Beziehungsfrage!

M

mr_gentleman

Guest
Hi!

Ich hab eine Freundin der es seelisch total schlecht geht. Sie ist noch so jung und hat in ihrem Alter schon so viele negative Dinge erlebt , so dass sie fast keine Kraft mehr hat.

Nun hat sich fast alle ihre Hoffnungen auf mich projiziert und denkt ich gebe ihr die Kraft um das alles zu überwinden.Aber nur in einer Beziehung. Ich bin der Meinung das Freundschaft einfach die bessere Entscheidung ist , aber nun habe ich mir überlegt ob es richtig ist versuchen sie zu Lieben und ihr einfach die Energie zu geben um ihr aus dieser Situation heraushelfen zu können..praktisch als Art Selbstaufopferung von mir ! Ich weiß nicht was ich tun soll

wer weiß Rat?

bye bye
 
Werbung:

SophiaLabiel

Neues Mitglied
Registriert
9. März 2003
Beiträge
21
Ort
Glaubst Du, dass Du ihr mit 'vorgespielter Liebe' wirklich die nötige Energie wirst geben können, oder ihr nicht noch mehr Leid zufügst, wenn sie es bemerkt?
 
M

mr_gentleman

Guest
Genau das hab ich mir auch schon gedacht , aber sie bildet sich ein das ich ihr die Kraft geben kann und damit akzeptiert sie indirekt dass ich sie vielleicht nicht lieben kann.Aber ihr ist das egal weil es für sie im Moment eine Lösung darstellt.

Nur was ist wenn ich , aus welchem Grund auch immer , irgendwann Schluss mache.. dann ist es umso schlimmer für sie aber daran denkt sie nicht und will auch gar nicht daran denken
:(

Aber was ist wenn ich ihr gewissermaßen solange etwas "vorspiele"(was nicht heißen muss dass ich mich nicht in sie verliebe)bis sie die nötige Kraft gesammelt hat !?

cu
 
L

lacuna777

Guest
Du setzt eine Aktion = Selbstlüge/Anlügen eines anderen!
Reaktion = wird entsprechend wieder auf dich zurückkommen

wenn du dir selbst schon bewußt bist:

""""Aber was ist wenn ich ihr gewissermaßen solange etwas "vorspiele"(was nicht heißen muss dass ich mich nicht in sie verliebe)bis sie die nötige Kraft gesammelt hat !?"""

warum willst du ein spiel? wem soll damit geholfen werden?

weder dir noch ihr! du bastelst illusionen, die du weder ihr noch dir selbst versprechen kannst.

wähle: denn du weißt selbst für dich, was dir oder deiner freundich gut tut. über die konsequenzen mußt du dir aber vorher im klaren sein.

grüßle lacu
 
M

mr_gentleman

Guest
hmm.. gut .. damit habt ihr meine Entscheidung bestätigt =P

Es ist auf jeden Fall besser für sie wenn es so bleibt wie es ist weil sonst zu viel auf dem Spiel steht!
Illusionen und falsche Projektionen zu schaffen ist auf jeden Fall nie die richtige Lösung.
Außerdem kann man nicht genau sagen dass sie mit ihren Problemen deswegen fertig wird, das liegt allein bei ihr und ich kann ihr in einer Freundschaft auf Dauer bestimmt besser helfen als in einer Beziehung..

thx

bye
 
Werbung:
A

Anorganischer

Guest
Original geschrieben von mr_gentleman

aber nun habe ich mir überlegt ob es richtig ist versuchen sie zu Lieben und ihr einfach die Energie zu geben um ihr aus dieser Situation heraushelfen zu können..praktisch als Art Selbstaufopferung von mir ! Ich weiß nicht was ich tun soll

wer weiß Rat?

bye bye

Nun ich persönlich würde mich nicht aufopfern, da jeder selber mit seinem Leben fertigwerden sollte.

Falls ich mich aber entscheiden würde der Person zu helfen, dann aber Richtig ! Eine Beziehung ist wohl nicht unbedingt der einzige Weg. Wenn Du Dich entscheidest Deine Energie dieser Person zu geben, berücksichigen auch die möglichen Konsequenzen und ziehe es bis zum Ende durch, ansonsten lasse es lieber bleiben. Ehrliche und Uneigennütz Hingabe.

A.
 
Oben