Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Baby und neue Wohnung

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von moonlight1305, 15. November 2017.

  1. moonlight1305

    moonlight1305 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Mai 2011
    Beiträge:
    387
    Werbung:
    Hallo zusammen,

    letzte Nacht hatte ich folgenden Traum:

    ich war in einer Wohnung, die ich weder real noch in Träumen so kannte. Es war eine kleine Zweiraumwohnung. Die Wohnung war noch leer und kaum möbliert. Irgendwie war es gerade frühmorgens, ich war musste auf Arbeit. Es war draußen noch dunkel. Auch als ich das Licht in der Wohnung einschalten wollte,wurde es nur sehr zögerlich hell.

    Ich befand mich zunächst im Wohnzimmer und ging in die Küche. Meine Tochter war auch anwesend. In der Küche gab es zwar eine Einbauküche, aber nichts zu Essen da, auch nicht im Kühlschrank. Dann entdeckte ich eine tolle Kaffeemaschine - so eine richtig teure, wie man sie in der Gastronomie oft sieht.

    Ich wunderte mich, warum der Vermieter die Wohnung mit so einer teuren Kaffeemaschine ausstattet. Leider konnte ich dann auch keinen Kaffee und keine Milch finden, so dass ich mir auch keinen Kaffee machen konnte. (Real morgens überlebenswichtig :rolleyes: )

    Ich ging wieder ins Wohnzimmer und da stand ein Stubenwagen mit einem Baby. Es lachte mich an und ich fand es niedlich. Es war mein Baby, aber ich spürte nicht wirklich eine Verbindung zu ihm, dennoch fühlte ich mich verantwortlich und nahm es hoch auf den Arm.

    Ich staunte etwas über mich selbst, wie ich das bisher wohl organisiert hatte, ich konnte das Baby doch nicht den ganzen Tag allein lassen, während ich auf Arbeit bin. Ich dachte dann daran, dass ich ja 2 J. zu Hause war, als meine Tochter so klein war.

    Ich ging dann mit dem Baby auf den Arm in den Flur, wo es wieder sehr dunkel war und erschrak, weil die Wohnungstür offenstand. Ich dachte, dass vielleicht ein Einbrecher da war und dachte mit Schrecken an meine Handtasche, ob sie denn noch da sei.

    Dabei fiel mir auf, dass die Wohnungstür, als auch die anderen Türen in der Wohnung weder eine Klinke, noch ein Schloss hatten, so dass man sie gar nicht schließen konnte. Durch die offene Wohnungstür sah ich, dass es in der Nachbarwohnung genauso aussah.

    Ich war dann beruhigt, dass wohl doch kein Einbrecher da war, sondern die Wohnung offenbar noch nicht fertig saniert war.

    Dann wachte ich auf.

    Nun hatte ich ja letztens schon von einem Baby geträumt... was meint ihr dazu ?
     
  2. petrov

    petrov Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Oktober 2013
    Beiträge:
    1.119
    Ort:
    Venlo Holland
    Im algemeinen steht ein baby fur deine erwartungen oder erwartungshaltung.
     
    moonlight1305 gefällt das.
  3. elfenzauber111

    elfenzauber111 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Juni 2010
    Beiträge:
    3.502
    Werbung:
    Baby oder Schwangerschaft im Traum deutet auf was Neues hin..-- man geht mit etwas schwanger -man beschäftigt sich mit was Neuem
    vllt denkst du über was Neues nach? oder genau das soll der "Schubs" vom Traum sein... trau dich ;) :)
     
    moonlight1305 und petrov gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden