Baum-Meditation

Esoterik

Mitglied
Registriert
1. August 2003
Beiträge
477
Ort
Wo die Sonne aufgeht
ich habe folgende baum-meditation gefunden, die ich euch auf keinen fall vorenthalten möchte:

eine baum-meditation aus druidischer tradition:

1.) finden sie einen baum, der ihnen sympathisch ist

2.) fragen sie ihn in gedanken, ob er zur begegnung mit ihnen bereit ist, und akzeptieren sie die erste antwort, die ih ihrem kopf auftaucht. (sie wird in der regel bejahend ausfallen)

3.) lehnen sie sich an den baum, während sie ihren atem frei strömen lassen. verbinden sie sich mit ihm, indem sie mit der linken hand den stamm und mit der rechten hand ihren solarplexus berühren. lassen sie haare und kopf in ihrem bewusstsein mit blättern und blüten verschmelzen, den rumpf mit dem stamm, die arme mit den ästen, beine und füße mit den wurzeln.

4.) fühlen sie nun, wie ihre eigenen schwingungen mit denen des baumes in resonanz treten. ein wortloser dialog und austausch beginnt. der baum schenkt ihnen kraft, vielleicht auch wichtige eingebungen in komplexen lebenssituationen; sie geben liebe, dankbarkeit und freude zurück. vielleicht können sie fühlen, wie energie in einem kreislauf durch die mitte ihrer wirbelsäule abwärts und durch den stamm des baumes wieder aufwärts strömt.

5.) wenn es genug ist, lösen sie sich langsam und danken sie. wenn es ihnen gut getan hat, kommen sie wieder.


ich werde diese meditation ganz sicher ausprobieren.

alles liebe
esoterik :grouphug:
 
Werbung:

LaFetonina

Mitglied
Registriert
11. Juni 2012
Beiträge
37
Hallo,

finde ich wunderschön und werde ich gerne ausprobieren.
Danke das Du uns daran teilhaben lässt ;-)

lg
LaFetonina
 

maigewitter

Neues Mitglied
Registriert
8. Mai 2012
Beiträge
20
Ort
Österreich
Ich habe schon öfter davon gehört, dass medial veranlagte Menschen mit Bäumen meditieren. Ein Versuch lohnt sich sicher, vor allem weil du es so einladend geschrieben hast.
Lg maigewitter
 

Aeternum

Neues Mitglied
Registriert
20. November 2012
Beiträge
5
Es gibt einen schönen Spruch, dass Bäume enorm wichtige Spender von zeitloser Präsenz auf diesem Planeten sind, und tatsächlich fällt es einem wesentlich leichter, vom Denken loszulassen, wenn man in der Natur und in der Nähe von Bäumen ist, kann ich bestätigen.
Wenn genug Stille aufgekommen ist, kann vielleicht auch aus dem Dialog ein wahrhaftes Verschmelzen werden. Bäume sind unendlich wertvolle Meditationshilfen! :)

Herzlichen Dank für die Meditation!
 
Werbung:
Oben