danke:

Er hat heute angerufen, ich bin aber erstmal nicht dran gegangen weil ich so erschrocken war lol.

Tja jetzt muss ich mal sehen wie ich mich weiter verhalte.

Lg One :zauberer1
 
Oben