Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Auto

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von sunnygirl40, 24. Mai 2018.

  1. sunnygirl40

    sunnygirl40 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. April 2010
    Beiträge:
    125
    Ort:
    Deutschland
    Werbung:
    Hallo, ich hatte einen kurzen Traum, wer kann mir helfen zu deuten?

    Traumszene: Ich sahs in einem Auto auf der Rückbank hinten links. Mein Kumpel fuhr das Auto. Es ging gerade aus, es war hell. Ich fühlte mich sicher, und fand es toll wie gut er fahren konnte. Ich dachte darüber nach, das er das Auto nicht fahren durfte, da es laut Versicherung nur ich fahren darf.
    (Da er im realen Leben keinen Führerschein hat).

    In der nächsten Szene: liefen wir auf einer Straße spazieren, er lief voraus, ich war weiter hinten, wir unterhielten uns.

    Vielen Dank
    Gruss sunnygirl
     
  2. Renate Ritter

    Renate Ritter Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Januar 2018
    Beiträge:
    1.384
    Derselbe Kumpel wie im Traum mit der peinlichen Situation?

    Ein Auto symbolisiert die Art und Weise seinen Lebensweg zu gehen. Und wenn du dich von einem anderen Menschen fahren bzw. mitnehmen lässt, dann gilt das halt im übertragenen Sinne für deine Art zu leben in der Gegenwart.

    Bzw. für das, was du dir wünschen würdest. Wahrscheinlich zeigt der Traum ja nicht das, was ist, sondern halt das, was du möchtest, wie es ist.

    Der Gedanke an die Versicherung und seinen Führerschein ist der Umweg, um dir selbst den Hinweis zu geben, dass es so nicht richtig ist für dich. Man kann sich ja mal an einen anderen Menschen anhängen, sich von ihm mitnehmen lassen. Aber das ist halt keine Lebensform für immer.

    In der nächsten Szene geschieht dasselbe noch mal. Er geht voraus, du hinter ihm her. Nun aber ohne Auto. Heißt, deinen eigenen Hinweis im Traum, dass es so mit dir nicht gehen kann, hast du geschickt ausgehebelt.

    Sunnygirl, ich nehme an, du hättest gern einen Menschen an deiner Seite, der dir die Last des Lebens ein bisschen abnimmt, sie mit dir zusammen trägt.
    Das ist in etwa das Bild dieses Traumes.

    Ist völlig gut und richtig so und ohne jede Wertung, da wo sie mal kurz auftauchte, hast du sie selbst außer Kraft gesetzt.
    Liebe Grüße, Renate
     
  3. sunnygirl40

    sunnygirl40 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. April 2010
    Beiträge:
    125
    Ort:
    Deutschland
    Werbung:
    Hallo Renate, danke für die Deutung.
    Und ja es ist derselbe Kumpel wie im Traum mit der peinlichen Situation.
    Grüsse sunnygirl
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden