betrogen

freeheart

Mitglied
Registriert
9. Juli 2003
Beiträge
531
Ort
Nürnberg
hallo ihr lieben!


gestern nacht habe ich schon wieder geträumt, dass mein mann mich betrogen hat.

und irgendwie träme ich sowas ca. alle 2 monate (+/-).
langsam frage ich mich wat dat soll?

sind es meine verlustängste?
ist es einfach nur die angst, dass er sich eine andere sucht...weil ich nicht mit ihm schlafen will?

muss dazu schreiben, dass es mich in diesem traum sehr verletzt hat...als ich ihn inflagranti ewischte.
und er sagte noch zu mir: das ist doch das was du wolltest! ist es das was du wolltest?!

andere szene aus dem traum:

ich habe unsere tochter aus ihrem zimmer geholt und bin mit ihr ins wohnzimmer. dort sass mein mann, händchenhaltend mit seiner neuen auf dem sofa. ich bin zu ihm hin und sagte zu unserer tochter: das ist papas neue freundin.
...ich hatte tränen in den augen...trennungsschmerz...

vielleicht liegt mir doch mehr an meinem mann, als ich denke...?

lg blindheart
 
Werbung:

freeheart

Mitglied
Registriert
9. Juli 2003
Beiträge
531
Ort
Nürnberg
naja...da ich mit meinem mann seit längerer zeit nicht mehr schlafe...wird es wohl einfach die angst sein, dass er sich evtl. eine andere sucht.

eine andere idee: vielleicht fühle ich mich allgemein von meinem mann "um etwas" betrogen...oder so?

lg blindheart
 

romy_hexe

Sehr aktives Mitglied
Registriert
20. September 2003
Beiträge
1.351
Ort
Plauen/Sachsen
Hallo Blindheart

Ich würde deinen Traum als nochmaligen Fingerzeig deines Unterbewußtseins und deiner Seele werten. Sie zeigen Dir auf, was schon lange nicht mehr stimmt.

Ich würde nicht sagen, daß er wörtlich zu nehmen ist, doch auf alle Fälle symbolisch. Ich würde Dir zustimmen, daß Dich Dein Mann betrügt. Und zwar um seine Liebe. Er gibt zwar vor, Dich zu lieben, doch es ist nur Fassade und vielleicht auch Triebbefriedigung bei ihm, wenn er mit dir schlafen will. Mehr nicht. Die Liebe ist schon lang verloren gegangen.

Und im Traum wird deutlich, daß Du auch schon eine Trennung vollzogen hast, innerlich und jetzt derr Schritt kommt, den auch umzusetzen, auch wenns weh tut.

Ich wünsch Dir alles Liebe und viel Kraft und Mut.
Romy
 
B

Butterflybaby

Guest
Hi ich fände das furchtbar zu träumen, dass mein freund mich betrügt und so richtig habe ich das so noch nie geträumt.

Allerdings kann ich versichern, dass meine Träume in der letzten Zeit mich nicht weniger fertig machen.
Ich träume dass ich mein Freund betrüge!! mit einer Person die ich überhaupt nicht attraktiv finde. Ich empfinde das auch während des traumes total negativ. ich fühle mich so dreckig einfach furchtbar. und das schlechte Gewissen frisst mich auf, ich schäme mich vor mir selbst.
auch nach dem aufwachen bleibt das gefühl ein bissien. ich denke mir was soll das? Es sind echt albträume

vor diesem traum hatte ich einen der spielte sich so ab: ein bekannter rufte mich an und fragte ob wir zusammen in die schule gehen. ich sagte wieso nicht. also er wollte mich dann abholen.
danach ruft mein Freund an und fragt ob er kurz vorbei kommen kann bevor ich in die schule gehe. ich sage zu. dann fällt mir ein dass das garnicht geht,

mein freund ist sehr eifersüchtig und würde durchdrehen wenn er den bekannten trifft wenn dieser mich abholt. also versuche ich erst den einen anzurufen um abzusagen doch der ist nicht erreichbar. und mein freund ebenfalls nicht und ich werde total nervös..

ich denke ich weiss selber wieso ich das träume, die eifersucht meines Freundes macht mich unbewusst so fertig. er ist wirklich krass eifersühtig.

was soll ich machen, damit ich wieder ruhig schlafen kann. ich kann ihm ja unmöglich erzählen "wegen dir träume ich dass ich fremdgehe"!
 

freeheart

Mitglied
Registriert
9. Juli 2003
Beiträge
531
Ort
Nürnberg
romy_hexe schrieb:
Hallo Blindheart


Und im Traum wird deutlich, daß Du auch schon eine Trennung vollzogen hast, innerlich und jetzt derr Schritt kommt, den auch umzusetzen, auch wenns weh tut.

Ich wünsch Dir alles Liebe und viel Kraft und Mut.
Romy

wie wird es deutlich, dass ich die trennung bereits vollzogen habe?
indem ich meiner tochter papas neue zeige und diesen trennungsschmerz im traum spühre?

lg blindheart
 

romy_hexe

Sehr aktives Mitglied
Registriert
20. September 2003
Beiträge
1.351
Ort
Plauen/Sachsen
blindheart schrieb:
wie wird es deutlich, dass ich die trennung bereits vollzogen habe?
indem ich meiner tochter papas neue zeige und diesen trennungsschmerz im traum spühre?

lg blindheart

Würde ich so sehen.

Muß jetzt aber dazu sagen, daß ich mehr intuitiv deute, als nach den einzelnen Symbolen zu gehen.

Hab jetzt auch mal Deine anderen Beiräge gelesen und sehe auch irgendwo ne Situationsbeschreibung in Deinem Traum. Kann mich des Eindrucks jedenfalls nicht erwahren.

Wie siehst Du das???

Alles Liebe
Romy
 
Werbung:

roli

Mitglied
Registriert
14. Februar 2004
Beiträge
377
Hallo Butterflybaby und Blindhart
Eure Träume geben via UB euch mit, dass etwas in der Beziehung nicht stimmt. Was es ist, habt ihr selber ja schon erzählt. Den einzigen Rat den ich euch geben kann ist, sprecht mit Euren Ehemännern über euer Gefühl, denn irgendeinmal kommt der Punkt und die Träume sind dann nicht mehr nur Bilder in der anderen Welt sondern nehmen dann die Richtung hier im materiellen und werden real d.h. ihr werdet schon fast vor vollendete Tatsachen gestellt. Also ich hoffe ihr findet den Mut, Eure sowie die schwäche eures Mannes anzusprechen und auch Lösungen zu finden. Ich weiss, es wird schwer sein, aber wünsche Euch Mut und Einfühlungsvermögen die Kraft (der Furcht) in Positive umzuwandeln.
Gruss Roli
 
Oben